Microsoft stellt Support für Office XP ein

Microsoft stellt Support für Office XP ein

Microsoft hat heute in ein einem Blog Eintrag darauf hingewiesen, dass der Softwarekonzern am 12. Juli 2011 den Support für die Office XP-Anwendungen und -Suiten nach mehr als zehn Jahren einstellen wird. Gleichzeitig werden alle Anwender die noch mit Office XP arbeiten aufgefordert, dass Letzt unterstütze Produkt und/oder Service Pack, wie zum Beispiel Office 2010, Office 2007 Service Pack 2 oder Office 2003 Service Pack 3 zu installieren. Alles andere bleibt wie gehabt: Auf die installierte Software wird es keine Auswirkungen geben, die Office XP Anwendungen und Suiten werden also weiter wie gewohnt funktionieren, und auch die mit Office XP eingeführte Produkt-Aktivierung wird weiterhin wie erwartet funktionieren.

Für für die Office XP-Anwendungen und -Suiten werden ab 12. Juli 2011 keine neuen Patches – auch keine Security Patches mehr zur Verfügung stehen. Dies geschieht entsprechend dem normalen Lebenszyklus der Software, der nach Verfügbarkeit fünf Jahre Mainstream Support und anschließend weitere fünf Jahre Extended Support zur Verfügung stellt. Alle Office XP-Patches die am oder vor dem 12. Juli 2011 veröffentlicht wurden, verbleiben weiterhin im Microsofts Download Center.

Für folgende Editionen von Microsoft Office XP wird der Support zum 12. Juli 2011 eingestellt:

  • Office XP Developer Edition
  • Office XP Professional Edition
  • Office XP Prof. Special Edition
  • Office XP Standard Edition

Weiterführende Informationen zum Ende des zum Ende des Supports für Office XP findet ihr unter: http://support.microsoft.com/lifecycle/?p1=2533

via End of support for Office XP

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net