Ich habe mir wieder mal ein BlackBerry Bold 9900 bestellt

Ich habe mir wieder mal ein BlackBerry Bold 9900 bestellt … und gleich wieder zurückgeschickt!

So, die Post war gerade da und hat mir wieder mal einen BlackBerry Bold 9900 gebracht. Ich hatte es gestern bei Amazon bestellt, mit der Hoffnung diesmal ein top verarbeitetes BlackBerry Bold 9900-Gerät zu erhalten. Die Vorgeschichte: Mein erstes RIM BlackBerry Bold 9900 hatte ich mir Mitte November bestellt und am selben Tag zurückgeschickt, da es um ein richtig schlampig verarbeitetes Gerät handelte. Es ging weiter, Amazon lieferte mir bis Anfang Dezember nochmal 2 Stück. Auch diese waren nicht besser … beide Geräte gingen also auch zu Amazon zurück.

BlackBerry® Bold™ 9900 White

War kurz davor die Hoffnung aufzugeben und auf das BlackBerry Bold 9900 komplett zu verzichten. Andererseits wollte ich es doch haben. So bestellte ich mir kurz vor Weihnachten bei eBay noch zwei weitere BlackBerry Bold 9900-Geräte mit Vodafone Branding. Ihr werdet es nicht glauben, aber auch hier dieselben Fehler: Die untere Leiste hat Spiel und die rechte Seite schaut ungelogen bis zu 3 Millimeter raus. Das kann ich nicht, das will und werde ich nicht akzeptieren, nicht bei einem über 500,-EUR teureres Gerät.

Ich hatte nun die schnauze voll und fand mich damit ab, keinen BlackBerry Bold 9900 zu haben. Allerdings nur solange, bis ich bei Markus lesen dürfte, dass das weise BlackBerry Bold 9900 in Deutschland gelandet ist. Mit der Hoffnung, dass die Fehler abgenommen haben und RIM endlich das liefert, was es verspricht, traute ich mich und habe mir gestern das BlackBerry Bold 9900 in Weiß bestellt. Tja, wieder mal nix. Bin echt mehr als enttäuscht!

Das heutige Gerät ist echt der Hammer: Wie bei fast alle BlackBerry Bold 9900 Geräten die ich hatte, ragt die untere Leiste auf der rechten Seite mindestens 2 bis 3 Millimeter heraus. Hier könnte man sich auch leicht verletzten, wenn man mit dem Finger von unten nach oben streift. Des weiteren scheint das mir vorliegende Gerät von einem Amateur nicht unbedingt fachmännisch geöffnet worden sein, denn auf der linken Seite oben fehlt ein Stückchen. Wenn es sich um einen schwarzen BlackBerry handeln wurde, dann wäre der Schaden kaum wahrnehmbar. Diesmal liegt mir aber ein weißes BlackBerry Bold 9900 vor und hier fällt der schaden sofort auf.

BlackBerry® Bold™ 9900 und iPhone 4S

Es mag ja sein das Ich zu pingelig bin, allerdings handelt es sich hier nicht um irgendein Gerät, BlackBerry Bold 9900 soll das BlackBerry Flaggschiff sein! Und was noch viel wichtiger ist: Es kostet keine 50€ sondern ein bisschen mehr. Wenn ich nur 50€ dafür ausgeben müsste, würde ich mir sagen, egal kostet eh nix, kann ich also auch nicht viel erwarten, aber sicherlich nicht wenn es knapp 550,-EUR kostet. Da erwarte ich einfach ein Top verarbeitetes Gerät, welches nicht nach einem Monat auseinanderfällt.

Sorry, aber wenn ich mir die Qualität sowie die schlampige Verarbeitung von BlackBerry-Geräten anschaue, dann wundere ich mich überhaupt nicht mehr, wieso es mit RIM ständig bergab geht … könnte echt kotzen!

BlackBerry® Bold™ 9900 und iPhone 4S

Es mag ja sein das Ich von Apple mit dem iPhone zu verwöhnt bin: Hier weißt Du ganz genau, was Du kaufst, die Verarbeitung ist top und das Gerät fällt auch nach 2 Jahren nicht auseinander …

Auch dieses BlackBerry Bold 9900-Gerät habe ich, wie auch fast alle anderen davor nicht mal in Betrieb genommen, sondern direkt wieder verpackt und zu Amazon zurückgeschickt. Da habe ich lieber kein BlackBerry als so einen. Hoffe nur, dass eines Tages ein top verarbeitetes BlackBerry Bold 9900, doch noch den Weg zu mir findet.

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net