Microsoft veröffentlicht kumulatives Update KB4048954 für Windows 10 Version 1703

Microsoft veröffentlicht kumulatives Update KB4048954 für Windows 10 Version 1703

Microsoft hat im Rahmen des heutigen Patchday für November 2017 mit KB4048954 ein weiteres kumulatives Update für Windows 10 Version 1703 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das kumulative Update umfasst Sicherheitsupdates für Internet Explorer, Microsoft Scripting Engine, Microsoft Edge, Windows-Kernel, Windows-Kernel-Modus-Treiber, Microsoft-Grafikkomponente, Microsoft Windows-Suchkomponente und Windows Media Player. Dazu kommen auch zahlreiche Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das neue Update bringt Windows 10 auf die OS Build 15063.726 und kann ab sofort bei Microsoft geladen werden. Wenn das Update erstmalig installiert wird, hat die x86-Version eine Größe von 577 und die x64-Version eine Größe von 984 Megabyte. Wenn alle Updates installiert wurden, werden nur die neuen Fixes geladen und installiert. Benutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts weiter tun, da Updates automatisch geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten oder bei Microsoft.

Windows 10

Das kumulative Update KB4048954 ersetzt alle Updates für Windows 10 Version 1703, stellt die neuesten Fixes sowie Verbesserungen bereit und bringt das System auf die OS Build 15063.726.

Wer das kumulative Update KB4048954 für Windows 10 nicht über Microsoft Update, sondern nur manuell herunterladen und installieren möchte, kann das Update über den Microsoft Update Katalog herunterladen.

  • Kumulatives Update für Windows 10 Version 1703 (KB4048954) herunterladen
    Installieren Sie dieses Update, um Probleme in Windows 10 Version 1703 zu beheben. Eine vollständige Liste der Problembehebungen in diesem Update für Windows 10 findet sich in dem entsprechenden Microsoft Knowledge Base-Artikel, der weitere Informationen bereitstellt. Nach der Installation dieser Komponente kann ein Neustart angefordert werden.
    Webseite -> http://catalog.update.microsoft.com/v7/site/search.aspx?q=kb4048954

November 14, 2017—KB4048954 (OS Build 15063.726 and 15063.728)

Dieses Update enthält Qualitätsverbesserungen. Es werden allerdings keine neuen Features für das Betriebssystem eingeführt. Wichtige Änderungen:

  • Problem behoben, bei dem Anwendungen, die auf der Microsoft JET-Datenbank-Engine basieren (Microsoft Access 2007 und ältere oder nicht auf Microsoft JET basierende Anwendungen) beim Erstellen oder Öffnen von Microsoft Excel. xls-Dateien fehlschlagen. Die Fehlermeldung lautet:"Unerwarteter Fehler durch externen Datenbanktreiber (1). (Microsoft JET-Datenbank-Engine)".
  • Problem behoben, bei dem die RDP-Verbindung von einem Windows 10 1703-Client zu Windows Server 2008 R2 mit dem Fehler:"Ein interner Fehler ist aufgetreten"fehlschlägt. Dieses Problem tritt auf, wenn der Server im RemoteFX-Modus konfiguriert ist. Möglicherweise sehen Sie auch einen schwarzen oder falsch gemalten Bildschirm.
  • Problem behoben, bei dem nach einem Betriebssystem-Upgrade ein Offline-Zeitplan im Sync Center-Applet der Systemsteuerung nicht funktioniert. Die folgende Fehlermeldung wird angezeigt:"Sync Center Error. Es trat ein Fehler bei der Anzeige der Synchronisationspläne auf. Fehler: 0x80070005. Zugriff verweigert."
  • Problem behoben, bei dem RemoteApp- und Desktop-Verbindungseinstellungen nicht gültig sind, wenn Sie sie mithilfe von Gruppenrichtlinien oder einem Skript festlegen.
  • Problem behoben, bei dem die virtuelle Smartcard die Schwachstelle des Trusted Platform Module (TPM) nicht richtig bewertet.
  • Problem behoben, bei dem das Öffnen von Microsoft Office-Dateien von einem Dateiserver mit aktiviertem Windows Information Protection fehlschlägt, und zwar mit dem Fehler:"Sorry we couldn' t open document xxxx".
  • Problem behoben, bei dem Windows bei Verwendung der FDVDenyWriteAccess-Richtlinie weiterhin verhindert, dass ein Laufwerk beschreibbar gemacht wird, auch nachdem die BitLocker-Verschlüsselung abgeschlossen ist.
  • Problem behoben, bei dem Surface Hub-Geräte keine Verbindung zum Azure Active Directory herstellen können, um sich anzumelden, wenn sie sich hinter einem Proxy-Server befinden.
  • Problem behoben, bei dem der Versuch, temporäre Dateien auf dem Windows Phone zu bereinigen, den Fehlercode "E_FAIL" zur Folge hat.
  • Problem behoben, bei dem die Funktionstasten nicht mehr an Microsoft Designer-Tastaturen arbeiten.
  • Problem behoben, bei dem moderne Anwendungen, die mit JavaScript erstellt wurden, möglicherweise nicht initialisiert werden.
  • Problem behoben, bei dem GetWindowLong möglicherweise fehlschlägt, wenn es in einem Fenster aufgerufen wird, dessen Thread keine Windows-Meldungen verarbeitet.
  • Problem behoben, bei dem nach der Installation von KB4038788 und dem Neustart ein schwarzer Bildschirm mit nur einem Cursor angezeigt wird und Sie einen Neustart durchführen müssen, um sich erfolgreich anmelden zu können.
  • Problem im Internet Explorer behoben, bei dem eine Intranet-Site als Internetseite behandelt wurde.
  • Adressiert ein Speicherleck in Microsoft Edge, das durch das Starten eines internen Prozesses verursacht wurde.
  • Problem behoben, das beim Start von HTML-Dialogen in Windows PE-Systemen aufgetreten ist.
  • Problem behoben, bei dem beim Scrollen manchmal Microsoft Edge nicht mehr reagiert.
  • Ein Absturz im Internet Explorer wurde behoben, der bei Computern mit großen Schriftgrößeneinstellungen auftrat.
  • Problem behoben, bei dem die Fortschrittsleiste für den PDF-Download beim Öffnen einer PDF-Datei von einer Cloud-basierten Website gestoppt wird.
  • Sicherheitsupdates für Internet Explorer, Microsoft Scripting Engine, Microsoft Edge, Windows-Kernel, Windows-Kernel-Modus-Treiber, Microsoft-Grafikkomponente, Microsoft Windows-Suchkomponente und Windows Media Player.

Dieses Update wird automatisch durch Windows Update heruntergeladen und installiert.

via Updateverlauf für Windows 10

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net