PhotoSync für iOS erhält neues Update auf Version 3.2 mit über 50 neue Funktionen

PhotoSync für iOS erhält neues Update auf Version 3.2 mit über 50 neue Funktionen

Die touchbyte GmbH hat im Laufe des heutigen Tages ein größeres Update für die PhotoSync App für iOS veröffentlicht. Das neue Update umfasst über 50 neue Funktionen, die PhotoSync zum leistungsfähigsten und komfortabelsten Werkzeug zur Foto und Video-Übertragung am Markt machen sollen. So unterstützt PhotoSync ab sofort das SMB/CIFS-Protokoll und ermöglicht die Übertragung von und zu NAS-Geräten, zur Time Capsule und anderen Geräten, die das SMB-Protokoll unterstützen. Die App kann jetzt auch über das Teilen-Menü aufgerufen werden und ermöglicht so die Übertragung direkt aus Apps wie Fotos, Pixelmator, Google Fotos oder Adobe Photoshop Express. Mit der neuen Version können jetzt auch WhatsApp-Medien von der Übertragung ausgeschlossen werden. Das Update umfasst auch weitere Neuerungen sowie die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität. Das Update auf die Version 3.2 erfordert iOS 8.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten oder im PhotoSync Blog.

PhotoSync für iOS

Download -> PhotoSync für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 3.2 der SwiftKey Tastatur für iOS kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

  • SwiftKey Tastatur für iOS im iTunes App Store herunterladen
    Hier geht es zum Download der kostenpflichtigen PhotoSync App für iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 8.0 oder neuer. Ein Klick auf den Link öffnet automatisch den iTunes App Store.
    https://itunes.apple.com/de/app/photosync/id415850124

Die Version 3.2 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • SMB Unterstützung: PhotoSync unterstützt jetzt das SMB/CIFS-Protokoll und ermöglicht die Übertragung von/zu NAS-Geräten, zur Time Capsule und anderen Geräten, die das SMB-Protokoll unterstützen.
  • Unterstützung für Share-Sheets: PhotoSync kann nun über das „Teilen“-Menü aufgerufen werden und ermöglicht so die Übertragung direkt aus anderen Apps wie Fotos, Pixelmator, Google Fotos oder Adobe PhotoShop Express.
  • Automatische Ordner-Erstellung für Alben: Wenn Sie Fotos/Videos aus Aufnahmen/Alle Fotos in Alben einsortiert haben, kann PhotoSync die Alben Struktur nun auf dem Übertragungsziel automatisch erzeugen. Die Funktion kann in den Unterverzeichnis-Einstellungen für das Übertragungsziel aktiviert werden und funktioniert auch in Verbindung mit der Schnell- und Autoübertragung.
  • WhatsApp-Medien von der Übertragung ausschließen: WhatsApp-Medien können jetzt von der Übertragung ausgeschlossen werden.
  • Gleichzeitige Übertragung von Originalbild und editierter Version: Die bearbeitete Version und das Originalbild können nun gleichzeitig übertragen werden.
  • Favoriten können vom „Automatischen Löschen nach erfolgreicher Übertragung“ ausgeschlossen werden.
  • Unterstützung von „OneDrive für Business“.
  • Und vieles mehr.

PhotoSync für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

PhotoSync ist die optimale Lösung, um Fotos und Videos zu übertragen, zu sichern und zu teilen. Die App ermöglicht die einfache Übertragung vom Fotos und Videos zwischen iOS, PC und Macs über das lokale Wi-Fi-Netzwerk. PhotoSync unterstützt auch das Senden und Empfangen von Foto und Videos von und zu populären Cloud und Foto-Diensten und NAS-Geräten. Für die Übertragung zwischen iOS Geräten muss PhotoSync auf beiden Geräten installiert sein. PhotoSync für iOS kann unter Verwendung des gleichen iTunes-Accounts auch auf weiteren iOS Geräten kostenlos installiert und verwendet werden.

Bei der PhotoSync App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde. Die App erfordert ein Gerät mit iOS 8.0 und höher.

via PhotoSync Blog

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net