OneNote App für iOS erhält Update auf Version 2.17 mit Unterstützung für Pencil by FiftyThree und mehr

OneNote App für iOS erhält Update auf Version 2.17 mit Unterstützung für Pencil by FiftyThree und mehr

Microsoft hat heute Nacht ein größeres Update für die offizielle OneNote App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das Update umfasst Unterstützung für Pencil by FiftyThree. Somit lässt sich das Pencil zum Schreiben und Löschen in OneNote auf dem iPad verwenden. Außerdem funktioniert die Handflächenerkennung noch besser, und der Pinselstrich kann sich ändern, je nachdem, wie viel von der Spitze den Bildschirm berührt. Wer auf dem iPad eine drahtlose Tastatur verwendet, kann jetzt mit ab sofort unterstützten iOS-Tastenkombinationen auf dem iPad viel Zeit sparen. Eine Übersicht der unterstützten Tasten wird durch Tippen auf die Befehlstaste angezeigt. Zu guter Letzt können jetzt Dateien von OneDrive for Business-Konten in eine Notiz einfügt werden, wenn die OneDrive-App installiert ist. Das knapp 170 Megabyte große Update trägt die Versions-Nummer 2.17, setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 8.0 und neuer voraus, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen und installiert werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes.

OneNote App für iOS

Download -> OneNote App für iOS im App Store herunterladen

Die Version 2.17 der OneNote App für iOS kann ab sofort im App Store geladen und installiert werden.

  • OneNote App für iOS im App Store herunterladen
    Hier geht es zum Download der kostenlos erhältlichen OneNote App für das iPhone, das iPad und den iPod touch mit iOS 8.0 oder höher. Ein klick auf den Link öffnet automatisch den iTunes App Store.
    https://itunes.apple.com/de/app/microsoft-onenote/id410395246

Die Version 2.17 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Unterstützung für Pencil by FiftyThree – Jetzt können Sie Pencil by FiftyThree zum Schreiben und Löschen in OneNote auf dem iPad verwenden. Mit Pencil funktioniert außerdem unsere Handflächenerkennung noch besser, und der Pinselstrich kann sich ändern, je nachdem, wie viel von der Spitze von Pencil den Bildschirm berührt!
  • iPad-Tastenkombinationen – Wenn Sie eine drahtlose Tastatur an Ihrem iPad verwenden, können Sie mit Tastenkombinationen oft viel Zeit sparen. Wenn man sich nur immer alle merken könnte! Tippen Sie jetzt einfach auf die Befehlstaste, dann wird eine Übersicht der unterstützten Tasten angezeigt.
  • Einfügen von Dateien aus OneDrive for Business – Wenn die OneDrive-App installiert ist, können Sie jetzt Dateien von Ihren Schul-, Uni- oder Geschäftskonten in eine Notiz einfügen.

OneNote App für iOS -> Beschreibung und Features

Microsoft OneNote für iOS ist Ihr digitales Notizbuch für alles, was Ihnen privat und beruflich wichtig ist. Halten Sie Ihre Ideen fest, fügen Sie Bilder hinzu, aktualisieren Sie Ihre Einkaufsliste, und überprüfen Sie Ihre Aufgaben mit dieser Microsoft Office-App. Ob zuhause, im Büro oder unterwegs – Ihre Notizen haben Sie stets griffbereit. Sie werden automatisch in der Cloud gespeichert und synchronisiert, sodass auf all Ihren Geräten immer der neueste Stand verfügbar ist. Geben Sie Notizen für Freunde und Kollegen frei. Planen Sie Reisen, und teilen Sie Besprechungsprotokolle oder Vorlesungsnotizen mit anderen.

Bei der offiziellen OneNote App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde. Die App erfordert iOS 8.0 oder höher.

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net