Microsoft veröffentlicht kumulatives Update KB3163912 für Windows 10 und behebt diverse Sicherheitslücken

Microsoft veröffentlicht kumulatives Update KB3163912 für Windows 10 und behebt diverse Sicherheitslücken

Über die Verfügbarkeit des kumulativen Update KB3172985 für Windows 10 Version 1511 hatte ich bereits geschrieben. Nun hat Microsoft auch für die ursprüngliche Version von Windows 10 ein neues kumulatives Update veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update KB3163912 ist zwischen 330 und 699 Megabyte groß, stellt die neusten Fixes, Verbesserungen und Sicherheitsverbesserungen für Windows 10 Version 1507 bereit und kann ab sofort heruntergeladen werden. Das Update verbessert außerdem auch die Stabilität und Leistung und bringt das System auf die OS Build 10240.17024. Das Update KB3163912 kann sowohl über Microsoft Update Katalog als auch über Microsoft Update geladen werden. Benutzer, die unter Windows 10 das automatische Update aktiviert haben, müssen weiter tun, da unter Windows 10 alle Updates automatisch geladen und installiert werden. Benutzer, die das automatische Update nicht aktiviert haben, sollten jetzt auf Updates prüfen und das kumulative Update KB3163912 manuell installieren.

Windows 10

Das kumulative Update KB3163912 ersetzt alle Updates für Windows 10 Version 1507, stellt die neuesten Fixes sowie Verbesserungen bereit und bringt das System auf die OS Build 10240.17024.

Wer das neue kumulative Update KB3163912 für die erste Version von Windows 10 nicht über Microsoft Update, sondern manuell herunterladen und installieren möchte, muss den Update-Katalog benutzen, die Seite setzt allerdings den Internet Explorer voraus. Der Katalog stellt eine Liste von Updates bereit, die über ein Netzwerk verteilt werden können. Weitere Infos über dieses Update finden sich bei Microsoft.

  • Kumulatives Update für Windows 10 (KB3163912)
    Beschreibung: Installieren Sie dieses Update, um Probleme in Windows zu beheben. Eine Liste der Problembehebungen in diesem Update finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge Base-Artikel, der weitere Informationen bereitstellt. Nach der Installation dieser Komponente müssen Sie den Computer möglicherweise neu starten. Dieses Softwareupdate kann in der Systemsteuerung unter "Programme und Funktionen" unter der Option "Installierte Updates anzeigen" entfernt werden.
    https://support.microsoft.com/en-us/kb/3163912
  • Kumulatives Update für Windows 10 (KB3163912) herunterladen
    Ist ein Popupblocker aktiviert, kann das Fenster mit den Updatedetails möglicherweise nicht geöffnet werden. Zum Öffnen des Updatedetailfensters konfiguriere den Popupblocker so, dass er Popups für diese Website zulässt -> http://catalog.update.microsoft.com/v7/site/search.aspx?q=kb3163912

Cumulative Update for Windows 10 Version 1511: July 13, 2016

This update includes quality improvements and security fixes. No new operating system features are being introduced in this update. Key changes include:

  • Improved reliability of Internet Explorer 11, Windows Explorer, and Windows Update.
  • Fixed issue in the NT File system (NTFS) that caused some systems to hang while restarting.
  • Improved support for USB 3.0 to mount Small Computer System Interface (SCSI) CD-ROM devices.
  • Fixed issue that caused some drivers to fail during installation.
  • Fixed issue that caused some apps to become unresponsive when used with an Input Method Editor.
  • Fixed additional issues in Microsoft Graphics component, Internet Explorer 11, Scheduled Tasks, and .NET Framework.
  • Security updates for Microsoft Edge, Internet Explorer, Microsoft Print Spooler, Windows Kernel, Secure Kernel, Kernel Mode Drivers, .NET Framework, JScript, and VBScript.

For more info about the security fixes in this update and a complete list of affected files, see KB3163912.

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net