OneDrive App für iOS erhält Update auf Version 8.6 mit Scanfunktion

OneDrive App für iOS erhält Update auf Version 8.6 mit Scanfunktion – Whiteboards, Dokumente und Visitenkarten digitalisieren

Microsoft hat in der Nacht ein größeres Update für die offizielle OneDrive App für iOS des gleichnamigen Cloud-Dienstes veröffentlicht. Mit der neuen Version wird die App zum mobilen Scanner, denn ab sofort lassen sich Whiteboards, Dokumente und Visitenkarten digitalisieren. Zudem werden jetzt Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien sofort in der App angezeigt. Außerdem nutzen Dateien auf dem iPad, die von der Offlineregisterkarte aus geöffnet werden, den gesamten Bildschirm. Ferner wurde der Detailbereich so aktualisiert, dass jetzt Kamerainformationen enthalten sind. Schließlich wurde die Upload Zuverlässigkeit für Benutzer, die ihre Geschäfts-, Schul- oder Unikonten verwenden, verbessert. Dazu kommen auch die üblichen Verbesserungen sowie Performanceverbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 8.6 erfordert iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes.

OneDrive App für iOS

Die OneDrive App für das iPhone funktioniert auf Apple Watch mit einem iPhone 5 oder neuer.

Download -> OneDrive App für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 8.6 der OneDrive App kann jetzt im iTunes App Store geladen werden.

  • OneDrive App für iOS im iTunes App Store herunterladen
    Hier geht es zum Download der kostenlos erhältlichen OneDrive App für iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder höher. Ein klick auf den Link öffnet automatisch den iTunes App Store.
    https://itunes.apple.com/de/app/onedrive/id477537958

Die Version 8.6 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Sofortiges Anzeigen Ihrer Microsoft Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien in der App mittels unserer neuen Sofortvorschaumodule.
  • Papierlos arbeiten mit der neuen Scanfunktion. Scan kann Ihre Whiteboards, Dokumente und Visitenkarten digitalisieren!
  • Auf dem iPad nutzen jetzt Dateien, die von der Offlineregisterkarte aus geöffnet werden, den gesamten Bildschirm.
  • Ferner haben wir dank Ihres Feedbacks den Detailbereich so aktualisiert, dass jetzt Kamerainformationen enthalten sind.
  • Schließlich haben wir die Uploadzuverlässigkeit für Benutzer verbessert, die ihre Geschäfts-, Schul- oder Unikonten verwenden.
  • Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen.

OneDrive App für iOS -> Beschreibung und Features

OneDrive alles Wichtige an einem Ort. Einfaches Speichern und Teilen von Fotos, Videos, Dokumenten und mehr. Wenn Sie Fotos oder Videos von Ihrem iPhone oder iPad auf OneDrive hochladen, können Sie auf Ihrem PC, Mac, Tablet oder Smartphone darauf zugreifen. OneDrive für iOS bietet Ihnen die Möglichkeit, Dateien ganz einfach unterwegs zu öffnen, zu verwalten und zu teilen:

  • Automatisches Hochladen von Fotos und Videos auf OneDrive mithilfe der Kamerasicherung.
  • Durchsuchen aller OneDrive-Dateien und mit Ihnen geteilten Dateien.
  • Teilen von Dateien durch Senden eines Links per E-Mail oder Abrufen eines Links zum Kopieren und Einfügen.
  • Verschieben, Löschen und Umbenennen von Dateien und Erstellen neuer Ordner.
  • Öffnen von OneDrive-Dateien in anderen Apps, einschließlich Office-Apps.
  • Schnelles Zugreifen auf die zuletzt geöffneten Dokumente.
  • Suchen nach Dateien und Ordnern.

Bei der offiziellen OneDrive App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde. Es erfordert iOS 9.0 oder höher.

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net