Microsoft veröffentlicht KB4057400 für Windows 7 als Vorschau auf monatlichen Rollup

Microsoft veröffentlicht KB4057400 für Windows 7 als Vorschau auf monatlichen Rollup

Microsoft hat im Laufe des gestrigen Abends mit KB4057400 ein nicht sicherheitsrelevantes Update für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 als Vorschau auf monatlichen Rollup veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update enthält Verbesserungen sowie Korrekturen, die Bestandteil von KB4056894 vom 04. Januar 2018 waren. Dazu kommen Qualitätsverbesserungen als Vorschau auf das nächste monatliche Update Rollup für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1, sie lassen sich weiter unten einsehen. Eine Liste mit bekannten Problemen in diesem Update findet sich bei Microsoft. Das Update KB4057400 für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 wird von Windows Update automatisch heruntergeladen und installiert. Das eigenständige Paket für dieses Update findet sich auf der Microsoft Update-Katalog-Website. Weitere Informationen dazu finden sich weiter unten oder bei Microsoft.

Windows 7

Download -> Update Rollup KB4057400 für Windows 7 herunterladen

Installiere dieses Update, um Probleme in Windows 7 und Windows Server 2008 R2 zu beheben.

  • Update für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 (KB4057400) herunterladen
    Installiere dieses Update, um Probleme in Windows zu beheben. Eine vollständige Liste der Problembehebungen in diesem Update findet sich in dem entsprechenden Microsoft KB-Artikel. Nach der Installation dieser Komponente muss der Computer möglicherweise neu gestartet werden.
    http://catalog.update.microsoft.com/v7/site/Search.aspx?q=kb4057400

January 19, 2018—KB4057400 (Preview of Monthly Rollup)

This non-security update includes improvements and fixes that were a part of KB4056894 (released January 4, 2018) and also includes these new quality improvements as a preview of the next Monthly Rollup update:

  • Addresses issue where every smart card logon to a Windows Terminal Server/Remote Desktop Server may result in a handle leak in the certprop service. Token leaks result in session leaks on computers that have installed MS16-111/KB3175024 and superseding fixes.
  • Adds support for the SHA2 server’s authentication endpoint support for the Windows Server Update Services server.

Dieses Update wird automatisch durch Windows Update heruntergeladen und installiert.

via Updateverlauf für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2018 Valdet Beqiraj it-blogger.net