Java SE 8 Update 111 steht zum Download bereit

Java SE 8 Update 111 steht zum Download bereit

Der US-Konzern Oracle hat im Laufe des Abends das Update 111 für Java SE 8 für Windows, Mac, Linux und Solaris zum Download freigegeben. Das heutige Update enthält Korrekturen zum schließen von vielen Sicherheitslücken. Weitere Infos dazu finden sich in Oracle Critical Patch Update Advisory for April 2016. Außerdem beinhaltet das Update eine verbesserte Performance, Stabilität und alle früheren Updates für Java SE 8 sowie nicht näher genannte Fehlerbehebungen. Oracle empfiehlt unbedingt, dass alle Nutzer dieses Release installieren. Durch Installation wird gewährleistet, dass Anwendungen die auf Java SE basieren weiterhin so sicher und effizient ausgeführt werden wie immer. Das Update 111 kann ab sofort sowohl über die Update Funktion von Java als auch über die offizielle Java Webseite geladen werden.

Java SE 8 Update

Alle Benutzer, die auf dem Rechner das Update 91 oder älter installiert haben, werden aufgefordert das Update 111 so schnell wie möglich zu installieren, entweder über die in Java integrierte Update Funktion oder durch den Download über den Download Center. Durch Installation wird gewährleistet, dass Ihre Java-Anwendungen weiterhin so sicher und effizient ausgeführt werden wie immer.

Download -> Java SE 8u111 and 8u112 herunterladen

Das Java SE 8u111 und 8u112 kann von der folgenden Oracle Website heruntergeladen werden:

Java SE 8u111 and 8u112 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Java SE 8 Update 111 und 112 -> Release Notes

Java SE 8 Update 111 und 112 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • IANA Data 2016f
    JDK 8u101 enthält Version 2016f der IANA-Zeitzonendaten. Weitere Informationen finden Sie unter Timezone Data Versions in the JRE Software. Siehe JDK-8151876.
  • Zertifikatänderungen: Neue JCE-Codesignatur-Root-CA
    Damit längere Schlüssellängen und stärkere Signaturalgorithmen unterstützt werden können, wurde eine neue Codesignatur-Root Certificate Authority für JCE-Provider erstellt. Deren Zertifikat wurde zu Oracle JDK hinzugefügt. JDK-8141340 (nicht allgemein zugänglich)
  • Services des Service-Menüs
    Die Lebenszyklusverwaltung von AWT-Menükomponenten hat auf bestimmten Plattformen zu Problemen geführt. Dieser Fix verbessert die Statussynchronisierung zwischen Menüs und deren Containern. JDK-8158993 (nicht allgemein zugänglich)
  • Basisauthentifizierung für HTTPS-Tunneling deaktivieren
    In einigen Umgebungen sind bestimmte Authentifizierungsschemas beim Proxying von HTTPs möglicherweise nicht erwünscht. Demzufolge wurde das Basisauthentifizierungsschema standardmäßig in Oracle Java Runtime deaktiviert, indem "Basic" zu der Networkingeigenschaft jdk.http.auth.tunneling.disabledSchemes hinzugefügt wurde. JDK-8160838 (nicht allgemein zugänglich)
  • JARs begrenzen, die mit schwachen Algorithmen und Schlüsseln signiert sind
    Dieses JDK-Release führt neue Einschränkungen für die Prüfung von signierten JAR-Dateien ein. Wenn die signierte JAR-Datei einen deaktivierten Algorithmus oder eine Schlüsselgröße verwendet, die kleiner ist als die Mindestlänge, ignorieren Vorgänge der Signaturprüfung die Signatur und behandeln die JAR-Datei so als wäre sie unsigniert. JDK-8155973 (nicht allgemein zugänglich)
  • Warnmeldung zu dem Deployment-Authentikator-Dialogfeld hinzugefügt
    Eine Warnmeldung wurde zu dem Dialogfeld zur Plug-in-Authentifizierung in den Fällen hinzugefügt, in denen die HTTP-Basisauthentifizierung (Zugangsdaten werden unverschlüsselt gesendet) verwendet wird, während ein Proxy verwendet wird bzw. während keine SSL/TLS-Protokolle verwendet werden. JDK-8161647 (nicht allgemein zugänglich)

Java SE 8 Update 112 -> Bug Fixes

Java-Ablaufdatum

  • Die JRE wird ungültig, sobald ein neues Release mit verbesserter Sicherheit verfügbar wird. Kritische Patchupdates, die Sicherheitslücken beheben, werden ein Jahr im Voraus unter Critical Patch Updates, Security Alerts and Third Party Bulletin bekannt gegeben. Diese JRE (Version 8u111) läuft mit der geplanten Veröffentlichung des nächsten kritischen Patchupdates am 19. Januar 2017 ab.

Was ist die Java-Technologie und wozu brauche ich sie?

Java ist eine Programmiersprache und eine Laufzeitumgebung, die zuerst im Jahre 1995 von Sun Microsystems veröffentlicht wurde. Es gibt eine täglich wachsende Anzahl von Anwendungen und Websites, die nur funktionieren, wenn auf dem Endgerät Java installiert ist. Java ist schnell, sicher und zuverlässig. Angefangen bei Laptops bis hin zu Rechenzentren, Spiele Konsolen, wissenschaftlichen Supercomputern, Mobiltelefonen und dem Internet, Java wird überall verwendet.

Java-Installation überprüfen

Stelle fest, ob du die für dein Betriebssystem empfohlene Version installiert hast -> Version überprüfen! Bei Windows 8 und Windows 8.1 kann die installierte Java-Version nur im Desktopmodus geprüft werden.

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net