OneNote App für iOS an iPhone 6 und iOS 8 angepasst

OneNote App für iOS an iPhone 6 und iOS 8 angepasst

Microsoft hat soeben ein Update für die OneNote App für iPhone und iPad veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das Update für die iPhone App umfasst Unterstützung für iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Außerdem unterstützt die OneNote App jetzt auch das Entsperren von kennwortgeschützten Abschnitten mithilfe der Touch ID. Damit seid ihr nun in der Lage, kennwortgeschützte Abschnitte mit dem Fingerabdruck statt mit Kennwort zu öffnen. Neue kennwortgeschützte Abschnitte können jetzt hinzugefügt und das Kennwort für vorhandene geschützte Abschnitte entfernt oder geändert werden. Neu ist auch die Möglichkeit, mit der neuen iOS 8 Dokumentauswahl Dateien in die iCloud oder in einer beliebigen anderen Dateispeicher-App einzufügen. Das 95 Megabyte große Update auf die Version 2.5.2 für die OneNote App für iPhone erfordert iOS 7.1 und neuer und kann im iTunes App Store geladen werden. Das 198 Megabyte große Update auf die Version 2.5.2 für die OneNote App für iPad setzt iOS 7.1 und neuer voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes.

OneNote for iPhone

Download -> OneNote App für iOS herunterladen

Die Version 2.5.2 der OneNote App für iOS kann ab sofort im App Store geladen und installiert werden.

OneNote App für iOS -> Release Notes

Die Version 2.5.2 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

iPhone oder iPod touch mit iOS 7.0 oder höher ->

  • Unterstützung für iPhone 6 und iPhone 6 Plus.
  • Touch ID – Entsperren Sie kennwortgeschützte Abschnitte mit Ihrem iPhone mit Touch ID-Unterstützung.
  • Bessere Unterstützung für Kennwortschutz – Sie können jetzt neue kennwortgeschützte Abschnitte hinzufügen und das Kennwort für vorhandene geschützte Abschnitte entfernen oder ändern.
  • Einfügen von Dateien von anderen Diensten – Fügen Sie mit der neuen Dokumentauswahl von iOS8 Dateien von Ihrem bevorzugten Cloudspeicherdienst ein. Tippen Sie auf das Büroklammersymbol oberhalb der Tastatur, um Ihre Dateien in iCloud oder in einer beliebigen anderen Dateispeicher-App, die Sie auf Ihrem iPhone installiert haben, zu finden.
  • Organisieren von Seiten – Jetzt können Sie Seiten in einem Abschnitt verschieben und neu anordnen sowie Unterseiten verwalten.

iPad mit iOS 7.0 oder höher ->

  • Einfügen von Dateien von anderen Diensten – Neu haben wir die Fähigkeit hinzugefügt, Dateien von Ihren bevorzugten Cloud-Speicherdiensten in iOS 8 einzufügen. Tippen Sie auf "Einfügen" > "Datei", um in Ihren Dateien auf iCloud und beliebigen anderen Dateispeicher-Apps, die Sie auf Ihrem iPad installiert haben, zu suchen.
  • Bessere Unterstützung für Kennwortschutz – Sie können jetzt neue kennwortgeschützte Abschnitte hinzufügen und das Kennwort für vorhandene geschützte Abschnitte entfernen oder ändern.

OneNote App für iOS -> Beschreibung und Features

Microsoft OneNote für iOS ist Ihr digitales Notizbuch für alles, was Ihnen privat und beruflich wichtig ist. Halten Sie Ihre Ideen fest, fügen Sie Bilder hinzu, aktualisieren Sie Ihre Einkaufsliste, und überprüfen Sie Ihre Aufgaben mit dieser Microsoft Office-App. Ob zuhause, im Büro oder unterwegs – Ihre Notizen haben Sie stets griffbereit. Sie werden automatisch in der Cloud gespeichert und synchronisiert, sodass auf all Ihren Geräten immer der neueste Stand verfügbar ist. Geben Sie Notizen für Freunde und Kollegen frei. Planen Sie Reisen, und teilen Sie Besprechungsprotokolle oder Vorlesungsnotizen mit anderen.

Die OneNote App für iOS erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 7.0 oder höher.

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net