Microsoft Patch Day Juli 2011 - Vier Updates angekündigt

Microsoft Patch Day Juli 2011 - Vier Updates angekündigt

Der Softwarekonzern Microsoft stellt bekanntlich jeweils am zweiten Dienstag des Monats Updates und Fehlerkorrekturen für die eigenen Softwareprodukte zur Verfügung. Am nächsten Dienstag, den 12. Juli 2011 ist es wieder soweit.

Microsoft Security Bulletin Advance Notification

Laut dem Security Bulletin Advance Notification für Juli 2011 wird Microsoft vier Security Bulletins - einer mit der Gefahrenstufe Kritisch gekennzeichnet, die restlichen drei der Gefahrenstufe Hoch - für die Systemkomponenten des Windows-Betriebssystems sowie für Microsoft Office veröffentlichen. Damit werden 22 in Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows Server 2008, Windows 7 und Windows Server 2008 R2 sowie in Office Visio 2003 Service Pack 3 bestehende Sicherheitslücken geschlossen.

Die geplanten Security Bulletins betreffen die untengenannte Microsoft Software:

  • Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows Server 2008, Windows 7, Windows Server 2008 R2.
  • Visio 2003 Service Pack 3.

Die erscheinenden Sicherheitsupdates wird der Softwarekonzern über die Windows-eigene automatische Update-Funktion, über Microsoft Update sowie über das eigene Microsoft Download Center zum Download bereitstellen.

Weitere Infos Microsoft Patch Day für Juli 2011

Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software

  • Gleichzeitig wird Microsoft eine aktualisierte Version des Windows-Tools zum Entfernen bösartiger Software in Windows Update, Microsoft Update, Windows Server Update Services und dem Download Center veröffentlichen.
Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net