Gemeinsames Adressbuch für Outlook 2002 und Outlook Express

Gemeinsames Adressbuch für Outlook 2000/2002 und Outlook Express

Wenn Sie Ihre Mails mit Outlook Express empfangen, ansonsten aber nicht auf die Vorteile von Outlook 2000/2002 verzichten möchten, kommen Sie auf den ersten Blick nicht um zwei getrennte Adressenlisten herum.

Grund für das Problem ist, dass Outlook seine Adressen im Kontakte Ordner verwaltet, während Outlook Express standardmäßig mit dem Windows-Adressbuch arbeitet. Und wenn Sie inzwischen auf Windows XP aufgerüstet haben oder Outlook Express 6 installiert haben, gibt es keine offen zugänglichen Programmoptionen mehr, mit denen Sie Kontakte und Windows-Adressbuch zusammenführen könnten, ein kleiner Trick bringt jedoch die gewünschte Arbeitserleichterung.

Die folgenden Schritte gelten für Outlook Express 5 oder 6, wenn Sie gleichzeitig mit Outlook 2000 im Modus "Unternehmen oder Arbeitsgruppe" oder mit Outlook 2002 arbeiten. Mit Office Outlook 2003/2007 ist es leider nicht möglich, da beim ersten Start die neu angelegten Regedit Einträge gelöscht werden:

*** Starting First Run (01-29-2007 23:04:13) ***
...HrPreSplashFirstRun called.
...HrPreLogFirstRun called.
...HrPostLogFirstRun called.
...deleting WAB4/UseOutlook because we're using MAPI.
...writing UUID to HKCU.
...setting Primary Client to Outlook.
*** Ending First Run (01-29-2007 23:04:15) ***

Schließen Sie alle laufenden Anwendungen, insbesondere Outlook und Outlook Express.

Wählen Sie im Windows Menü Start den Befehl Ausführen an.

Geben Sie "Regedit" in die Befehlszeile ein und klicken Sie auf OK, um den Registrierungs-Editor zu starten.

Bewegen Sie sich in der Baumstruktur, die in der linken Hälfte des Registrierungs-Editors angezeigt wird, zu dem folgenden Schlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\WAB\WAB4

Markieren Sie den Schlüssel "WAB4" per Mausklick, damit in der rechten Fensterhälfte die zugehörigen Untereinträge erscheinen.

Wählen Sie Bearbeiten >
Neu >
DWord-Wert

Ersetzen Sie den Namen "Neuer Wert #1 des neuen Eintrags durch "UseOutlook"
Klicken sie dazu das neu erstellte Eintrag mit der Rechten Maustaste und wählen sie Umbenennen.

Damit der Outlook Kontakte Ordner als Adressbuch in Outlook Express zur Verfügung steht, setzen Sie den Registry-Eintrag "UseOutlook" auf den Wert 1.

Doppelklicken Sie auf den Eintrag "UseOutlook"
Geben sie nun im angezeigten Dialogfeld als Wert die Zahl "1".
Diese Eingabe bestätigen Sie mit OK.

Beenden Sie den Registrierungs-Editor.
Starten Sie Windows noch einmal neu.

Beim nächsten Öffnen von Outlook Express sehen Sie im Adressbuchbereich automatisch die Einträge aus dem Outlook Kontakte Ordner.

Umgekehrt werden neue Adressen aus Outlook Express sofort an die Outlook-Kontakte weitergegeben.

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net