Outlook Backup: Daten sichern und wiederherstellen

Outlook Backup: Daten sichern und wiederherstellen [Updated]

Die folgende Anleitung beschreibt Schritt für Schritt, wie die Outlook-Datendatei (PST) von Outlook 2000, Outlook 2002, Outlook 2003, Outlook 2007, Outlook 2010 und Outlook 2013 inklusive E-Mail-Nachrichten, Kalender, Kontakte, Termine, Aufgaben, Notizen und alle vorhandenen E-Mail-Konten und Regeln gesichert und bei Bedarf auch wiederhergestellt werden kann. Die Outlook-Datendatei enthält alle lokalen Outlook-Ordner, wie Kalender, Posteingang, Aufgaben, Gesendete Objekte, Postausgang, Gelöschte Objekte sowie selbst erstellte Ordner. Deshalb sollte jeder Microsoft Outlook Benutzer regelmäßig eine Sicherungskopie der PST-Datei erstellen oder die PST-Datei von Outlook automatisch sichern.

Outlook Daten sichern und wiederherstellen

Dieser Artikel behandelt die folgenden Themen

Unter anderem wird hier beschrieben, wie die Persönliche Ordner-Datei (PST) von Outlook 2000, 2002, 2003, 2007, 2010 und 2013 gesichert und bei Bedarf auch wiederhergestellt werden kann. Bei einer Persönlichen Ordner-Datei (PST) handelt es sich um eine Outlook-Datendatei, in der all Deine E-Mail-Nachrichten, Kontakte, Termine, Aufgaben, Notizen und Journaleinträge sowie andere Elemente auf dem Computer gespeichert werden, wenn Outlook nicht mit in Verbindung mit Exchange Server verwendet wird.

Persönliche Ordner-Datei (.pst) Exportieren

Outlook 2013 PST-Datei Exportieren

Hier wird beschrieben, wie Du vorzugehen hast, wenn Du Deine Persönliche Ordner-Datei (.pst) exportieren möchtest und auf Deinem Computer Outlook 2013 ausgeführt wird.

  • Outlook 2013 Starten >
  • Datei >
  • Öffnen und exportieren >
  • Importieren/Exportieren >
  • In Datei exportieren >
  • Weiter >
  • Outlook-Datendatei (.pst) auswählen >
  • Weiter >
  • Outlook-Datendatei auswählen, das Kontrollkästchen Unterordner einbeziehen aktivieren >
  • Weiter >
  • Speicherort der zu Exportierenden Datei auswählen >
  • Fertigstellen...

Outlook 2010 PST-Datei Exportieren

Hier wird beschrieben, wie Du vorzugehen hast, wenn Du Deine Persönliche Ordner-Datei (.pst) exportieren möchtest und auf Deinem Computer Outlook 2010 ausgeführt wird.

  • Outlook 2010 Starten >
  • Datei >
  • Optionen >
  • Erweitert > (Danke Gunnar)
  • Exportieren >
  • Outlook-Informationen zu Verwendung in anderen Programmen in eine Datei exportieren auswählen >
  • In eine Datei exportieren auswählen >
  • Weiter >
  • Outlook-Datendatei (.pst) auswählen >
  • Weiter >
  • Outlook-Datendatei auswählen, das Kontrollkästchen Unterordner einbeziehen aktivieren >
  • Weiter >
  • Speicherort der zu Exportierenden Datei auswählen >
  • Fertigstellen...

Outlook 2000, 2002, 2003 und 2007 PST-Datei Exportieren

Hier wird beschrieben, wie Du vorzugehen hast, wenn Du Deine Persönliche Ordner-Datei (.pst) exportieren möchtest und auf Deinem Computer Outlook 2000, Outlook 2002, Outlook 2003 oder Outlook 2007 ausgeführt wird.

  • Klicke im Menü Datei auf Importieren/Exportieren.
  • Klicke auf Exportieren in Datei und anschließend auf Weiter.
  • Klicke auf Persönliche Ordner-Datei (.pst) und anschließend auf Weiter.
  • Klicke auf den Ordner, den du exportieren möchtest, und klicke anschließend auf Weiter.
  • Klicke auf die Schaltfläche Durchsuchen, und wähle anschließend den Speicherort für die Datei aus.
  • Gebe im Feld Dateiname einen beschreibenden Namen für die Datei an. Klicke anschließend auf OK.
  • Klicke auf fertig stellen.

Persönliche Ordner-Datei (.pst) Importieren

Outlook 2013 PST-Datei Importieren

Hier wird beschrieben, wie Du vorzugehen hast, wenn Du Deine Persönliche Ordner-Datei (.pst) importieren möchtest und auf Deinem Computer Outlook 2013 ausgeführt wird.

  • Outlook 2013 Starten >
  • Datei >
  • Öffnen und exportieren >
  • Importieren/Exportieren >
  • Aus anderen Programmen und Dateien importieren auswählen >
  • Weiter >
  • Outlook-Datendatei (.pst) auswählen >
  • Weiter >
  • Speicherort der zu importierenden Datei auswählen, das Kontrollkästchen Unterordner einbeziehen aktivieren >
  • Entscheiden in welchem Ordner die Outlook-Datendatei (.pst) importiert werden soll >
  • Weiter >
  • Fertigstellen...

Outlook 2010 PST-Datei Importieren

Hier wird beschrieben, wie Du vorzugehen hast, wenn Du Deine Persönliche Ordner-Datei (.pst) importieren möchtest und auf Deinem Computer Outlook 2010 ausgeführt wird.

  • Outlook 2010 Starten >
  • Datei >
  • Optionen >
  • Exportieren >
  • Outlook-Informationen zu Verwendung in anderen Programmen in eine Datei exportieren auswählen >
  • Aus anderen Programmen und Dateien importieren auswählen >
  • Weiter >
  • Outlook-Datendatei (.pst) auswählen >
  • Weiter >
  • Outlook-Datendatei auswählen, das Kontrollkästchen Unterordner einbeziehen aktivieren >
  • Weiter >
  • Speicherort der zu importierenden Datei auswählen >
  • Weiter >
  • Fertigstellen...

Outlook 2000, 2002, 2003 und 2007 PST-Datei Importieren

Hier wird beschrieben, wie Du vorzugehen hast, wenn Du Deine Persönliche Ordner-Datei (.pst) importieren möchtest und auf Deinem Computer Outlook 2000, Outlook 2002, Outlook 2003 oder Outlook 2007 ausgeführt wird.

  • Klicke im Menü Datei auf Importieren/Exportieren.
  • Klicke auf Importieren aus anderen Programmen oder Dateien und anschließend auf Weiter.
  • Klicke auf Persönliche Ordner-Datei (.pst) und anschließend auf Weiter.
  • Gebe den Pfad und den Namen der Persönlichen Ordner-Datei (.pst) ein, die du importieren möchtest, und klicke anschließend auf Weiter.
  • Wähle den Ordner aus, den du importieren möchtest, oder wähle die oberste Hierarchieebene aus, um alle Elemente zu importieren, und klicke anschließend auf fertig stellen.

Speicherorte von Outlook PST-Dateien

Microsoft stellt auf der Microsoft Office Website ein Liste welche alle Speicherorte beinhaltet, an denen Informationen und Einstellungen von Microsoft Outlook 2003, 2007, 2010 und 2013 gespeichert werden.

Outlook 2000, 2002, 2003, 2007, 2010 und 2013 E-Mail-Konten sichern

In früheren Outlook-Versionen konnte man die Einstellungen für E-Mail-Konten in das oder aus dem Internet Account-Dateiformat (.iaf) importieren oder exportieren. Diese Option steht für Outlook 2002, 2003, 2007, 2010 und 2013 leider nicht mehr zur Verfügung. Die eingerichteten E-Mail-Konten können aber nach wie vor Exportiert und nach einen Neuinstallation wieder Importiert werden.

Outlook 2002, 2003, 2007, 2010 und 2013 E-Mail-Konten Exportieren

Hier wird beschrieben, wie Du vorzugehen hast, wenn Du Deine in Outlook eingerichteten E-Mail-Konten exportieren möchtest und auf Deinem PC Outlook 2002, 2003, 2007, 2010 oder 2013 ausgeführt wird.

  • Alle Office 2002, 2003, 2007, 2010 und 2013 Anwendungen, vor allem Outlook 2002, 2003, 2007, 2010 und 2013 beenden >
  • Start >
  • Ausführen >
  • Regedit Eingeben >
  • OK Klicken ...
  • Suche nun den folgenden Schlüssel bzw. Ordner: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles\Outlook\9375CFF0413111d3B88A00104B2A6676

Outlook 2013 E-Mail-Konten xportieren bzw. Importieren

  • Rechtklick und Exportieren auswählen >
  • Speicherort und Dateiname - zum Beispiel Outlook 2013 Kontoeinstellungen.reg - der zu Exportierenden Datei auswählen >
  • Speichern auswählen > Fertig.
  • Dadurch werden alle in Outlook 2002, 2003, 2007, 2010 & 2013 angelegten E-Mail-Konten gesichert.

Outlook 2013 E-Mail-Konten Exportieren bzw. Importieren

Dieser Schlüssel inklusive Unterordner, enthält die Kontoinformationen der alle in Outlook 2002, 2003, 2007, 2010 und 2013 eingerichteten E-Mail-Konten. Durch das Exportieren dieses Schlüssels können die Einstellungen für alle in Outlook 2002, 2003, 2007, 2010 und 2013 angelegten E-Mail-Konten exportiert werden und somit gesichert werden.

Outlook 2002, 2003, 2007, 2010 und 2013 E-Mail-Konten Importieren

Im Falle einer Neuinstallation des Betriebssystems können die gesicherten E-Mail-Konten problemlos Importiert werden: Dazu einfach die weiter oben Exportierte .reg Datei mittels Doppelklick ausführen.

Outlook 2013 E-Mail-Konten Exportieren bzw. Importieren

Ganz Wichtig: Diese Aktion muss ausgeführt werden bevor Outlook 2002, 2003, 2007, 2010 und 2013 nach einer Neu Installation von Office 2002, 2003, 2007, 2010 und 2013 gestartet wurden.

Dadurch werden alle Outlook 2002, 2003, 2007, 2010 und 2013 E-Mail-Konten importiert, ohne alle E-Mail-Konto Daten neu eingeben zu müssen. Das Passwort der alle neu eingerichteten E-Mail-Konten muss lediglich bei der Ersten E-Mail Abfrage einmalig bestätigt werden.

Outlook 2000 E-Mail-Konten Exportieren bzw. Importieren

Hier wird beschrieben, wie Du vorzugehen hast, wenn Du Deine in Outlook eingerichteten E-Mail-Konten exportieren möchtest und auf Deinem Computer Outlook 2000 ausgeführt wird.

  • Outlook 2000 Starten >
  • Extras >
  • Konten >
  • E-Mail >
  • Exportieren ...

Später oder im Falle einer Neuinstallation können die Outlook 2000 E-Mail-Konten auf dieselbe Weise wieder Importiert werden. Das war's...

Persönliche Ordner Datei automatisch per Outlook Add-In Sichern

Persönliche Ordner Datei automatisch per Outlook Add-In Sichern

Microsoft hatte im Jahre 2003 ein kleines Add-In für Outlook 2000, 2002 und 2003 mit dem die Sicherung der Persönlichen Ordner-Datei automatisiert werden konnte veröffentlicht. Dieses Add-In lässt sich auch mit Outlook 2007 und mit Outlook 2010 verwenden, allerdings nicht mit Outlook 2013.

Outlook Add-in Sicherung für Persönliche Ordner herunterladen

Outlook Add-in Sicherung für Persönliche Ordner lässt sich wie folgt kostenlos herunterladen:

Das Feature Sicherung für Persönliche Ordner erleichtert und beschleunigt die Sicherung von Outlook Informationen. Dabei werden in Outlook 2000, Outlook 2002, Outlook 2003, Outlook 2007 sowie in Outlook 2010 in regelmäßigen Abständen Sicherungskopien der PST-Dateien erstellt, wodurch eine problemlose Sicherung aller Outlook-Ordner gewährleistet wird.

Outlook Add-in Sicherung für Persönliche Ordner verwenden

  • Outlook 2010 E-Mails und Kontakte automatisch per Outlook Add-In sichern - Dieser Artikel bezieht sich auf Microsofts Add-In Sicherung für Persönliche Ordner für Microsoft Outlook 2010 und beschreibt Schritt für Schritt, wie alle in Outlook 2010 erstellten E-Mails, Nachrichten, Kontakte, Termine, Aufgaben, Notizen sowie die Journaleinträge - automatisch gesichert werden können.
  • Outlook 2000, 2002, 2003 und 2007 E-Mails und Kontakte automatisch per Outlook Add-In sichern - Dieser Artikel bezieht sich auf Microsofts Add-In Sicherung für Persönliche Ordner für Microsoft Outlook 2000, 2002, 2003 und 2007 und beschreibt Schritt für Schritt, wie alle in Outlook 2000, 2002, 2003 und 2007 erstellten E-Mails, Nachrichten, Kontakte, Termine, Aufgaben, Notizen sowie die Journaleinträge - automatisch gesichert werden können.
  • Outlook Add-In "Sicherung für Persönliche Ordner" wird nicht angezeigt - Wenn Sie das Outlook Add-In Sicherung für Persönliche Ordner auf einem Computer installieren auf dem Outlook 2002, 2003 oder Outlook 2007 ausgeführt werden, scheint das Setup Programm erfolgreich abgeschlossen zu werden. Der Befehl Sicherungskopie wird jedoch in Outlook Menü -> Datei nicht angezeigt.

Outlook 2000, 2002, 2003, 2007, 2010 und 2013 Regeln sichern

Wenn Du zum Verwalten eingehender Mails Regeln festgelegt hast und diese nach einer Neuinstallation wieder verwenden möchtest, so kannst Du Deine erstellten Regel in einer RWZ Datei exportieren. Diese Dateien können dann auf demselben Weg wieder importiert werden.

Outlook 2000

So kannst Du Deine Outlook 2000 Regeln exportieren:

  • Outlook 2000 Starten >
  • Extras >
  • Regel-Assistent >
  • Optionen >
  • Regeln exportieren >
  • Zum Sicherungsordner navigieren, Dateinamen für die Regeln eingeben und auf "Speichern" klicken.

Outlook 2002 und 2003

So kannst Du Deine Outlook 2002 und Outlook 2003 Regeln exportieren:

  • Outlook Starten >
  • Extras >
  • Regeln und Benachrichtigungen >
  • Optionen >
  • Regeln Exportieren >
  • Zum Sicherungsordner navigieren, Dateinamen für die Regeln eingeben und auf "Speichern" klicken.

Ab Outlook 2007 werden die Regeln auch in der Persönlichen Ordner-Datei (.pst) gespeichert. Es ist also nicht mehr zwingend notwendig die Regeln zu exportieren solange die Outlook PST-Datei gesichert wird.

Sichern von Outlook E-Mail-Konten - Alternativen

Wer es lieber kompliziert mag, mit den oben genannten Möglichkeiten nicht weiter kommt oder aus welchem Grund auch immer Alternativen sucht, kann so wie hier beschrieben vorgehen. Hier werden allerdings Windows Vista oder XP vorausgesetzt, da weder Windows Mail noch Outlook Express mit Windows 7 oder 8 ausgeliefert werden. Sind die Voraussetzungen erfüllt, dann können alle in Outlook vorhandenen E-Mail Konten in Outlook Express oder Windows Mail importiert und diese von Outlook Express oder Windows Mail als .iaf Datei exportiert werden.

Im Falle einer Neuinstallation müssen zuerst die E-Mail-Konten, die bereits als .iaf Dateien vorliegen in Outlook Express oder Windows Mail importiert werden. Wenn Outlook das erste Mal gestartet wird, und die E-Mail-Konten bereits in Outlook Express oder Windows Mail schon importiert wurden, wird man mit der Frage konfrontiert ob die E-Mail-Konto Einstellungen und E-Mail Nachrichten von Outlook Express oder Windows Mail importiert werden sollen.

Damit werden alle E-Mail-Konten importiert, ohne alle E-Mail-Account Daten neu eingeben zu müssen. Das Passwort muss lediglich bei der Ersten E-Mail Abfrage einmalig bestätigt werden.

Sichern von Outlook E-Mail-Konten - Eine weitere alternative

So können die E-Mail-Konto Einstellungen und E-Mail Nachrichten von Outlook Express oder Windows Mail importiert werden wenn Outlook verwendet wird und die Abfrage ob die in Outlook Express oder in Windows Mail gefundenen Einstellungen und E-Mails importiert werden sollen nicht erscheint:

  • Outlook Starten.
  • Klicke im Menü Datei auf Importieren/Exportieren.
  • Klicke auf Internet-Mail-Kontoeinstellungen importieren und dann auf Weiter.
  • Befolge die Anweisungen des Import/Export-Assistenten, um den Importvorgang abzuschließen.

Office Assistent zum Speichern eigener Einstellungen

Office XP und 2003 bieten mit dem Microsoft Office Assistent zum Speichern eigener Einstellungen die Möglichkeit, eigene Office (nicht nur Outlook, sondern auch Word, Excel, PowerPoint etc.) Einstellungen in einer Datei zu sichern, welche dann auf einem anderen PC wieder eingespielt werden kann.

Outlook 2003

  • Start >
  • Programme >
  • Microsoft Office >
  • Microsoft Office Tools >
  • Microsoft Office 2003 Assistent zum Speichern eigener Einstellungen

Outlook 2002

  • Start >
  • Programme >
  • Microsoft Office Tools >
  • Assistent zum Speichern Eigener Einstellungen

Ähnliche Beiträge

Outlook Express 5 und 6 Daten sichern und wiederherstellen

Wenn Du auf der Suche nach einer Anleitung die beschreibt, wie die E-Mail Nachrichten, Adressbücher, E-Mail-Konten, Newskonten und Regeln von Outlook Express gesichert und bei Bedarf auch wiederhergestellt werden können bist, dann geht es hier lang -> Outlook Express Daten sichern.

Diesen Artikel auf Twitter oder Google+ weiterempfehlen

Diesen Artikel auf Twitter weiterempfehlen Diesen Artikel auf Google+ weiterempfehlen

Kommentare (83) -

SunluciPolen Sunluci said:

Hallo,
excellente Beschreibung.
Vielen Dank! Es hat mir doch andere Moeglichkeiten der Kontensicherung unter Outlook geoeffnet. Ich hoffe nur, dass das Team hier die Arbeit in der Qualitaet weiterfuehren wird.
Gruss aus Katowice (Polen), SL

Sven KleinDeutschland Sven Klein said:

Hallo Valdet,

vielen Dank, dass Sie diesen Beitrag veröffentlicht haben. dies hat mir eine Menge Arbeit und Zeit erspart. Es ist nicht immer einfach, so gut ausführlich beschriebene Anleitungen zu finden, die am Ende auch noch PERFEKT klappen. Einfach Klasse.
DANKE!!!

FrancescoSchweiz Francesco said:

Hallo
Ich wollte die Outlook 2000 pst. Datei in das Outlook 2010 mit Ihrer Anleitung installieren. Leider kam beim import folgende Fehlermeldung: Sie haben nicht die erforderlichen Berechtigungen, um auf die Datei zuzugreifen
Kann mir jemand helfen.
DANKE
Francesco

ValdetVereinigte Staaten Valdet said:

Hallo Francesco,

Lies dazu: Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um auf die Datei Outlook.pst zuzugreifen http://goo.gl/kKzwC

Gruß Valdet

JoDeutschland Jo said:

Hallo, ich möchte Outlook 2003 unter Windows 7 betreiben, leider wird das Add In für die Datensicherung nicht angezeigt. Gibt es dafür eine Lösung? Kann mir jemand helfen?
Gruß Jo

ValdetVereinigte Staaten Valdet said:

Hallo Jo,

Lies doch bitte dazu den folgenden Artikel:

Outlook Add-In "Sicherung für Persönliche Ordner" wird nicht angezeigt
/post/Outlook-Add-In-Sicherung-fuer-Persoenliche-Ordner-wird-nicht-angezeigt.aspx

lg Valdet

JoDeutschland Jo said:

Hallo Valdet, vielen Dank. Habe ich gelesen, es ist aber leider keine Lösung dabei für Outlook 2003 auf Windows 7 64 Bit.

Gruß Jo

Valdet Beqiraj (Mobile)Deutschland Valdet Beqiraj (Mobile) said:

Hallo Jo,

Sollte eigentlich gehen, habe mehrmals einen Erfolgsmeldung per E-Mail bekommen. Was passiert wenn du die Windows Vista 64-Bit Variante ausprobieren tust?

Regsvr32 "C:\Program Files (x86)\microsoft office\office11\addins\outbak.dll


Gruß Valdet

JoDeutschland Jo said:

Hallo Valdet, sorry, das ist mir zu riskant. Ist aber auch kein grosses Problem. Ich kopiere jetzt einfach die outlook.pst. Möglicherweise könnte man das mit einer Batch Datei lösen. Mal sehen, wenn ich mal viel Zeit habe werde ich mich mit der Sache beschäftigen.
Dank und Gruss Jo

PascalDeutschland Pascal said:

Hallo,
ich bin momentan beim Umstieg von meinem alten Rechner auf mein Laptop. Nutze auf beidem Office 2010. PC mit
32 bit, Laptop mit 64bit.
Ich habe alles gemacht, wie es in der Anleitung steht, aber wenn ich jetzt auf Senden und EMpfangen klicke kommt: Der vresuchte Vorgang konnte nicht ausgeführt werden, Ein Objekt wurde nicht gefunden.
Ich habe meine Konto über die Registrydatei übernommen und meine Mails importiert.
Ich habe schon gegooglet aber ich kam nicht weiter. HAb sogar Windows 7 nochmal installiert weil ich so viel geändert habe.
Hoffe jmd. kann mir helfen.

PauleDeutschland Paule said:

Hallo,
ich musste ebenfalls meinen Laptop in den Ursprungszustand versetzen.
Ich habe (wie beschrieben) meine pst-Datei exportiert, und die Mail konnten gesichert.
Habe nach der Neuinstallation erst die Konten über die REG aktiviert und dann über Outlook die pst-Datei importiert.

Hat so weit so gut alles perfekt geklappt.
Nur kann ich jetzt keine Mails mehr versenden oder empfangen.

Wenn ich auf "Senden/Empfangen" gehe kommt die Fehlermeldung: "Der Vorgang konnte nicht ausgeführt werden. Ein Objekt wurde nicht gefunden".

Welches Objekt kann das sein und was muss ich machen?

Gruß
Paule

ValdetVereinigte Staaten Valdet said:

Hallo,

Liest dazu -> Fehlermeldung "Der Vorgang konnte nicht ausgeführt werden. Ein Objekt wurde nicht gefunden" beim Klicken auf "Senden und Empfangen" in Outlook http://support.microsoft.com/kb/312354/de

Beste Grüße Valdet

WolfgangÖsterreich Wolfgang said:

Tolle Arbeit!!!!

TCHDeutschland TCH said:

Super Anleitung! Es ging super schnell und war durch die gute Beschreibung ganz einfach.

Vielen Dank an die Autoren!

AbghayDeutschland Abghay said:

Hallo, ich möchte vonOutlook 2000 auf Thunderbird migrieren (von PC XP auf Windows 7). Gibt es hierfür eine schnelle Lösung? Dake für jeden Hinweis... Lydia

KonstantinDeutschland Konstantin said:

Sehr gute und ausführliche Anleitung zum Sichern. Gerade bei der Sicherung und Wiederherstellung passieren ja oft Ungeschicke. Die Daten sind dann meist weg, wenn man nicht achtsam war.

Grüße von Konstantin

PaulDeutschland Paul said:

Perfekt!

Klappt zu 100 % und hat seinen Dienst getan, vielen dank für das ausführliche Tutorial. Ein paar mehr Bilder wären aber sehr nett, aber nicht unbedingt nötig.

Gruß Paul

JuleDeutschland Jule said:

Hallo Valdet,

vielen herzlichen Dank für die detaillierte und auch für Laien verständliche Anleitung. Ich habe alle meine Daten aus Outlook 2003 problemlos übertragen können (mehrere Konten, Regeln, Signatur, Kontakte, Kalender ect.). Doch auch ich bekomme nun die Fehlermeldung "Der versuchte Vorgang konnte nicht ausgeführt weren, ein Objekt wurde nicht gefunden". Meine Konten samt Kennwörtern sind aber eingerichtet. Gemäß der Hilfe in der von dir angegebenen Supportadresse müsste ich meine Mailkonten alle nochmal neu einrichten, ist das tatsächlich so? Oder gibt es vielleicht noch einen anderen Weg?
Über deine Hilfe würde ich mich freuen.
Viele Grüße
Jule

ValdetDeutschland Valdet said:

Hallo,

Wenn die weiter oben im abschnitt „Outlook 2002, 2003, 2007 und 2010 E-Mail-Konten Exportieren“ beschriebene Vorgehensweise bei dir nicht funktioniert bzw. wenn es dabei zu Fehlermeldungen kommt, dann bleibt dir leider nichts anderes übrig als die Konten manuell einzurichten.

Du solltest vorher allerdings die bereits importierten Konten in die Windows Registrierung „HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles\Outlook\9375CFF0413111d3B88A00104B2A6676“ vorher löschen, denn es könnte sein das du die (eigentlich bereits bestehenden) Konten nicht neu anlegen kannst.

Beste Grüße Valdet

dreideanDeutschland dreidean said:

Hallo,
bei mir treten desöfteren Probleme auf. Im Moment schlage ich mich zum Beispiel damit herum, von einem XP Pro Rechner Rechner aus Outlook 2007 die Daten auf einen anderen Win 7 Rechner in ein Outlook 2007 zu übertragen. Trotz Nutzung des Import-/Export-Assistenten schlägt es fehlt mit der Begründung, die Datei wäre kein Persönlicher Ordner. Die Datei wird auf einem NAS abgelegt, der als Netzlaufwerk auf beiden Rechnern eingebunden ist. Sie ist ca. 1,3 GB groß. Das ist schon ziemlich Ärgerlich, dass es nicht klappt. Ich werde es jetzt mit der ScanPST.exe probieren und ansonsten mal versuchen die E-Mail-Ordner einzeln zu Exportieren und nicht alle zusammen mit Kalender, usw. auf einem Schlag.
Außerdem kam mir noch unter, dass es für PST-Dateien eine systembedingte Größenbeschränkung gibt, die dazu führt, dass zu große PST-Dateien nur noch als beschädigt anerkannt werden. Davon ist hier auf der Seite noch nichts zu lesen.
Dean

ValdetVereinigte Staaten Valdet said:

Hallo Dean,

Hier geht es allein um die Outlook Datensicherung, nicht mehr und nicht weniger.  Davon abgesehen glaube ich kaum dass deine Outlook-PST Datei beschädigt ist. Du konntest die Datei mal Lokal (also kein Netzwerk) ablegen und diese Testen.

Besuche dazu die folgende Webseite:

Office.com - Einführung in Outlook-Datendateien
http://office.microsoft.com/de-de/HA001230890

Microsoft meint folgendes dazu:

Sie können eine Datendatei (nicht die Datei, die Sie als Standard-Nachrichtenübermittlungsort verwenden) an einem anderen Ort auf Ihrer Festplatte oder auf einer Netzwerkfreigabe speichern oder sie dorthin kopieren bzw. verschieben. Sie benötigen jedoch Lese-/Schreibberechtigungen für Ordner, um Persönliche Ordner-Dateien (PST) öffnen zu können.

Auf eine Datendatei kann immer nur von jeweils einem Benutzer bzw. einem Programm zugegriffen werden.

Die PST-Datendatei kann auf schreibgeschützten Medien wie CDs und DVDs gespeichert werden. Zum Verwenden muss die PST-Datei jedoch auf Ihre Festplatte kopiert werden.

Die Größenbeschränkung der PST- und OST-Dateien ist eigentlich ein alter Hut, dieses hier zu erwähnen sah ich es nicht als unbedingt notwendig da der Artikel eh lang genug ist.

Besuche dazu die folgenden Webseiten:

Die Dateigrößenbeschränkungen von PST- und OST-Dateien sind in Outlook 2010 höher
http://support.microsoft.com/kb/982577/de

PST-Datei hat in Outlook 2003 und in Outlook 2007 ein anderes Format und eine andere Größenbeschränkung für Ordner
http://support.microsoft.com/kb/830336/de

How to configure the size limit for both (.pst) and (.ost) files in Outlook 2010, Outlook 2007, and in Outlook 2003
http://support.microsoft.com/kb/832925

Beste Grüße Valdet

KatrinDeutschland Katrin said:

Hallo,

ich hatte das gleiche Problem wie Pascal und Paule (Kommentare vom 04.Juni 11 und vom 23. Juni 11). Bin daraufhin dem lösungslink gefolgt und habe ein neues Konto erstellt. Dadurch habe ich jetzt leider einen 2. Posteingang.... alle anderen Ordner wie z. B "gelöschte Objekte" fehlen. Wenn ich versuche eine der Mails zu löschen oder verschieben geht das leider nicht :(
Für eine schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Gruß
Katrin

PauleDeutschland Paule said:

Hallo,
ich hatte das Problem mit den 2 Posteingängen mittlerweile auch als ich das ganze Procedere nach Neukauf eines Laptops erneut durchmachen musste.

Ich habe mehrfach neue Konten erstellt und irgendwann alle Mail-Accounts manuell unter einem neu eingerichteteten Konto eingegeben.
Danach hatte ich nur noch einen Posteingang und konnte auch wieder senden und empfangen.

Leider hatte ich auch beim zweiten mal den Fehler gemacht die Mail-Accounts zu importieren. Das ganze zu beheben hat länger gedauert als meine 7 Accounts manuell einzurichten.
Vielleicht macht es sinn diesen Tipp zu entfernen oder mit einem entsprechenden Hinweis zu versehen.

@ Karin: Viel Glück

Paule

dreideanDeutschland dreidean said:

Hallo Valdet,
das Problem wusst ich mittlerweile selbst zu lösen. Da die erwähnte Fehlermeldung nun bereits erschien, bevor er mit dem Exportieren begann. Auch etwas eigenartig, aber er legte die PST auf dem NAS an, wo es hinexportiert werden sollte, aber brach dann mit der besagten Meldung ab. Ich schwöre, letzte Woche lief es noch. Nur die Datei dann vom NAS wieder in das Outlook eines anderen Rechners zu importieren, schlug mit der Meldung fehl.
Nun habe ich heute die Datei direkt aus den Anwendungsdaten genommen und auf den anderen Rechner geschoben und dort importiert. Das war in 5 Minuten erledigt. Es lag also nur daran, dass ich die Datei zwischenspeichern, bzw. sichern wollte, aber zum Import muss sie wohl erst auf dem Rechner liegen, wo man den Import startet. Den Export in eine PST-Datei, halte ich mittlerweile für so ziemlich überflüssig, zumindest wenn man alles sichern möchte, dann doch lieber die PST direkt kopieren.

CoraDeutschland Cora said:

Hi habe gerade eine alte SicherungsDVD gefunden mit einer outlook.pst und archive.pst und hoffe so nun ggf die EMail Adresse einer alten Freundin wiederzufinden.
Die og pst´s sind gesichert worden 2004.

Mein aktueller Rechner läuft auf Windows XP / SP3 und hat
Outlook Express Version 6 von 2004 (6.00.2900.5512) laut Info drauf.

Mehrfache Beschreibungen per Import die Daten dort wieder reinzubekommen sind gescheitert weil dort andere Formate nur auszuwählen sind aber keine .pst.

Wäre wirklich dankbar über Deine Hilfe,
wenn Du noch weitere Angaben benötigst dann poste sie bitte eben rein.

PS beide Dateien kopiert auf meinen Rechner, bei Schreibschutz war kein Haken drin zum rausnehmen,
das hatte ich schon geleden, waren/Ssind also nicht schreibgeschützt.

Lieben Gruss
Cora

ValdetVereinigte Staaten Valdet said:

Hallo Cora,

Du benötigst Microsoft Outlook um die gesicherte PST-Datei importieren zu können. Mit Microsofts Outlook Express kommst du nicht weit das es sich um zwei völlig verschiedene E-Mail Programme handelt.

Beste Grüße Valdet

KatrinDeutschland Katrin said:

Hallo Paule,

danke für deine Antwort. Weißt du noch in etwa, wie du das angestellt hast? Also deine alten Accounts unter einem neuen Konto zu bündeln?

--> "Ich habe mehrfach neue Konten erstellt und irgendwann alle Mail-Accounts manuell unter einem neu eingerichteteten Konto eingegeben."

Ich musste auf der Arbeit schonmal eine pst-Datei importieren, da hat alles problemlos funktioniert, alles war wie vorher. Was ich dieses Mal anders gemacht habe, ist das mit der Datei aus der Registry (siehe obige Beschreibung: Datei aus Registry kopiert, um Kontoeinstellungen, Kontakte etc. beizubehalten), könnte es vielleicht daran liegen?

Gruß
Katrin

ValdetVereinigte Staaten Valdet said:

Hallo Katrin,

Versuche mal eine PST-Datei (oder wie du es nennst denn 2. Posteingang) zu schließen. Wie das geht wird im untengenannten Artikel schritt für schritt erklärt:

Öffnen, Ändern oder Schließen von Outlook-Datendateien - Entfernen einer PST-Datei aus dem Navigationsbereich
office.microsoft.com/.../...teien-HA001232805.aspx

Beste Grüße Valdet

KatrinDeutschland Katrin said:

Wieso sollte ich den zweiten Posteingang denn schließen, wenn ich nur noch darüber Mails empfangen kann? Ich habe meine PST-Datei importiert, wie oben beschrieben. Hat dem ersten Anschein nach auch funktioniert, alle Ordner inkl. Mails waren vorhanden, ebenso meine Kontakte etc. (durch Kopie d. Registry-Datei). Das einzige Problem war, dass ich keine Mails mehr empfangen oder senden konnte. Das gleiche Problem hatten scheinbar auch Paule und Pascal (s. o.). Daraufhin bin ich dem Lösungslink gefolgt:

"Hallo,

Liest dazu -> Fehlermeldung "Der Vorgang konnte nicht ausgeführt werden. Ein Objekt wurde nicht gefunden" beim Klicken auf "Senden und Empfangen" in Outlook http://support.microsoft.com/kb/312354/de";

Seitdem habe ich einen 2. Posteingang, indem ich auch Mails empfangen kann. Allle anderen Ordner fehlen allerdings. Wenn ich eine Mail lösche, wird diese nicht entfernt/in den Papierkorb verschoben, sondern nur durchgestrichen. Meine oben angezeigten alten Ordner kann ich gar nicht mehr nutzen...

Ich verstehe nicht, was ich falsch gemacht habe, da ich damals schonmal eine PST-Datei problemlos importiert habe ohne ein neues Konto zu erstellen und ohne einen 2.Posteingang... sorry nervt mich etwas  :(

Gruß Katrin

AntonDeutschland Anton said:

Hallo,
ich habe gerade meinen Rechner gewechselt, und wollte zu meinen E-maild wieder meine Outlook Regeln importieren, jedoch fehlt beim Import immer der jeweilige Zielordner der Regeln, in den die Nachrichten verschoben werden sollen.
(Die Ordnerstruktur hat sich geändert da ich die PST-Datei auf einer anderen Partition habe und nicht in der Standardpartition.)

Welche Einträge in der Registry oder Dateien muss ich ändern, damit die Regeln wieder vollständig vorhanden sind bzw. importiert werden können.

Bitt um Hilfe
Gruß
Anton

ValdetVereinigte Staaten Valdet said:

Hallo Anton,

Ich habe bisher keine Möglichkeit gefunden, die Regeln so zurückzusichern wie sie vorher waren. Sprich, auch ich selber muss Hand anlegen. Sollte ich dennoch was finden, dann werde ich mich hier wieder zurückmelden.

Beste Grüße Valdet

AntonDeutschland Anton said:

Ich habe immernoch gehofft, dass das Problem am User lag ;) , scheint jedoch nicht der Fall zu sein.

Gruß
Anton

ValdetVereinigte Staaten Valdet said:

Hallo Katrin,

Ich kann es mir um ehrlich zu sein, nicht so recht Vorstellen was in deinem Rechner vor sich geht …

Durchgestrichene E-Mails? Hast du vielleicht ein IMAP-Konto eingerichtet?

Ich würde dir raten die PST-Datei zu sichern und noch mal von vorne anzufangen, die Konten wurde ich sicherheitshalber manuell eingeben. Denn so kann man nicht vernünftig arbeiten.

Beste Grüße Valdet

JoglDeutschland Jogl said:

Hallo,

bin ein absoluter Anti-Computerspezialist und kenn mich leider gar nicht aus. Ich hab meinen Computer neu aufgesetzt und auch die Office Programme neu installiert.

Das mit den pst-Datein (expotieren/importieren) hab ich gemacht, nur wie schaffe ich es jetzt, dass ich auch wieder e-mails empfangen (auf die gleiche Adresse wie früher) empfangen kann?

Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen?

Mit freundlichen Grüßen

Jogl

ValdetVereinigte Staaten Valdet said:

Hallo Jogl,

Wie ich sehe, verwendest du einen Hotmail E-Mail Adresse. Folge einfach den unten eingefügten Links, dort findest du jeweils eine Schritt für Schritt Anleitung:

Hotmail-Konto in Outlook 2010 einrichten, konfigurieren und verwenden
Diese Anleitung beschreibt Schritt für Schritt, wie du dein Hotmail-Konto für die Verwendung mit Microsofts Outlook 2010, mithilfe des Outlook Hotmail Connector einrichten und Konfigurieren kannst.
/post/Hotmail-Konto-in-Outlook-2010-integrieren.aspx


Hotmail POP3-E-Mail-Konto in Outlook einrichten und verwenden
Die Folgende Anleitung beschreibt Schritt für Schritt die Erstellung bzw. Einrichtung eines Windows Live Hotmail POP3-E-Mail-Kontos in Outlook 2007. Dieselbe Anleitung kann auch mit Outlook 2000, 2002, 2003 und 2010 verwendet werden, du benötigst lediglich die Hotmail-POP3-Einstellungen.
/post/Hotmail-POP3-E-Mail-Konto-in-Outlook-hinzufuegen.aspx


Beste Grüße Valdet

FehrplayDeutschland Fehrplay said:

Guten Tag,
ich habe ein Porblem und zwar werde ich von outlook 2010 wieder zurück auf outlook 2007 gehen müssen. nun erkennt mein outlook 2007 nicht die pst datei von 2010...gibt es eine Möglichkeit die Daten vom noch bestehenden 2010er outlook ins outlook 2007 einzubinden?

Wäre superwichtig!


Vielen Dank


Fehrplay

Valdet (iPhone)Deutschland Valdet (iPhone) said:

Hallo,

Wie kommst du denn drauf, dass Outlook 2007 die 2010er PST-Datei nicht erkennt? Im Dateiformat hat sich nichts geändert, also muss die Datei anstandslos funktionieren.

Oder erhältst du eine Fehlermeldung? Wenn ja, wie lautet diese Fehlermeldung im Wortlaut?

Beste Grüße Valdet

friedelfurtzDeutschland friedelfurtz said:

Sehr schöner Artikel! Für alle die es etwas kompakter haben möchten http://www.supportnet.de/faqsthread/2386138

ThorstenDeutschland Thorsten said:

Hallo,

super Anleitung. Klappt selbst bei einem PC-Nichtskönner wie mir. ;-) Nur bei den Geburtstagen in den Kontakten gibt es ein Problem. Alle Tage werden nach dem Import (von Outlook 2003 nach 2010) um 1 Tag zu spät angegeben, d.h. statt dem 15.08.75 steht unter Details dann 16.08.75 und ich gratulieren einen Tag zu spät. :-(

Was muss ich machen?

Danke für die Hilfe!!

Gruß

Thorsten

DasJensDeutschland DasJens said:

Hallo Leute,

ich weiß, daß ich beim letzten Mal PST-Datei importieren nicht alles vollständig wiederherstellen konnte.
Es fehlten soweit ich mich erinnern kann z. B. alle Kathegorisierungen der Kontake und meine Termine im Kalender.

Ich weiß natürlich nicht mehr genau, wie ich es damals gemacht habe, aber ich glaube, daß ich einfach die outlook.pst ins entsprechende Verzeichnis kopiert oder verschoben habe.

Im Ordner "Dokumente und Einstellungen\User\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook" gibt es z. B. mehrere PST's:
- outlook.pst (bei mir 108MB)
- outluseremailadresse00000x.pst (bei mir 2,7GB)

Ich vermute, daß man die große pst nehmen sollte, aber ich frage lieber nochmal nach, ob man nicht beide Dateien importieren sollte.
Oder reicht es nicht, wie von einigen Usern beschrieben, einfach die Datei(en) nach der Neuinstallation ins Verzecihnis zu kopieren?

Eine schnelle Antwort würde mir sehr helfen, da ich gerade dabei bin die Daten zu sichern und danach mit der Neuinstallation anfangen möchte.

Mit Dank im Voraus ;-)

DasJensDeutschland DasJens said:

Nachtrag:

Ich sollte noch erwähnen, daß ich weder die Möglichkeit über das Plug-In zur regelmäßigen Sicherung der PST genutzt habe, noch Zugriff auf die installierte Anwendung habe, da mir mein Laptop, auf welchem das Outlook lag, hardwareseitig komplett abgeraucht ist.
Ich greife über einen USB-Adapter-Kit auf die alte Platte zu.

Vielleicht noch eine weitere Frage, für welchen Zweck brauche ich die angegebenen Speicherorte für alle anderen Dateien?
Oder besser gefragt, welche Dateien brauche ich außer der PST-Datei (outlook.pst und/oder outluseremail0000x.pst, um die alten Daten vollständig wiedergerzustellen?

Ich hatte auf dem Laptop Office 2007 Pro und möchte dies auch in Zukunft nutzen.

Danke ;-)

Dieter KeifertDeutschland Dieter Keifert said:

Hallo,

ich hab folgendes Problem. Wenn ich meine Ordner als "pst" speichern möchte speichert er seit kurzen nicht mehr als "pst".
Wie kann ich die "pst" Datei als Datei wieder einstellen?

Vielen Dank und schöne Grüße   Dieter

ValdetDeutschland Valdet said:

Hallo Dieter,

Ich verstehe Deine Frage nicht wirklich!

Meinst Du vielleicht Datei > Öffnen > Importieren? Oder suchst Du doch was ganz anderes?

Beste Grüße Valdet

Dieter KeifertDeutschland Dieter Keifert said:

Hallo Valdet,

vielen Dank für Dein Rückmail.
Wenn ich Mailordner speichern möchte gehen ich auf
-Datei
-Importieren/Exportieren
-in Datei exportieren
-persönliche Ordner-Datei (pst)
-dann wähle ich den Ordner den ich speichern möchte
-dann wo ich speichern möchte - Option=Dublikate durch ...
-fertigstellen
jetzt sollte er als "pst" Datei speichern, er speichert schon aber nicht als "pst" Datei sondern als "Editor". Wir kann ich wieder einstellen dass er als "pst" Datei speichert damit ich für den Fall eines crashes wie zurückspeichern kann.

Vielen Dank und schöne Grüße   Dieter

SörenDeutschland Sören said:

Hey hallo
vielen Dank für die ausführliche Bereitstellung.
Das mit dem Registrieschlüssel hätte ich glatt vergessen.

Also, besten Dank!

;-)

Falk JahnsDeutschland Falk Jahns said:

Moin Moin,

Ich hoffe, daß mir jemand hier helfen kann. Vorab möchte ich aber einmal anmerken, daß ich ein absoluter Computer-Neuling bin und eine Anleitung / Lösung benötige, die auch ein 6-Jähriger verstehen kann.

Nun zu meinem Anliegen. Ich habe insgesamt 3 Computer auf denen jeweils Outlook 2003 und 2010 laufen. Auf allen 3 Rechnern habe ich ein anderes E-Mail-Account. Ich habe mir nun einen neuen Computer gekauft auf dem ein neues Account eingestellt wird, allerdings möchte ich die ganzen E-Mails von den 3 alten PCs behalten um diese auf dem neuen Rechner zugreifen zu können. Die alten E-Mail-Accounts sind nicht mehr aktiv.

Danke und Gruß,

Falk

GerdDeutschland Gerd said:

Ich habe mit  dem von oben beschrienen Programm die PST-Datei von Outlook automatisch sichern gesichert.von Outlook 2003.Was auch so wie beschrieben ging.Nur komme ich nicht klar wie ich die Datei outlook sicherung.pst u archive sicherung.pstwieder in Outlook einfüge bei einem anderen Rechner.Ich habe die datei in den Pfad C:\Dokumente und Einstellungen\Privat\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook  bei dem neuen Rechner rein kopiert und vorher umbenannt in outlook.pst und archive.pst.Danach Otlook geöffnet,was auch ging.Nur habe ich nun mehrere ( 4)Persönliche Odner und Archive Ordner.Da ich diesen Vorgang 3mal gemacht gabe.In allen Perönlichen und Archiv Ordnern sind die gleichen E-mails drin,als 4 fach.Nun dachte ich die Ordner die mehrfach sind könnte ich einfach löschen.Das ist aber nicht möglich, weil wenn ich auf den Ordner mit der rechtem Maustaste klicke  der Button Persönliche Ordner schließen grau hinterlegt ist.Die Frage ist nun wie bekomme ich die Ordner die mehrfach nun vorhanden sind mit dem gleichen Inhalt weg.Was war mein Fehler und wie muss ich die Sicherung richtig wieder einfügen in Outlook.

.Mit Exportieren und Importieren von pst Dateien hatte ixh schon die Kontakte gesichert das hatte geklappt.

Bin für Hilfe dankbar den ich komme so nicht weiter

ValdetVereinigte Staaten Valdet said:

Hallo,

Versuche es mal damit -> http://www.mobackup.de/mo-dok.html

Beste Grüße Valdet

LysDeutschland Lys said:

Hallo,
ich habe das Problem, dass Outlook die entzippte Backup-Datei Outlook.pst nicht als PST-Datei erkennt. Ich habe bereits versucht, mit Scanpst.exe die Datei zu reparieren, aber auch hier erscheint die Meldung, dass es sich nicht um eine PST-Datei handele. Über Outlook die Datei öffnen geht auch nicht: dieselbe Fehlermeldung.
Kann es daran liegen, dass ich von einem 32-bit-System zu einem 64er umgestiegen bin?

IN den Internetforen taucht dieses Problem bereits vereinzelt auf, wird aber auch nicht gelöst (außer durch Neuinstallation von Outlook). Kann mir jemand weiterhelfen?

ValdetVereinigte Staaten Valdet said:

Hallo Lys,

Hast Du den überhaupt keinen Zugriff mehr auf die Originale Outlook.pst Datei? Ich befürchte das die Datei oder aber auch die CD beschädigt ist. Dein Wechsel von einem 32-Bit-System auf ein anderes 64-Bit-System ist nicht daran schuld.

Da ich mit CDs bzw. DVDs nur schlechte Erfahrungen gemacht habe, hatte ich mich vor Jahren entschlossen eine externe Festplatte zu kaufen, und damit hatte ich noch nie Probleme. CDs nutze ich nur für Musik CDs und nie mehr für einen Backup.

Beste Grüße Valdet

LysDeutschland Lys said:

LIeber Valdet,
danke für Deine Antwort. Die alte PST-Datei befindet sich bereits auf einer externen Festplatte. Also daran kann es nicht liegen. Wie es scheint, ist sie einfach kaputt.
Vor allem brauche ich ja die Outlook-Kontakte-Datei (Adressbuch). Ich vermute, sie wird als MAPI gespeichert.

Liebe Grüße, Lys





Robert HauserDeutschland Robert Hauser said:

Liebe User,

habe Office 2010 Student erworben und möchte von meiner Office 2000 Premium Outlook integrieren.
Für beste Tipps danke ich im Voraus,

Rob

ValdetVereinigte Staaten Valdet said:

Hallo Robert,

Die richtige Vorgehensweise wäre Outlook 2000 zuerst zu installieren dann Office 2010. Du kannst es aber trotzdem mal versuchen, Outlook 2000 nachzuinstallieren.

Information about how to use Office 2010 suites and programs on a computer that is running another version of Office http://support.microsoft.com/kb/2121447

Microsoft Office Version - Installation Order
Microsoft Office XP -> First
Microsoft Office 2003 -> Second
Microsoft Office 2007 -> Third
Microsoft Office 2010 -> Fourth


Erwarte aber nicht dass Outlook 2000 mit Office 2010 zusammenarbeitet, wie Du es von Office 2000 gewohnt bist. Zum Beispiel lässt sich Word 2010 nicht als E-Mail Editor nutzen, da Outlook 2000 die gleiche Word Version erwartet.

Beste Grüße Valdet

GSDeutschland GS said:

Hallo,
so richtig gefunden habe ich leider noch nicht die Antwort auf meine Situation.

Habe auf einem PC, Win 7 ( 64bit ) und Office 2003 und entsprechend Outlook 2003.

Auf meinem neuen PC habe ich nun Office 2010 und bereits Kontos angelegt.

Frage!
Wie bekomme ich nun meine Mails vom Posteingang sowie die des Archiv`s, Kalender und Kontakte vom PC mit dem Outlook 2003 auf meinem PC mit Outlook 2010.

Später will ich auch auf meinem alten PC Office 2010 aufspielen.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

GS

ValdetVereinigte Staaten Valdet said:

Hallo,

Hier wird eigentlich alles beschrieben, was zu tun ist! Was anderes kann ich Dir auch nicht erklären.

lg Valdet

MaxÖsterreich Max said:

Hallo!
Nach einer Neuinstallation von Office 2010 habe ich die exportierte .pst vom Vortag wieder eingespeist und die emails und Ordner passen auch. Allerdings sind die Aufgaben auf dem Stand von November 2011, also vom alten backup. Wie ist das möglich?  Der Wechseln von Office 2007 auf 2010 im November sollte nicht schuld sein?
Auf dieser Seite http://support.microsoft.com/kb/287070/de  wird unterschieden zwischen Sicherungskopie und einer exportierten pst, wo evtl nicht alle Daten exportiert werden.
Mir kommt es so vor, als wäre ein "rechtsklick+kopieren" der zu sichernden pst-Datei der sicherste Weg. Oder gibt es sonst eine Lösung für meine fehlenden Aufgaben?

Herzlichen Dank!

GunnarDeutschland Gunnar said:

Die Anleitung hat zu Beginn einen Fehler:

Müsste heißen:

Outlook 2010 PST-Datei Exportieren

Hier wird beschrieben wie ihr vorzugehen habt, wenn ihr eure Persönliche Ordner-Datei (.pst) exportieren wollt und auf eurem System Outlook 2010 ausgeführt wird.

    Outlook 2010 Starten >
    Datei >
    Optionen >
    ERWEITERT   !!!
    Exportieren

So werden das viele Leute nicht finden.

ThorstenDeutschland Thorsten said:

Hallo,

ich habe von einem PC mit Windows 7 und Outlook 2010 und neun IMAP Konten die Kontoeinstellungen mittels Registry Eintrag gesichert.
Nun wurde ein neuer PC installiert, ebenfalls Windows 7 und Outlook 2010.
Registry Datei ausgeführt, Outlook geöffnet und für jedes Konto das Kennwort eingegeben.
eMails treffen ein, ABER bei Drücken der Taste F9 oder des Buttons Senden / Empfangen bekomme ich einen Fehler.
Nach Suche fand ich heraus, dass das Profl defekt sei, also Profil kopiert, senden und empfangen Button geht, kann aber keine eMails versenden?!

Vielleicht gibt es dafür eine Lösung,


Thorsten

ChristinaÖsterreich Christina said:

Hallo

Ich muss einen Pc neu aufsetzten und wollte fragen wie das geht das ich die ganzen e-mails speichern kann und nach dem neu aufsetzten die mails wider zurück bekomme.

Danke

ValdetVereinigte Staaten Valdet said:

Hallo Thorsten,

Sorry für die späte Antwort. Dein Kommentar ist irgendwie untergegangen.

Solltest Du immer noch mit diesem Problem kämpfen, dann würde ich Dir empfehlen ein neues Profil zu erstellen. Wie das geht, wird im Folgenden Artikel Schritt-für-Schritt beschrieben:

Erstellen und Konfigurieren eines E-Mail-Profils in Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 http://support.microsoft.com/kb/829918/de

Beste Grüße Valdet

ValdetVereinigte Staaten Valdet said:

Hallo Christina,

Hier wird eigentlich alles schön und Schritt-für-Schritt beschrieben. Einfach mal in aller Ruhe durchlesen.

Beste Grüße Valdet

ThorstenDeutschland Thorsten said:

Hallo Valdet,

ich hatte die Tage ein neues Profil angelegt, damit funktioniert es, wollte noch was dazu schreiben, aber du bist mir zuvor gekommen.


Thorsten

akelusDeutschland akelus said:

Hallo Valdet,
da hast Du wirklich eine sehr gute Hilfe erarbeitet und bereitgestellt. Leider fehlt eine Variante - oder ich habe sie überlesen:
Ich möchte von meinem Windows 7 PC mit Outlook 2010 die Kontakte auf mein XP-Notebook mit Outlook 2000 übertragen. Weder bei Dir noch sonstwo im Netz habe ich eine Anleitung gefunden, wie oder womit man die Kontakte übertragen / kopieren / konvertieren kann. Hast Du eine Idee für mich?

akelus

akelusDeutschland akelus said:

Nachtrag:
Deine Anleitung für Outlook 2007 habe ich natürlich gefunden und gelesen.Leider habe ich in Outlook 2010 nicht diese komfortable Hilfe über die Datendateiverwaltung zum Exportieren gefunden.
/post/Outlook-2007-PST-Datei-mit-frueheren-Outlook-Versionen-verwenden.aspx

akelus

ValdetVereinigte Staaten Valdet said:

Hi,

Man tut ja seine Software meistens Upgraden und nicht Downgraden, deshalb wirst Du nicht viel Glück bei Deiner Suche gehabt haben.

Wie auch immer, es ist schon möglich die kontakte von Outlook 2010 zu Outlook 2000 zu exportieren, auch wenn es ein wenig Arbeit erfordert.

Erstelle dazu eine neue PST Datei für Outlook 2000. Wie das geht, wird im Folgenden Artikel Schritt-für-Schritt beschrieben:

Erstellen einer Outlook-Datendatei (PST) für die Verwendung mit Outlook 97-2002 office.microsoft.com/.../...-2002-HP010356307.aspx

Kopiere dann die Kontakte von Deiner Haupt Outlook 2010 PST Datei rüber zu Outlook 2000 PST Datei via Kopieren und Einfügen. Mehr ist da nicht zu tun.

lg Valdet

FrankDeutschland Frank said:

Lieber Valdet,

nach heftigem TR/atrap.gen Befall riet man mir das system neu aufzusetzen, was ich mit einer größeren HD auch gemacht habe. Diesmal habe ich mich an deinen Vorgang gehalten, die OL 2007 Einstellungen zu sichern, mit  HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles\Outlook\9375CFF0413111d3B88A00104B2A6676Win 7 drauf, office paket.
Vor dem ersten starten die .reg ausgeführt und die neue pst gegen die alte 200 MB ausgetauscht. Freude, alles sieht so aus wie vorher. Senden/Empfangen und die Meldung: Der vorgang konnte nicht ausgeführt werden. ein objekt wurde nicht gefunden.
Dann versucht ein neues Profil (das alte heißt wohl nur Outlook) anzulegen, Profil kopieren einen anderen Namen geben, hier OL2 und ... nix. Die 3 Konten haben alle einen Fehler im Testlauf im Ausgangsserver. Warum weiß ich nicht, sind wie die alten.
Jetzt wollte ich schon Office ganz löschen, oder BOBackup versuchen, denn die alte HD kann ich wieder einbauen und was neues kopieren.
Aber da sind noch die Einträge in der REG ? Muss ich die auch löschen? Aber wie? Keine Ahnung, bin kein Profi.

Bitte, bitte hilf mir, bin echt verzweifelt. Gerne auch Teamviewer Session, gegen Spende. Frank

ValdetVereinigte Staaten Valdet said:

Hallo Frank,

Siehe E-Mail! Bis gleich...

lg Valdet

JaninaDeutschland Janina said:

Hallo Valdet,
echt super deine Erklärungen! Ich werde sie morgen testen. Hast du vielleicht noch einen Tipp zum Wechsel von Thunderbird zu Outlook? Möchte eigentlich nur mir wichtige Mails rüberziehen und das möglichst ohne Outlook Express! ;)
Gruß, Janina

ValdetVereinigte Staaten Valdet said:

Hallo Janina,

Habe gerade eben den folgenden Hilfe-Thread bei Microsoft Answers gefunden:

E-Mail-Transfer von Thunderbird zu Outlook 2010 answers.microsoft.com/.../7b42b3b7-aef3-4efd-bbe4-f5d8bc46d0c0

lg Valdet

JuliaDeutschland Julia said:

Hallo Valdet,

vielen Dank für die spitzenmäßige Anleitung. Habe aber wohl doch etwas falsch gemacht.
Habe bei Outlook 2007 die Kontoeinstellungen exportiert. Rechner wurde danach per Recovery auf Stand 2009 gesetzt. Konnte Mailkonten abrufen, nur einige waren veraltet. Daher dachte ich, ich überschreibe alle Kontoeinstellungen durch einen Import. Das war wohl ein Denkfehler, da ich seither alle Mails 3fach bekomme. Vermute mal, daß das damit zusammenhängt.
Was tun?

Viele Grüße
Julia

RainerÖsterreich Rainer said:

Hallo Valdet!

Bin von MS hierher verlinkt worden. Wollte das Backup Programm runterladen und ausführen. Nach der Zustimmung zu den Bedingungen, wird man nochmal gefragt, ob man die Einstellungen ändern möchte. Ich klicke auf weiter und das Programm fängt nach den Speicherreserven zu suchen an und........macht das ewig. Sprich, das endet nie. Ich habe Windows XP, Outlook 2002 (10.2627.2625). Allerdings ist mein PC voll ausgebaut, d. h. 8 Festplatten und 2 DVD Writer hängen drin. Könnte die Anzahl der Festplatten das Problem sein?

Danke für deinen Tipp im voraus!

glg

Rainer

JuliaDeutschland Julia said:

Hallo Valdet,

meine Kontakte sind in Outlook 2007 weg. Habe ein Backup einer pst-Datei. Sind die in der pst-Datei enthalten? Wenn ich eine pst-Datei importiere, was passiert dann mit den vorhandenen Mails? Die sollten natürlich keinesfalls durch die aus dem Backup ersetzt werden, d.h. verschwinden oder dann doppelt vorhanden sein.

Help please :-)
Viele Grüße
Julia

ValdetVereinigte Staaten Valdet said:

Hallo Julia,

Importiere Deine alte Backup Datei wie folgt:

Datei >
Öffnen >
Outlook-Datendatei öffnen >

Danach hast Du zwei „Persönliche Ordner“: Dein aktuelles und das neue. Geh nun zum Neuen Persönliche Ordner und Suche die Kontakte aus die Du benötigst und Ziehe diese via Drag und Drop  zu deinem aktuellen Persönliche Ordner. Danach einfach den neuen Persönlichen Ordner via Rechtsklick auf "Persönliche Ordner xy schliessen" löschen.

Deine aktuelle Daten werden übrigens nicht davon berührt.

lg Valdet

SimoneDeutschland Simone said:

Hi :)

Habe gerade auf meinem neuen Rechner alles so eingerichtet, wie Du's beschrieben hast. Outlook 2007 installiert, vom alten Rechner den Registry Schlüssel exportiert und hier wieder importiert, pst file wieder importiert (Mails sind alle da) und jetzt bekomme ich bei jedem Versuch, eine Mail zu senden, den Fehler:

The operation failed. An object could not be found.

Was mache ich nur? Brauche den Rechner (und den Mailkontakt) morgen wieder im Büro! ;__;

Danke für Deine Hilfe!

LG

Simone

SimoneDeutschland Simone said:

Ach... hab ganz vergessen dazuzuschreiben, dass ich jetzt einen Windows 7 64bit Rechner habe :)

SimoneDeutschland Simone said:

So. Office deinstalliert. Registry cleaner drüber laufen lassen. Office wieder neu installiert.

Meine Mails sind noch alle da und die Fehlermeldung ist gleich geblieben. Das heisst, irgendwo sind die alten Verknüpfungen noch aktiv, aber ich find's nicht...

;___;

Hilfe?!

Simone

ValdetDeutschland Valdet said:

Hallo Simone,

Fehlermeldung "Der Vorgang konnte nicht ausgeführt werden. Ein Objekt wurde nicht gefunden" beim Klicken auf "Senden und Empfangen" in Outlook http://support.microsoft.com/kb/312354

Problembeschreibung

Wenn Sie in Microsoft Outlook Senden und Empfangen anklicken, wird Ihnen möglicherweise folgende Fehlermeldung angezeigt: Der Vorgang konnte nicht ausgeführt werden. Ein Objekt wurde nicht gefunden.

Lösung

Erstellen Sie ein neues Profil, um dieses Problem zu beheben. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen, und klicken Sie auf Systemsteuerung.
2. Doppelklicken Sie auf das Symbol Mail.
3. Klicken Sie im Dialogfeld Mail-Setup auf Profile anzeigen.
4. Geben Sie im Dialogfeld Neues Profil im Feld Profilname einen beschreibenden Namen für das neue Profil ein, und klicken Sie dann auf OK.
5. Aktivieren Sie im Dialogfeld E-Mail-Konten unter der Option E-Mail das Kontrollkästchen Ein neues E-Mail-Konto hinzufügen, und klicken Sie dann auf Weiter.
6. Wählen Sie den Servertyp aus, mit dem Ihr neues E-Mail-Konto arbeiten wird, und klicken Sie dann auf Weiter.
7. Füllen Sie alle erforderlichen Felder aus, auch die auf den Registerkarten, die angezeigt werden, wenn Sie auf Weitere Einstellungen klicken.
8. Wenn Sie alle erforderlichen Angaben gemacht haben, klicken Sie auf Fertig stellen.

Wie das geht, wird im Folgenden Artikel Schritt-für-Schritt beschrieben:

Erstellen und Konfigurieren eines E-Mail-Profils in Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 http://support.microsoft.com/kb/829918/de

lg Valdet

SimoneDeutschland Simone said:

Vielen Lieben Dank!

Es hat perfekt geklappt!

Nochmals Danke.

LG

Simone

ChrisDeutschland Chris said:

Hallo,
danke für die Anleitung. Mir ging es lediglich um das Sichern der Konteneinstellungen.

Alle Kommentare, die ich hier so gelesen habe, alle diese Probleme kann man - wie bei mir erfolgreich erprobt - problemlos umgehen, wenn man bei Installation von Outlook einfach unter Extras die Datendatei prinzipiell nie auf C, sondern auf einem anderne Laufwerk platziert. Ich habe sie in einem extra Verzeichnis auf meiner Datenplatte. Damit ist die .pst-Datei immer sicher, leicht "umzuziehen", nichts kann verloren gehen, kein umständliches einrichten mehr.
Wenn man dann mal Outlook neu installieren muss, installiert man es, gibt unter Extras den Pfad zur PST-Datei auf der Datenplatte an als "Standard", startet Outlook neu, löscht die vorhandene PST, die Outlook bei der Installation anlegt raus und fertig :-)

Mein persönliches Problem ist das Rückführen der Konteneinstellungen über die Registrierungsdatei, die ich gemäß deinem o.g. Schlüssel gesichert habe.
Will ich sie unter WIN 7 prof. 64 bit doppelklicken, erhalte ich die Fehlermeldung

"... kann nicht importiert werden: Fehler beim Zugriff auf die Registrierung"

und als Admin bin ich drin. Mir ist insoweit bekannt, dass WIN 7 prof. irgendwie restriktive Regeln hat, was den Zugriff auf die Registry angeht - aber wie ich den Schlüssel (für an die 20 Mailkonten) wieder in die Registry zurückbekomme, ist mir schleierhaft.

Jemand eine Idee? Danke.

ChrisDeutschland Chris said:

Ich habe es rausgefunden: auf meinem WIN 7 prof. 64bit ist der von dir o.g. Schlüssel unter einem anderen HKEY_USERS eingetragen. Unter diesem befinden sich noch andere Schlüssel, sag ich mal, unter denen letztendlich die Profile sind.
Ich bin zur Lösung so vorgegangen, damit ein Doppelklick auf die gesicherte reg-Datei a) funktioniert und b) die Konten auch importiert.

1. REGEDIT aufrufen und in der Registrierung nach deinem in der Anleitung beschr. Schlüssel, also nach folgender Zeichenkette suchen "9375CFF0413111", das reicht.

2. in der Pfadleiste schauen, wie dieser "User" jetzt genau heißt, unter dem dieser Schlüssel letztendlich liegt. Bei mir ist der Pfad
HKEY_USERS und dann darunter unter "S-1-5-21-......"

3. Diesen langen Zahlenstrang von S-1-5-21-usw habe ich mir in die Zwischenablage kopiert.

4. Dann habe ich mit der zweiten Maustaste auf die für die Mailkonten gesicherten Reg-Datei geklickt zum BEARBEITEN dieser!

5. Sie öffnet sich im Editor; ich nehme für so etwas, da damit besser gekennzeichnet, den Editor "Notepad++" (free).

6. Da sehe ich nun, dass der "User" einen anderen Zahlenstrang hat nach dem "S-1-5-21..."

Folglich kann per Doppelklick das SO NICHT IMPORTIERT werden! Logisch.

7. Ich gehe also im Editor auf suche-ersetze, und verwende als "suche" den alten Zahlenstrang und ersetze ihn durch den neuen, den ich aus der Registry abgelesen/kopiert habe.
Ich habe da der Übersichtlichkeit halber beide Fenster nebeneinander offen: die Registry und den Editor.

8. Die so editierte, einzelne Reg-Datei mit den Konten sichern, und jetzt klappt auch der Doppelklick und alle Konten werden prima zurückgeführt und erscheinen beim nächsten Outlook-Start.

Das Ganze funktioniert also nur bzgl. der Sicherung und Rückführung der E-Mail-Konten via Registrierungsdatei, wenn die IDs (ich weiß nicht genau, wie man das jetzt nennt) der HKEY_USERS stimmen. Aber das lässt sich easy ändern.
Wer sich nicht ganz sicher ist, exportiert, bevor er loslegt, die komplette Registry (regedit --> Oberstes anklicken --> exportieren) irgendwo auf einen Stick zur Sicherheit.
Ich vermute aber stark, wenn man in der editierten einzelnen, wie in deiner Anleitung beschriebenen Schlüsseldatei was verkehrt macht, wird sie ganz einfach per Doppelklick gar nicht importiert.

Valdet (via iPhone)Deutschland Valdet (via iPhone) said:

Hallo Chris,

Siehe E-Mail -> Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung bzw. Lösung.

lg Valdet

MichaDeutschland Micha said:

Hallo und moin, moin

oben wird folgende Einschränkung gemacht "...wenn Outlook nicht mit in Verbindung mit einem Exchange Server verwendet wird."
Nun möchte ich meine Mails, die ich im Büro geschrieben und bekommen habe, separat sichern, gehe ich da wie oben beschrieben vor, weil es keine Unterschiede gibt, oder gelten für den Betrieb von Outlook am Exchange Server andere Regeln ?

Günter MaierDeutschland Günter Maier said:

Hallo,
ich habe die Email Konten und die outlook.pst Datei von
meinem alten Rechner (XP Pro mit Outlook 2003) auf meinen
neuen Rechner (Windows 7 32-bit mit Outlook 2010) übernommen.
Die Konten und auch die Emails wurden einwandfrei übernommen. Allerdings werden auf dem neuen Rechner im
Ordner "Gesendete Elemente" keinerlei Emails angezeigt.
Die Mails hatte ich wie oben angegeben exportiert und dann wieder importiert. Auch ein Export und Import des
einelnen Orders Hat nichts gebracht.
Wo liegt hier das Problem ?

© 2014 Valdet Beqiraj |it-blogger.net Impressum und Datenschutz