Process Explorer Version 15.0 erschienen

Process Explorer Version 15.0 erschienen

Microsofts kostenloser Taskmanager für Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Windows Server 2003, Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2 ist in einer neuen Version erschienen. Auf der offiziellen Webseite steht ab sofort die Version 15.0 zum Download zur Verfügung. Einen Überblick über alle Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten.

Die Version 15.0 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Process Explorer v15 celebrates the release of the Sysinternals Administrator Reference and the upcoming 15th anniversary of Sysinternals. This major update to Process Explorer, a powerful tool for inspecting and controlling processes, threads, loaded DLLs, and more, adds GPU utilization and memory monitoring on Vista and higher. It also adds the ability to restart services, has a smaller memory footprint, and has visually cleaner performance graphs.

Process Explorer Version 15.0 herunterladen

Process Explorer

Process Explorer kann von der folgenden Webseite heruntergeladen werden:

Der Process Explorer benötigt keine Installation, ihr können das Tool nach dem Entpacken gleich starten und die Liste der aktiven Prozesse ansehen.

Process Explorer - Einführung

  • Die Process Explorer-Anzeige besteht aus zwei Unterfenstern. Das obere Fenster enthält stets eine Liste der derzeit aktiven Prozesse zusammen mit dem Namen der Konten, zu denen die jeweiligen Prozesse gehören. Die Informationen im unteren Fenster sind dagegen abhängig vom Modus, in dem Process Explorer ausgeführt wird: Im Handlemodus werden hier die Handles aufgeführt, die durch den im oberen Fenster ausgewählten Prozess geöffnet wurden. Befindet sich Process Explorer im DLL-Modus, finden Sie hier die DLLs und die Dateien, denen Speicher zugewiesen wurde und die durch den Prozess geladen wurden. Process Explorer bietet außerdem eine leistungsfähige Suchfunktion, mit der Sie schnell und einfach ermitteln können, welche Prozesse bestimmte Handles geöffnet oder DLLs geladen haben.
  • Dank der einzigartigen Funktionen von Process Explorer können Sie DLL-Versionsprobleme und Handleverluste aufspüren, und Sie erhalten einen Einblick in die Funktionsweise von Windows und der Anwendungen.
  • Process Explorer kann unter Windows XP oder höher ausgeführt werden.

via Sysinternals Site Discussion

Diesen Artikel auf Twitter oder Google+ weiterempfehlen

Diesen Artikel auf Twitter weiterempfehlen Diesen Artikel auf Google+ weiterempfehlen
© 2014 Valdet Beqiraj it-blogger.net