Update Rollup KB4015549 für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 veröffentlicht

Update Rollup KB4015549 für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 veröffentlicht (Monthly Rollup)

Microsoft hat im Rahmen des Patchday für April 2017 mit dem Update Rollup KB4015549 das April 2017 Sicherheitsqualitätsrollup für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 veröffentlicht. Das neue Sicherheitsqualitätsrollup enthält Sicherheitsverbesserungen, Verbesserungen sowie Korrekturen für die Windows 7 und Windows Server 2008 R2 Plattform. Microsoft empfiehlt, das Sicherheitsqualitätsrollup als Teil der regelmäßigen Wartungsroutinen anzuwenden. Das Sicherheitsqualitätsrollup KB4015549 für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 kann ab sofort sowohl über Microsoft Update als auch im Microsoft Download Center geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in findet ihr weiter unten oder in dem entsprechenden Microsoft KB-Artikel, der weitere Infos bereitstellt.

Windows 7

Download -> April 2017 Update Rollup KB4015549 herunterladen

Installiere dieses Update, um Probleme in Windows 7 und Windows Server 2008 R2 zu beheben.

  • Update für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 (KB4015549) herunterladen
    Installieren Sie dieses Update, um Probleme in Windows zu beheben. Eine vollständige Liste der Problembehebungen in diesem Update finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge Base-Artikel, der weitere Informationen bereitstellt. Nach der Installation dieser Komponente müssen Sie den Computer möglicherweise neu starten.
    http://catalog.update.microsoft.com/v7/site/Search.aspx?q=kb4015549

April 11, 2017—KB4015549 (Monthly Rollup)

Verbesserungen und Korrekturen:

  • Dieses Sicherheitsupdate enthält Verbesserungen und Korrekturen, die Bestandteil von Update KB4012218 waren, und behebt außerdem die folgenden Sicherheitsanfälligkeiten in Windows: Skriptmodul, Hyper-V, libjpeg-Bildverarbeitungsbibliothek, Adobe Type Manager-Schriftartentreiber, Win32K, Microsoft Outlook, Internet Explorer, Grafikkomponente, Windows Kernel-Modustreiber und Lightweight Directory Access-Protokoll.

Weitere Informationen zu den behobenen Sicherheitslücken finden Sie im Leitfaden für Sicherheitsupdates.

via Updateverlauf für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net