Update Rollup KB4015552 für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 veröffentlicht

Update Rollup KB4015552 für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 veröffentlicht (Vorschau auf monatliches Rollup)

Microsoft hat im Laufe des heutigen Abends mit KB4015552 ein neues Update Rollup für April 2017 als Vorschau auf monatliches Rollup für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update Rollup enthält Verbesserungen und diverse Fehlerbehebungen, die Bestandteil des monatlichen Update Rollup KB4015549 vom 11. April 2017 sind. Das Update enthält auch neue Qualitätsverbesserungen und ist eine Vorschau des nächsten monatlichen Rollup Updates für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1. Das Update setzt das Update KB976932 zwingend voraus und kann ab sofort über Microsoft Update oder im Microsoft Update-Katalog geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder in dem entsprechenden Microsoft KB-Artikel, der weitere Informationen bereitstellt.

Windows 7

Download -> Update Rollup KB4015552 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 SP1

Installiere dieses Update, um Probleme in Windows 7 und Windows Server 2008 R2 zu beheben.

  • Update KB4015552 für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 herunterladen
    Installieren Sie dieses Update, um Probleme in Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 zu beheben. Eine vollständige Liste der Problembehebungen in diesem Update finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge Base-Artikel, der weitere Informationen bereitstellt. Nach der Installation dieser Komponente müssen Sie den Computer möglicherweise neu starten.
    http://catalog.update.microsoft.com/v7/site/Search.aspx?q=kb4015552

Dienstag, 18. April 2017 – KB4015552 (Vorschau auf monatliches Rollup)

Verbesserungen und Korrekturen -> Dieses nicht sicherheitsrelevante Update enthält Verbesserungen und Korrekturen aus dem monatlichen Rollup KB4015549 (veröffentlicht am 11. April 2017) und außerdem die folgenden neuen Qualitätsverbesserungen aus Vorschau auf das nächste monatliche Rollupupdate:

  • Behebung eines Problems mit der Verbesserung der Zuverlässigkeit von Speichersystemen mit zwei Controllern.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen V2 Message Queuing-Leistungsindikatoren (MSMQ) nach einem Fehler oder Failover einer Clusterressource keine Daten zurückgeben können.
  • Behebung eines Problems mit aktualisierten Zeitzonendaten.

via Updateverlauf für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net