Microsoft veröffentlicht Korrekturhilfen für Office 2016

Microsoft veröffentlicht Korrekturhilfen für Office 2016

Bei Microsoft lassen sich ab sofort verschiedene Korrekturhilfen für Microsoft Office 2016 kostenfrei herunterladen. Bei den Microsoft Korrekturhilfen für Office 2016, besser bekannt als Office Proofing Tools, handelt es sich um Tools, die das Bearbeiten von Dokumenten in weiteren Sprachen ermöglichen. Einfach installieren und Office erneut starten, und schon sind die Korrekturhilfen für eure Sprache einsatzbereit. Die Microsoft Korrekturhilfen für Office 2016 lassen sich nur dann installieren, wenn auf dem PC mindestens Office 2016 oder ein unterstützendes Produkt wie etwa Word installiert ist. Mit den Microsoft Korrekturhilfen für Office 2016 lässt sich die Rechtschreibung einer Sprache überprüfen, die nicht automatisch von Office installiert wurde. Die kostenfrei erhältlichen Microsoft Korrekturhilfen für Office 2016 setzen einen PC mit Windows 7, 8, 8.1 oder 10 voraus und können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden.

Office 2016

Download -> Microsoft Office Korrekturhilfen 2016 herunterladen

Die Microsoft Office Korrekturhilfen 2016 stehen wie folgt zum Download bereit.

Microsoft Office Korrekturhilfen 2016 -> Beschreibung

Möchten Sie die Rechtschreibung einer Sprache überprüfen, die nicht automatisch von Office installiert wurde? Dann sind Sie hier richtig. Unter den Microsoft Office-Korrekturhilfen finden Sie den vollständigen Satz an Korrekturhilfen, die für Office in dieser Sprache zur Verfügung stehen. Einfach installieren und Office erneut starten, und schon sind die Korrekturhilfen für Ihre Sprache einsatzbereit. Dieser Download kann in Verbindung mit den folgenden Programme verwendet werden: Microsoft Excel 2016, Microsoft OneNote 2016, Microsoft Outlook 2016, Microsoft PowerPoint 2016 und Microsoft Word 2016.

Language Interface Packs für Office 2003, 2007, 2010 oder 2013

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net