Google passt die Gboard Tastatur an Android Oreo an

Google passt die Gboard Tastatur an Android Oreo Go-Edition an

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat in der Nacht zum Dienstag ein größeres Update auf die Version 6.9 für die Gboard Tastatur für Android veröffentlicht. Mit diesem Update erhält die Gboard Tastatur mehr Funktionen für Japanisch sowie Unterstützung von Android Oreo Go-Edition. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerkorrekturen und Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 6.9 erfordert Android 4.4 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden.

Google Tastatur für Android

Download -> Google Tastatur für Android im Google Play herunterladen

Die Version 6.9 von Google Tastatur kann ab sofort im Google Play geladen werden.

Die Version 6.9 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Mehr Funktionen für Japanisch.
  • Unterstützung von Android Oreo (Go-Edition).
  • Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen.

Gboard Tastatur für Android -> Beschreibung via Google Play

Die Google-Tastatur erleichtert und beschleunigt die Texteingabe durch Bewegung und Sprache. Gleiten Sie mit der Bewegungseingabe über Buchstaben, um Wörter einzugeben – heben Sie einfach den Finger an, wenn ein Wort fertig ist, und bewegen Sie ihn dann noch einmal, um das nächste Wort einzugeben. So ist kein Leerzeichen erforderlich. Verfassen Sie unterwegs Texte mit der Spracheingabe. Wenn Sie gerade nicht die richtigen Worte finden, wählen Sie aus Hunderten von Möglichkeiten das perfekte Emoji dafür aus. Funktioniert auf allen Ihren Android-Geräten.

Die offizielle Gboard Tastatur App ist für Geräte mit Android 4.4 oder höher verfügbar.

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2018 Valdet Beqiraj it-blogger.net