Visio 2010 Viewer steht zum Download bereit

Visio 2010 Viewer steht zum Download bereit

Der US-amerikanische Softwarekonzern Microsoft stellt im Download Center ab sofort die Finale deutsche Version von Microsoft Visio 2010 Viewer zum kostenlosen Download zur Verfügung. Mit dem Microsoft Visio 2010 Viewer können Microsoft Visio-Zeichnungen und -Diagramme die mit Visio 5.0, 2000, 2002, 2003, 2007 oder 2010 erstellt wurden in Internet Explorer ab Versionen 5.0 bis 8.0 angezeigt werden. Visio 2010 Viewer lässt sich unter Windows XP SP3 oder höher installieren.

Visio 2010 Viewer herunterladen

Visio 2010 Viewer

Rufen Sie die folgende Microsoft Download Center-Website auf, um Visio 2010 Viewer für Windows XP Service Pack 3 oder höher herunterzuladen:

Visio 2010 Viewer - Deutsch
Visio Viewer 2010 steht ab sofort im Microsoft Download Center als kostenloser Download zur Verfügung. Visio 2010 Viewer bietet die Vorteile einer Web-Umgebung für Visio-Zeichnungen, -Diagramme und -Illustrationen.
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=f9ed50b0-c7df-4fb8-89f8-db2932e624f7&displayLang=de
Download -> visioviewer.exe

Anzeigen einer Zeichnung mit Visio 2010 Viewer

Wenn Sie eine Zeichnung mit Visio 2010 Viewer öffnen, wird die Zeichnung in einem Fenster von Microsoft Internet Explorer angezeigt. Wenn eine Zeichnung aus mehreren Blättern besteht, wird immer nur ein Blatt angezeigt.

Visio 2010 Viewer zeigt keine Schablonen, Bereiche, Lineale, Führungslinien und Führungspunkte an. Visio Viewer unterstützt auch keine eingebetteten DGN-Zeichnungen, keine gedrehten Zeichenblätter, nicht mehr als ein einem Shape zugeordneten Hyperlink, keine dem Zeichenblatt zugeordneten Hyperlinks und keine Zeichenblatteigenschaften. Benutzerdefinierte Füllformate, Linienarten und einige Linienenden sehen in Visio 2010 Viewer möglicherweise anders aus, als wenn Sie die Zeichnung mit Visio öffnen.

Visio 2010 Viewer - Anmerkungen

  • Sowohl Visio-Binärdateien (.VSD) als auch XML-Dateien (.VDX) werden unterstützt.
  • Visio 2010 Viewer ist als ActiveX-Steuerelement implementiert, durch das Visio-Zeichnungen in Internet Explorer geladen und dargestellt werden.

Visio 2010 Viewer - Verwendungshinweise:

  • Doppelklicken Sie im Windows Explorer auf eine Visio-Zeichnung (mit den Erweiterungen .VSD, .VSS, .VST, .VDX, .VSX, .VTX). Dadurch wird ein Internet Explorer-Fenster geöffnet und der Visio Viewer geladen, der wiederum die Zeichnung im Browserfenster lädt und darstellt.
  • Klicken Sie in Internet Explorer im Menü Datei auf Öffnen. Wählen Sie im Dialogfeld Öffnen eine Visio-Zeichnung (mit den Erweiterungen .VSD, .VSS, .VST, .VDX, .VSX, .VTX) aus. Internet Explorer lädt daraufhin den Visio Viewer, der die Zeichnung im Browserfenster darstellt.
  • Wenn ein Internet Explorer-Fenster bereits geöffnet ist, können Sie eine Visio-Zeichnung (.VSD, .VSS, .VST, .VDX, .VSX, .VTX) mit der Maus in das Fenster ziehen. Internet Explorer lädt daraufhin den Visio Viewer, der die Zeichnung im Browserfenster darstellt.

Hinweis: Für die Freihandunterstützung ist das Betriebssystem Windows XP oder höher erforderlich. Objekte, die mit dem Freihandtool in Visio erstellt wurden, werden unter Windows 2000 nicht angezeigt.

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net