Java SE 8 Update 60 steht zum Download bereit

Java SE 8 Update 60 steht zum Download bereit

Der US-Konzern Oracle hat im Laufe des heutigen Abends das Update 60 für Java SE 8 für Windows, Mac, Linux und Solaris veröffentlicht und zum Download freigeben. Das Update 60 für Java SE 8 beinhaltet eine verbesserte Performance und Stabilität sowie diverse Neuerungen, Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Außerdem enthält das Update alle früheren Updates. Durch die Installation dieses Updates wird gewährleistet, dass Anwendungen die auf Java basieren weiterhin so sicher und effizient ausgeführt werden wie immer. Oracle empfiehlt unbedingt, dass alle Java SE 8-Benutzer auf diese Version upgraden. Das Update 60 kann ab sofort über die Update Funktion von Java als auch über die offizielle Webseite von Oracle heruntergeladen und installiert werden.

Java SE 8 Update 40

Alle Benutzer, die auf dem Rechner das Update 51 oder älter installiert haben, werden aufgefordert das Update 60 so schnell wie möglich zu installieren, entweder über die in Java integrierte Update Funktion oder durch den Download über den Download Center. Durch Installation wird gewährleistet, dass Ihre Java-Anwendungen weiterhin so sicher und effizient ausgeführt werden wie immer.

Download -> Java SE 8 Update 60 herunterladen

Das Update kann von der folgenden Oracle Website heruntergeladen werden:

Linux x86 jre-8u60-linux-i586.rpm
Linux x86 jre-8u60-linux-i586.tar.gz
Linux x64 jre-8u60-linux-x64.rpm
Linux x64 jre-8u60-linux-x64.tar.gz
Mac OS X x64 jre-8u60-macosx-x64.dmg
Mac OS X x64 jre-8u60-macosx-x64.tar.gz
Solaris SPARC 64-bit jre-8u60-solaris-sparcv9.tar.gz
Solaris x64 jre-8u60-solaris-x64.tar.gz
Windows x86 Online jre-8u60-windows-i586-iftw.exe
Windows x86 Offline jre-8u60-windows-i586.exe
Windows x86 jre-8u60-windows-i586.tar.gz
Windows x64 jre-8u60-windows-x64.exe
Windows x64 jre-8u60-windows-x64.tar.gz

Java SE 8 Update 60 -> Release Notes

Java SE 8 Update 60 -> Release Hauptmerkmale

  • IANA Data 2015e
    JDK 8u60 enthält Version 2015e der IANA-Zeitzonendaten. Weitere Informationen finden Sie unter Timezone Data Versions in the JRE Software.
  • Dokumentationsupdates wegen Nashorn-Optimierungen
    JDK 8u60 enthält neue Optimierungen für Nashorn. Deshalb sollten die Dokumentationsänderungen zusammen mit der aktuellen Nashorn-Dokumentation gelesen werden. Weitere Informationen
  • Änderungen bei Deployment-Regelset v1.2
    JDK 8u60 implementiert Deployment-Regelset (DRS) 1.2. Weitere Informationen
  • Bugfix: dns_lookup_realm muss standardmäßig False sein
    Die dns_lookup_realm-Einstellung in der Kerberos-Datei krb5.conf ist standardmäßig false. Siehe 8080637.
  • Bugfix: RC4 Cipher Suites deaktivieren
    RC4-basierte TLS-Cipher Suites (Beispiel: TLS_RSA_WITH_RC4_128_SHA) werden jetzt als gefährdet betrachtet und sollten nicht mehr verwendet werden (siehe RFC 7465). Weitere Informationen
  • Bugfix: Unterstützung der Erkennung des Keystore-Typs bei JKS- und PKCS12-Keystores
    Keystore-Kompatibilitätsmodus: Aus Kompatibilitätsgründen unterstützt der Java Keystore-Typ JKS jetzt standardmäßig den Keystore-Kompatibilitätsmodus. In diesem Modus können JKS-Keystores sowohl auf JKS- als auch auf PKCS12-Dateiformate zugreifen. Siehe 8062552.
  • Bugfix: Unsichere Überwachungsmethoden im JDK 8u-Release nicht mehr unterstützt
    Die Methoden monitorEnter, monitorExit und tryMonitorEnter in sun.misc.Unsafe werden in JDK 8u60 als veraltet markiert und werden in einem zukünftigen Release entfernt. Diese Methoden werden nicht innerhalb von JDK selbst verwendet und werden sehr selten außerhalb von JDK verwendet. Siehe 8069302.
  • Bugfix: JFR aus der Core-Datei mit SA extrahieren
    DumpJFR ist ein auf dem Serviceability Agent basierendes Tool, mit dem Java Flight Recorder-(JFR-)Daten aus den Core-Dateien und Live-Hotspot-Prozessen extrahiert werden können. Siehe 8065301 (nicht allgemein zugänglich).
  • Bugfix: Lokale Variablen namens 'enum' führen zu vereinzelten Compiler-Crashes
    Der javac-Parser parst lokale Variablen mit dem Namen 'enum' falsch; dies führt zu vereinzelten Fehlern, wenn ein Programm, das derartige lokale Variablen enthält, mit einem 'source'-Flag kompiliert wird, das einem Release entspricht, in dem das enum-Konstrukt nicht verfügbar ist (wie '-source 1.4'). Siehe 8069181.

Eine Liste der in diesem Release enthaltenen Bugkorrekturen findet sich auf der Seite JDK 8u60 Bug Fixes

Was ist die Java-Technologie und wozu brauche ich sie?

Java ist eine Programmiersprache und eine Laufzeitumgebung, die zuerst im Jahre 1995 von Sun Microsystems veröffentlicht wurde. Es gibt eine täglich wachsende Anzahl von Anwendungen und Websites, die nur funktionieren, wenn auf dem Endgerät Java installiert ist. Java ist schnell, sicher und zuverlässig. Angefangen bei Laptops bis hin zu Rechenzentren, Spiele Konsolen, wissenschaftlichen Supercomputern, Mobiltelefonen und dem Internet, Java wird überall verwendet.

Java-Installation überprüfen

Stelle fest, ob du die für dein Betriebssystem empfohlene Version installiert hast -> Version überprüfen! Bei Windows 8 und Windows 8.1 kann die installierte Java-Version nur im Desktopmodus geprüft werden.

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net