Google Übersetzer App für Android in neuer Version erschienen

Google Übersetzer App für Android in neuer Version erschienen

Google hat für die kostenlos erhältliche Google Übersetzer App für Android Smartphones und Tablets ein neues Update veröffentlicht und zum Download bereitgestellt. Neben Verbesserungen und Fixes bringt das Update Update mit der Versions-Nummer 2.5.1 auch ein neues Features mit, wie zum Beispiel die meinten Sie-Vorschläge, die die Übersetzungsarbeit erleichtern sollen. Auch die Handschrifterkennung ist für noch mehr Sprachen verfügbar. Die Version 2.5.1 der offiziellen Google Übersetzer App für Android kann ab sofort über das Google Play bezogen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über alle Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet Ihr weiter unten.

Google Übersetzer App für Android

Mit Google Übersetzer für Android können Sie Wörter und Sätze in mehr als 65 Sprachen übersetzen. Diese App unterstützt Spracheingaben für die meisten Sprachen und gibt Übersetzungen in gesprochener Form aus.

Google Übersetzer App für Android herunterladen

Die Version 2.5.1 der offiziellen Google Übersetzer App für Android Smartphones und Tablets kann ab sofort im Googles Play App Store kostenlos geladen und installiert werden…

Die offizielle Google Übersetzer App erfordert Android 2.1 oder neuer.

Google Übersetzer App für Android Version 2.5.1 -> Neuerungen und Verbesserungen

Die Version 2.5.1 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Hilfreiche "Meinten Sie"-Vorschläge erleichtern die Übersetzungsarbeit.
  • Die Handschrifterkennung ist jetzt für noch mehr Sprachen verfügbar.

Google Übersetzer bietet folgende Funktionen

  • Übersetzung von Texten in 64 Sprachen.
  • Übersetzung von gesprochenen statt schriftlichen Eingaben (17 Sprachen).
  • Akustische Wiedergabe Ihrer Übersetzungen (40 Sprachen).
  • Kommunizieren mit anderen über die Speech-to-Speech-Übersetzung im Konversationsmodus (Alpha-Version, 14 Sprachen).
  • Vollbildanzeige der Übersetzungen, sodass sie auch für Umstehende leicht lesbar sind.
  • Markierung Ihrer bevorzugten Übersetzungen, sodass Sie sie auch offline schnell abrufen können.
  • Offline-Zugriff auf Ihre bisherigen Übersetzungen.
  • Phonetische Umschrift der Übersetzung aus Sprachen mit nichtlateinischer Schrift, wie beispielsweise Chinesisch oder Japanisch auf Basis des lateinischen Alphabets (z. B. Pinyin, Romaji).
  • Anzeige zusätzlicher Wörterbuchergebnisse für einzelne Wörter oder kurze Sätze.
  • Wählen Sie die Schaltfläche Handschrift aus und schreiben Sie einfach, was übersetzt werden soll.

Ähnliche Beiträge

Diesen Artikel auf Twitter, Google+ oder Facebook weiterempfehlen

Artikel auf Twitter empfehlen Artikel auf Google+ empfehlen Artikel auf Facebook empfehlen
Kommentare sind geschlossen
Copyright © 2014 Valdet Beqiraj it-blogger.net