Google Earth 7.0.3 ab sofort erhältlich

Google Earth 7.0.3 ab sofort erhältlich

Der Internetkonzern Google hat für die kostenlos erhältliche 3D-Anwendung Google Earth für die Windows 7, Vista, XP und Mac Betriebssysteme eine neue Betaversion veröffentlicht und zum Download bereitgestellt. Die aktuelle Betaversion trägt die Versions-Nummer 7.0.3.8542 und ist bereits über die offizielle Google Earth Downloadseite erhältlich. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet Ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes.

Google Earth

In Google Earth finden Sie Satellitenbilder, Karten, Geländeinformationen und 3D-Gebäude von der gesamten Welt sowie Ansichten von fernen Galaxien und Unterwassercanyons. Sie können komplexe geografische Gegebenheiten erkunden, Orte speichern und mit anderen Nutzern austauschen.

Google Earth für Windows und Mac herunterladen

Die Version 7.0.3.8542 von Google Earth für Windows 7, Vista, XP, Mac und Linux steht ab sofort auf der folgenden Webseite zum Download bereit:

  • Die Welt entdecken ist jetzt so einfach - Google Earth herunterladen
    Begeben Sie sich auf eine virtuelle Reise an jeden beliebigen Ort auf der Erde. Sehen Sie sich 3D-Gebäude, Bilder und Geländeformationen an. Erkunden Sie Städte, interessante Orte, lokale Geschäfte und vieles mehr.
    http://www.google.com/earth/index.html

Google Earth für Windows und Mac -> Release Notes

Die Version 7.0.3.8542 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • We have put in a fix for the unified_cache_leveldb_leveldb2 directory filling beyond specified cache limits for some Windows users.
  • We now handle SSL certificate revocation errors appropriately.
  • Lighting of Diorama buildings in OGL now appears correctly.
  • Balloons no longer flicker while playing tours.
  • We have improved the appearance of image and polygon overlays for users running some families of Radeon GPUs.
  • We have included stability improvements for users running GeForce 6xxx and 7xxx cards.
  • We have included stability improvements for users running Earth for extended periods of time.
  • Imagery now displays for Linux users running specific families of Intel GPUs.

Was ist Google Earth?

Mit Google Earth können Sie die Erde auf einem virtuellen Globus bereisen und sich Satellitenbilder, Karten, Geländefotos, 3D-Gebäude und vieles mehr ansehen. Google Earth bietet Ihnen mit seinem umfangreichen geografischen Content ein realistisches Bild der Erde. Sie können zu Ihren Lieblingsorten fliegen, nach Unternehmen und Geschäften suchen und sogar Routen erstellen. Google Earth passt sich Ihren Wünschen an.

In Google Earth stehen Ihnen unendlich viele Möglichkeiten zur Verfügung. Wir haben hier ein paar Tipps für Sie zusammengestellt:

  • Entdecken Sie die Erde: Fliegen Sie zu jedem Ort der Erde, erfahren Sie mehr über eine Stadt und ihre geografischen Besonderheiten, finden Sie lokale Geschäfte und erstellen Sie Ihre eigenen Touren.
  • Erkunden Sie den Himmel: Erleben Sie die Wunder des Himmels und erfahren Sie mehr über unser Sonnensystem.
  • Tauchen Sie in die Ozeane ein: Wagen Sie einen Blick unter die Meeresoberfläche, begeben Sie sich in die Tiefen der Ozeane und erforschen Sie die tiefsten Unterwassergräben unseres Planeten. Informieren Sie sich über Meeresbeobachtungen, Klimaveränderungen und gefährdete Arten. Sie können sogar neue Orte zum Surfen, Tauchen und Fischen entdecken.
  • Spazieren Sie auf dem Mond: Lassen Sie sich von Apollo-Astronauten an Landeplätzen herumführen und sehen Sie sich 3D-Modelle von gelandeten Raumfahrzeugen an.
  • Besuchen Sie den Mars: Reisen Sie zum Roten Planeten und bewundern Sie die neuesten NASA-Bilder unseres galaktischen Nachbarn.
Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net