Microsoft veröffentlicht kumulatives Update KB3124263 für Windows 10 und behebt diverse Sicherheitslücken

Microsoft veröffentlicht kumulatives Update KB3124263 für Windows 10 und behebt diverse Sicherheitslücken

Microsoft hat im Laufe des Abends das kumulative Update KB3124263 für Windows 10 Version 1511 zum Download freigegeben. Das kumulative Update ersetzt alle früheren Updates und stellt die neuesten Fixes und Verbesserungen für Windows 10 Version 1511 bereit. Darüber hinaus verbessert dieses Update auch die Stabilität und Leistung, ist zwischen 185 und 325 MB groß und kann jetzt sowohl über Microsoft Update heruntergeladen werden. Nach Installation des Updates meldet sich Windows 10 am Desktop als Microsoft Windows Version 1511 Build 10586.63. Benutzer, die auf dem Windows 10 PC das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts weiter tun, da unter Windows 10 alle Updates automatisch geladen und installiert werden. Benutzer, die das automatische Update deaktiviert haben, sollten nun auf Updates prüfen und das Update installieren. Das kumulative Update KB3124263 setzt wie alle Updates davor das Windows 10 Update auf Version 1511 voraus und kann ab sofort über Microsoft Update geladen werden.

Windows 10

Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitslücken in Internet Explorer und Microsoft Edge. Die schwerwiegenderen dieser Sicherheitslücken können Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Webseite anzeigt. Ein Angreifer, der diese Sicherheitslücke erfolgreich ausnutzt, kann die gleichen Benutzerrechte wie der aktuelle Benutzer erlangen. Windows 10-Updates sind kumulativ. Neben nicht sicherheitsrelevanten Updates enthalten sie auch alle Sicherheitsupdates für alle Sicherheitslücken, die Windows 10 betreffen und als Bestandteil des monatlichen Sicherheitsupdates veröffentlicht werden. Das Update ist ab sofort über den Microsoft Update-Katalog verfügbar.

Wer das neue kumulative Update KB3124263 für Windows 10 Version 1511 nicht über Microsoft Update, sondern manuell herunterladen und installieren möchte, muss den Update-Katalog benutzen, die Seite setzt allerdings den Internet Explorer voraus. Der Update-Katalog stellt eine Liste von Updates bereit, die über ein Netzwerk verteilt werden können. Weitere Infos über dieses Update finden sich bei Microsoft.

  • Kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 (KB3124263)
    Beschreibung: Installieren Sie dieses Update, um Probleme in Windows zu beheben. Eine Liste der Problembehebungen in diesem Update finden Sie in dem entsprechenden Microsoft Knowledge Base-Artikel, der weitere Informationen bereitstellt. Nach der Installation dieser Komponente müssen Sie den Computer möglicherweise neu starten. Dieses Softwareupdate kann in der Systemsteuerung unter "Programme und Funktionen" unter der Option "Installierte Updates anzeigen" entfernt werden.
    https://support.microsoft.com/en-us/kb/3124263
  • Kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 (KB3124263) herunterladen
    Ist ein Popupblocker aktiviert, kann das Fenster mit den Updatedetails möglicherweise nicht geöffnet werden. Zum Öffnen des Updatedetailfensters konfiguriere den Popupblocker so, dass er Popups für diese Website zulässt -> http://catalog.update.microsoft.com/v7/site/search.aspx?q=kb3124263

Cumulative Update for Windows 10 Version 1511: January 12, 2016

This security update for Windows 10 Version 1511 includes improvements in the functionality of Windows 10 Version 1511 and resolves the following vulnerabilities in Windows:

  • 3124605 Security update for Windows kernel to address elevation of privilege: January 12, 2016
  • 3124901 Security Update for Windows to address remote code execution: January 12, 2016
  • 3124584 Security Update for Windows kernel-mode drivers to address … : January 12, 2016
  • 3124275 MS16-001: Security update for Internet Explorer: January 12, 2016
  • 3118753 Microsoft security advisory: Updates for ActiveX kill bits: January 12, 2016

Known issue in this update

  • Customers running Windows 10 or Windows 10 Version 1511 who have Citrix XenDesktop installed will not be offered the update. Because of a Citrix issue with the XenDesktop software, users who install the update will be prevented from logging on. To stay protected, Microsoft recommends uninstalling the incompatible software and installing this update. Customers should contact Citrix for more information and help with this XenDesktop software issue.

Windows 10 updates are cumulative. Therefore, this package contains all previously released fixes. If you have installed previous updates, only the new fixes that are contained in this package will be downloaded and installed to your computer. If you install a language pack after you install this update, you must reinstall this update. Therefore, we recommend that you install any language packs that you need before you install this update. For more information, see Add language packs to Windows. For a list of the files that are provided in this cumulative update, download the file information for cumulative update 3124263.

via Cumulative update for Windows 10 version 1511: January 12, 2016

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net