OneNote App für iOS erhält Update auf Version 2.9 mit handschriftlichen Notizen und mehr

OneNote App für iOS erhält Update auf Version 2.9 mit handschriftlichen Notizen und mehr

Erst gestern hatte der US-Konzern Microsoft ein neues Update für die OneNote App für Mac veröffentlicht. Nun hat der US-Konzern in der Nacht zum Donnerstag auch ein größeres Update für die OneNote App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Nutzer von iPad können sich über dieses Update freuen, denn mit der neuen Version lassen sich nun mit der OneNote App auf einem iPad auch Handschriftlichen Notizen machen. Darüber hinaus lassen sich jetzt sowohl mit der iPhone als auch mit der iPad App Notizbücher nach Text, der in Bildern enthalten ist suchen. Der Text aus Bildern lässt sich sogar kopieren und in Notizen hinzufügen. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen, auf die Microsoft nicht näher eingeht, erhalten. Das zwischen 95 und 200 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.9 erfordert iOS 7.1 oder neuer, ist für iPhone 5, iPhone 6 und iPhone 6 Plus sowie für iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder im offiziellen Office Blog.

OneNote App für iOS

Download -> OneNote App für iOS herunterladen

Die Version 2.9 der OneNote App für iOS kann ab sofort im App Store geladen und installiert werden.

OneNote App für iOS -> Release Notes

Die Version 2.9 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

iPhone oder iPod touch mit iOS 7.1 oder höher ->

  • OCR für Bilder – Suchen Sie in Ihren OneNote-Notizbüchern nach Text, der in Bildern enthalten ist. Optische Zeichenerkennung (OCR, Optical Character Recognition) wird jetzt für neue Bilder unterstützt, die Sie OneDrive-Notizbüchern hinzufügen. Sie können den Text aus Bildern sogar kopieren und ihn Ihren Notizen hinzufügen. In Kürze lassen sich auch bereits vorhandene Bilder durchsuchen!
  • Programmfehlerbehebungen.

iPad oder iPad mini mit iOS 7.1 oder höher ->

  • Handschrift – Manchmal gibt es einfach keinen Ersatz für Stift und Papier, um Ihre nächste große Idee zu skizzieren. Daher erweitern wir OneNote um die Möglichkeit zur handschriftlichen Eingabe. Heben Sie Stellen in Dokumenten hervor, kritzeln Sie Notizen, oder doodlen Sie sich einfach zufrieden.
  • OCR für Bilder – Suchen Sie in Ihren OneNote-Notizbüchern nach Text, der in Bildern enthalten ist. Optische Zeichenerkennung (OCR, Optical Character Recognition) wird jetzt für neue Bilder unterstützt, die Sie OneDrive-Notizbüchern hinzufügen. Sie können den Text aus Bildern sogar kopieren und ihn Ihren Notizen hinzufügen. In Kürze lassen sich auch bereits vorhandene Bilder durchsuchen!
  • Programmfehlerbehebungen.

OneNote App für iOS -> Beschreibung und Features

Microsoft OneNote für iOS ist Ihr digitales Notizbuch für alles, was Ihnen privat und beruflich wichtig ist. Halten Sie Ihre Ideen fest, fügen Sie Bilder hinzu, aktualisieren Sie Ihre Einkaufsliste, und überprüfen Sie Ihre Aufgaben mit dieser Microsoft Office-App. Ob zuhause, im Büro oder unterwegs – Ihre Notizen haben Sie stets griffbereit. Sie werden automatisch in der Cloud gespeichert und synchronisiert, sodass auf all Ihren Geräten immer der neueste Stand verfügbar ist. Geben Sie Notizen für Freunde und Kollegen frei. Planen Sie Reisen, und teilen Sie Besprechungsprotokolle oder Vorlesungsnotizen mit anderen.

Die OneNote App für iOS erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 7.1 oder höher.

via Office Blog

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net