Microsoft Patchday Dezember 2014 mit sieben Security Bulletins

Microsoft Patchday Dezember 2014 mit sieben Security Bulletins

Microsoft teilte im Laufe des heutigen Abends über das offizielle MSRC Blog mit dass der Softwarekonzern am 09. Dezember 2014 sieben Security Bulletins im Rahmen des Dezember Patchday veröffentlichen wird, um eine nicht näher genannte Anzahl von Sicherheitslücken in Microsoft Windows, Microsoft Office, Internet Explorer und Exchange zu schließen. Dem Blogbeitrag im MSRC Blog zufolge sind 3 Security Bulletins als kritisch und 4 als wichtig eingestuft. Die Security Bulletins werden am kommenden Dienstag ab ca. 19 Uhr deutscher Zeit über die Update Funktion, über Microsoft Update und im Download Center erhältlich sein.

Microsoft Update

Microsoft Patch Day Dezember 2014 -> Weitere Infos

Microsoft Patchday Dezember 2014 -> Betroffene Software

  • Bulletin 1: Exchange Server 2007, Exchange Server 2010, Exchange Server 2013 und Exchange Server 2013 Cumulative Update 6 -> [Wichtig]
  • Bulletin 2: Windows Server 2003, Windows Vista, Windows Server 2008, Windows 7, Windows Server 2008 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows RT, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2 und Windows RT 8.1 -> Internet Explorer 6, Internet Explorer 7, Internet Explorer 8, Internet Explorer 9, Internet Explorer 10 und  Internet Explorer 11 -> [Kritisch]
  • Bulletin 3: Word 2007, Office 2010, Word 2010, Word 2013, Word 2013 RT, Office for Mac 2011, Word Viewer, Office Compatibility Pack, SharePoint Server 2010, Word Automation Services, SharePoint Server 2013, Web Applications und Office Web Apps Server 2013 -> [Kritisch]
  • Bulletin 4: Office 2007, Office 2010, Office 2013 und Office 2013 RT -> [Wichtig]
  • Bulletin 5: Excel 2007, Excel 2010, Excel 2013, Excel 2013 RT und Compatibility Pack -> [Wichtig]
  • Bulletin 6: Windows Server 2003, Windows Vista, Windows Server 2008, Windows 7´und Windows Server 2008 R2 -> [Kritisch]
  • Bulletin 11: Windows Server 2003, Windows Vista, Windows Server 2008, Windows 7, Windows Server 2008 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows RT, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2 und Windows RT 8.1 -> [Wichtig]

Gleichzeitig wird Microsoft eine neue Version des Windows Tools zum Entfernen bösartiger Software über die Updatefunktion von Windows, über Microsoft Update und im Microsoft Download Center veröffentlichen.

via Microsoft Security Response Center Blog

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net