Google Kontakte mit iPhone mithilfe von CardDAV synchronisieren

Google Kontakte mit iPhone, iPad oder iPod touch mithilfe von CardDAV synchronisieren

Wenn Ihr hier bereits länger mitliest und Eure E-Mail Nachrichten, Kontakte, Notizen und Kalender mithilfe eines Google Mail oder Google Apps Accounts mit dem iPhone oder dem iPad synchronisiert und verwaltet, dann wird Euch sicherlich nicht entgangen sein das Ich einem Google Mail-Account und der Frage, wie man dieses für die Verwendung mit dem iPhone und mit dem iPad einrichtet, bisher doch einige Schritt für Schritt Anleitungen gewidmet habe.

Google Mail auf dem iPhone einrichten und konfigurieren

Google bietet mit CardDAV eine weitere Möglichkeit die Google Kontakte zu synchronisieren. Gleichzeitig beschreibt Google, wie die Google Kontakte unter Verwendung des offenen Internetstandards CardDAV mit iPhone, iPad oder iPod touch synchronisiert werden können.

Sicherlich nicht aus Langeweile, sondern weil Google sowohl für die echten Google Mail Accounts als auch für die Google Apps Accounts, verschiedene Möglichkeiten bietet dieselben mit einem iOS-Gerät zu synchronisieren. Nun bietet Google mit CardDAV ab sofort eine weitere Möglichkeit die Google-Kontakte mit iPhone, iPad oder iPod touch zu synchronisieren. Gleichzeitig beschreibt Google, wie die Google Kontakte unter Verwendung des offenen Internetstandards CardDAV mit iPhone & iPad synchronisiert werden können.

Google Kontakte mit iPhone, iPad oder iPod touch mithilfe von CardDAV synchronisieren:

  1. Öffnen Sie auf dem Gerät die App Einstellungen.
  2. Wählen Sie Mail, Kontakte, Kalender aus.
  3. Wählen Sie Account hinzufügen... aus.
  4. Wählen Sie Andere aus.
  5. Wählen Sie CardDAV-Account hinzufügen aus.
  6. Tragen Sie in den folgenden Feldern die Kontoangaben ein:
    • Server: Geben Sie "google.com" ein.
    • Benutzername: Geben Sie die vollständige E-Mail-Adresse ein, die mit Ihrem Google- oder Google Apps-Konto verbunden ist.
    • Kennwort: Geben Sie das Passwort für das Google- bzw. Google Apps-Konto ein. Falls Sie die Bestätigung in zwei Schritten aktiviert haben, muss zunächst ein anwendungsspezifisches Passwort erzeugt werden, das Sie dann hier eintragen.
    • Beschreibung: Geben Sie eine Beschreibung für das Konto ein, zum Beispiel "Private Kontakte".
  7. Tippen Sie oben im Bildschirm auf Weiter.
  8. Stellen Sie sicher, dass die Option "Kontakte" aktiviert ist.

Google weist drauf hin das die Synchronisierung mit CardDAV über eine SSL-Verbindung nur für iOS-Geräte mit iOS 5 oder höher möglich ist. Google Apps Nutzer sollten also Google Sync zum Synchronisieren der Kontakte verwenden.

Official Gmail Blog: A new way to sync Google Contacts

For many years, we've supported two open protocols for accessing Gmail and Calendar from mobile apps and devices: IMAP for email and CalDAV for calendar. These protocols, combined with the options to access Gmail, Calendar, and Contacts with your desktop or mobile browser and via native apps on iOS and Android, help ensure you have a great experience regardless of the device you use.

 

Starting today, we're adding CardDAV - an open protocol for contacts - to that list. CardDAV enables 3rd party clients, like the iOS contacts app, to sync your Google contacts. By supporting IMAP, CalDAV, and CardDAV together, we’re making it possible for 3rd parties to build a seamless Google Account sync experience. To sync your Google Contacts on iOS using CardDAV, please follow these instructions in our Gmail Help Center.

via Official Gmail Blog: A new way to sync Google Contacts

Ähnliche Schritt für Schritt Anleitungen für iPhone

Diesen Artikel auf Twitter oder Google+ weiterempfehlen

Diesen Artikel auf Twitter weiterempfehlen Diesen Artikel auf Google+ weiterempfehlen
© 2014 Valdet Beqiraj it-blogger.net