Google Drive für Android Version 1.1.1.6 erschienen

Google Drive für Android Version 1.1.1.6 erschienen

Der Suchmaschinenbetreiber Google hat im Laufe des Abends neben Google Chrome für iOS sowie Google Drive für iOS auch Google Drive für Android Smartphones und Tablets in einer aktualisierten Version veröffentlicht und zum Download bereitgestellt. Das Update auf die Version 1.1.1.6 der Google Drive App für Android kann ab sofort im Google Play Store bezogen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in der aktuellen Version findet Ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes.

Google Drive App für Android

Mit der mobilen Google Drive-App können Sie auf eine neue Art und Weise mit Ihrem Android-Telefon oder -Tablet sowohl auf Google-Dokumente als auch auf Google Drive zugreifen. Dokumente können direkt in der Drive-App geöffnet und bearbeitet werden – ein Browser ist hierfür nicht nötig.

Google Drive App für Android herunterladen

Die Version 1.1.1.6 der offiziellen Google Drive App für Android Smartphones und Tablets kann ab sofort im Google Play geladen und installiert werden.

Google Drive App für Android Smartphones erfordert Android 2.1 oder höher, die Google Drive App für Android Tablets erfordert Android 3.0 oder höher.

Google Drive App für Android Version 1.1.1.6 Release Notes

Die Version 1.1.1.6 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Dateien schnell wiederfinden, die kürzlich geöffnet, bearbeitet oder für Sie freigegeben wurden.
  • Hoch- und Herunterladen beliebiger Dateitypen in Google Drive.
  • Leichtere Auswahl von Kontakten für die Freigabe.
  • Schnellere Navigation in Ordnern während der Synchronisierung im Hintergrund.
  • Auswahl der Textausrichtung im Dokumenteditor.

Google Drive App für Android -> Beschreibung via Google Play

Die Google Drive App für Android Smartphones und Tablets integriert sich nahtlos in andere Funktionen Ihres Android-Geräts. Hier sind einige Dinge, die Sie mit der Google Drive-App auf Ihrem Android-Gerät tun können:

  • Mit Google Drive können Sie alle Ihre Dateien an einem zentralen Ort speichern. So können Sie von überall aus darauf zugreifen und sie für andere freigeben.
  • Mit der Android-App für Google Drive können Sie auf Fotos, Dokumente, Videos und andere Dateien zugreifen, die in Ihrer Google-Ablage gespeichert sind.
  • Laden Sie Dateien direkt von Ihrem Android-Gerät aus in Google Drive hoch.
  • Geben Sie Dateien für Ihre Kontakte frei.
  • Greifen Sie auf Dateien zu, die andere in Google Drive für Sie freigegeben haben.
  • Machen Sie Dateien offline verfügbar. So können Sie diese auch dann bearbeiten, wenn kein Internet verfügbar ist.
  • Erstellen und bearbeiten Sie Google-Dokumente mit Rich-Text-Formatierung.
  • Änderungen, die Sie an Ihren Google-Dokumenten vornehmen, sehen Ihre Mitbearbeiter innerhalb weniger Sekunden.
  • Ändern Sie Tabellen im Handumdrehen.
  • Sehen Sie PDF-Dateien, Präsentationen und vieles mehr an.
  • Laden Sie Dateien hoch und konvertieren Sie sie in das Google Docs-Format.
  • Machen Sie ein Foto eines gedruckten Texts und konvertieren Sie es in ein Google-Dokument.
  • Optimierte Anzeige, um die Vorteile größerer Bildschirme beim Einsatz von Tablets zu nutzen (Honeycomb, Android 3.0+)

Diesen Artikel auf Twitter oder Google+ weiterempfehlen

Diesen Artikel auf Twitter weiterempfehlen Diesen Artikel auf Google+ weiterempfehlen
Tags: , , ,
© 2014 Valdet Beqiraj it-blogger.net