Google Photos für iOS mit Chromecast-Unterstützung

Google Photos für iOS Version 1.6 mit Chromecast-Unterstützung und mehr

Google hat heute ein Update für die Google Photos App für iOS zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lassen sich nun geteilte Alben teilen. Wähle die Fotos aus, tippe auf das Symbol Teilen und wähle dann Geteiltes Album. Personen, mit denen du den Link teilst, können auch Fotos hinzufügen und werden benachrichtigt, wenn neue Aufnahmen hinzukommen. Dazu kommt auch die Chromecast-Unterstützung. Damit kannst du Fotos und Videos auf den Fernseher streamen, auch wenn du sie noch nicht gesichert hast. Das Update mit der Versions-Nummer 1.6 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 8.1 und neuer, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store heruntergeladen und installiert werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder im offiziellen Google Blog.

Google Photos für iOS

Download -> Google Photos für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die neue Google Photos App für iOS kann ab sofort im iTunes App Store geladen und installiert werden.

  • Google Photos App für iOS im iTunes App Store herunterladen
    Hier geht es zum Download der kostenlos erhältlichen Google Photos App für iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 8.1 oder höher. Ein Klick auf den Link öffnet automatisch den iTunes App Store.
    https://itunes.apple.com/de/app/google-fotos/id962194608

Die Version 1.6 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Wir stellen vor: geteilte Alben – Sammele Fotos und Videos jetzt ganz leicht gemeinsam mit anderen an einem zentralen Ort. Die Funktion ist auf jedem Smartphone, Tablet oder Computer verfügbar. Wähle einfach die Fotos aus, tippe auf das Symbol Teilen und wähle dann Geteiltes Album. Personen, mit denen du den Link teilst, können selbst Fotos zum Album hinzufügen und werden benachrichtigt, wenn neue Aufnahmen hinzukommen – egal, welches Gerät sie nutzen.
  • Auch Speicherplatz kannst du jetzt ganz leicht freigeben, ohne Fotos löschen zu müssen. Öffne einfach die Einstellungen und tippe auf Speicherplatz freigeben. Fotos, die gesichert wurden, werden dann aus dem Speicher des Geräts entfernt, sind aber weiterhin in Google Fotos verfügbar.
  • Sorgen über knapp werdenden Speicherplatz auf dem Smartphone gehören damit endlich der Vergangenheit an.
  • Ebenfalls neu in dieser Version:
    • Chromecast-Unterstützung: Streame deine Fotos und Videos auf den Fernseher, auch wenn du sie noch nicht gesichert hast. Keine Sorge: Die anderen sehen bei der Übertragung nur die Fotos, auf die du tippst.
    • Du kannst nun bei der Auswahl von Fotos mit den Fingern heran- und herauszoomen.
    • Leistungsverbesserungen.

Google Photos für iOS -> Beschreibung

Google Fotos ist der zentrale Ort für alle Ihre Fotos und Videos. Ihre Inhalte werden automatisch nach Orten und Dingen, die Ihnen besonders wichtig sind, sortiert und können bei der Suche anhand derselben Kriterien gefunden werden.

  • Visuelle Suche: Finden Sie Ihre Fotos ganz einfach wieder, indem Sie eine Suche nach den abgebildeten Orten und Dingen durchführen. Sie suchen zum Beispiel das Foto von dem Fisch-Taco, den Sie auf Hawaii gegessen haben? Dann geben Sie einfach Hawaii oder Essen in die Suche ein – sie funktioniert auch dann, wenn das Foto keine Beschreibung hat!
  • Automatische Sicherung: Mit der automatischen Sicherung sind alle Ihre Fotos und Videos nicht nur sicher, sondern können auch mit jedem beliebigen Gerät abgerufen werden. Sie haben die Wahl zwischen dem kostenlosen, unbegrenzten Cloud-Speicher für hochauflösende Fotos oder bis zu 15 GB kostenlosem und in allen Google-Produkten verfügbarem Speicherplatz für Bilder in Originalgröße.
  • Gerätespeicherplatz sparen: Google Fotos hilft Ihnen dabei, zuvor gesicherte Fotos und Videos anschließend von Ihrem Gerät zu löschen. So müssen Sie sich nie wieder damit befassen, Bilder zu löschen, nur um Speicherplatz freizumachen.
  • Fotos kreativ verarbeiten: Mit Google Fotos können Sie sich automatisch aus einer Auswahl von Fotos Filme, interaktive Geschichten, Collagen, Animationen und vieles mehr zusammenstellen lassen.
  • Fotos bearbeiten: Bearbeiten Sie Ihre Fotos mit nur einem Fingertipp. Mithilfe der einfachen, aber leistungsstarken Tools zur Foto- und Videobearbeitung können Sie Filter anwenden, Farben optimieren und vieles mehr.
  • Dateien teilen: Sie können Hunderte von Fotos im Handumdrehen per Link teilen und sämtliche Apps nutzen, über die Sie Inhalte teilen möchten.

Bei Google Photos für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl fürs iPhone als auch fürs iPad konzipiert wurde. Die App ist für Geräte mit iOS 8.1 oder höher verfügbar.

via Google Blog

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net