OneDrive App für Android auf Version 5.1 aktualisiert

OneDrive App für Android auf Version 5.1 aktualisiert

Microsoft hat im Laufe der Woche ein neues Update für die OneDrive App für Android des gleichnamigen Cloud-Dienstes veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Microsoft hatte bereits mit dem letzten Update eine umfangreiche Überarbeitung der Benutzeroberfläche der App vorgenommen. Wie Microsoft in den Versionshinweisen angibt, wurde das Aussehen der OneDrive App aktualisiert, um damit produktiver zu arbeiten. Mit der hinzugekommenen Tab-Leistennavigation erhält der Nutzer schneller als je zuvor Zugriff auf freigegebene, aktuelle und Website-Inhalte. Die Benachrichtigungen, Offline-Inhalte und Kontoinformationen lassen sich jetzt in der neuen Me-Ansicht überprüfen. Außerdem wurden mit diesem Update auch Fehler behoben, die in früheren Versionen gefunden wurden. Das Update mit der Versions-Nummer 5.1 erfordert Android 4.0 und höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden.

OneDrive App für Android

Download -> OneDrive App für Android im Google Play herunterladen

Die Version 5.1 von OneDrive für Android kann ab sofort im Google Play geladen werden.

Die Version 5.1 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • A brand new look and feel! We've updated the look of the app to help you be more productive.
  • Get access to your Shared, Recent, and Sites content faster than ever with our new tab bar navigation.
  • Check up on Notifications, your Offline content and Account info in the all new Me view.
  • This update improves performance and fixes a lot of small issues.

OneDrive App für Android -> Beschreibung via Google Play

OneDrive ist der zentrale Ort für alle wichtigen Daten. Hier können Sie Fotos, Videos, Dokumente und mehr ganz einfach speichern und teilen. Wenn Sie Dateien von Ihrem Android-Gerät auf OneDrive hochladen, können Sie von Ihrem PC, Mac, Tablet oder Smartphone darauf zugreifen. Mit OneDrive für Android können Sie Dateien unterwegs ganz einfach aufrufen, verwalten und teilen:

  • Durchsuchen aller OneDrive-Dateien und mit Ihnen geteilten Dateien.
  • Teilen von Dateien durch Senden eines Links per E-Mail oder in einer anderen App.
  • Öffnen von OneDrive-Dateien in anderen Apps.
  • Schnelles Zugreifen auf die zuletzt geöffneten Dokumente.
  • Automatisches Hochladen von Fotos und Videos auf OneDrive mithilfe der Kamerasicherung.
  • Bessere Unterstützung bei der Arbeit mit Office Mobile für Android und OneNote, u. a. bei der Bearbeitung von Office-Dokumenten.
  • Größere Miniaturansichten und ansprechendere Fotodarstellung.

Die offizielle OneDrive App für Android erfordert ein Smartphone oder Tablet mit Android 4.0 oder höher.

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net