GarageBand für iOS erhält Update auf Version 2.2

GarageBand für iOS erhält Update auf Version 2.2 mit vielen Neuerungen

Der US-Konzern Apple hat im Laufe des heutigen Abends ein größeres Update für die GarageBand App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das heutige Update auf die Version 2.2 umfasst diverse Neuerungen, Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Außerdem hat Apple auch die Systemvoraussetzungen erhöht. Um die Version 2.2 zu installieren, ist ein Gerät mit iOS 10.2 oder neuer erforderlich. Nutzer mit iOS 10.1 und älter können weiterhin die letzte kompatible Version herunterladen, indem sie der Aufforderung folgen, erhalten aber keine Updates mehr. Das 1.70 Gigabyte große Update auf die Version 2.1 erfordert ein Gerät mit iOS 10.2 oder neuer, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort geladen werden.

GarageBand

Download -> GarageBand App für iOS im App Store herunterladen

Die Version 2.2 der GarageBand App kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

  • GarageBand für für iPhone, iPad und iPod touch herunterladen
    Hier geht es zum Download der GarageBand für iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 10.2 oder neuer. Ein klick auf den Link öffnet automatisch den iTunes App Store.
    http://itunes.apple.com/de/app/garageband/id408709785

Die Version 2.2 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Spielen und Aufnehmen mit dem neuen Alchemy Touch Instrument mit über 150 Synthesizerpatches. Alchemy-Synth ist auf iPhone 6 oder neuer, iPad Pro, iPad Air 2 und iPad mini 4 verfügbar.
  • Mit der neu gestalteten Sound-Übersicht Touch Instrumente und Patches schnell finden.
  • Mit dem neuen Audio Recorder Stimmen oder Instrumente aufnehmen und Effekte wie Pitch-Korrektur, Verzerrung und Verzögerung in Studioqualität anwenden.
  • Neue Mischeffekte, wie Visueller EQ, Bitcrusher oder Overdrive.
  • Hinzufügen von Effekten anderer Anbieter mithilfe von Audio Unit-Erweiterungen. Kompatible Instrumenten-Apps als Audio Unit-Erweiterungen aus dem App Store erforderlich.
  • Mit Multi-Take-Aufnahmen in jeden Songabschnitt mehrfach aufnehmen und die beste Aufnahme auswählen.
  • Akkord-Strips eines beliebigen Tasteninstruments spielen.
  • Mit dem integrierten Notizblock Songs, Kommentare und Songtextideen hinzufügen.
  • Vom iPhone oder iPad über iCloud neue Spuren entfernt zu Projekten in Logic Pro X hinzufügen.
  • Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen.

GarageBand für iPhone, iPad und iPod touch -> Beschreibung

Mit GarageBand wird Ihr iPad, iPhone oder iPod touch zum voll ausgestatteten Aufnahmestudio mit einer umfangreichen Sammlung an Touch-Instrumenten, damit Sie überall Musik machen können. Mit Multi-Touch-Gesten spielen Sie Klavier, Orgel, Gitarre und Drums. Alle Instrumente klingen genau wie echte Instrumente und lassen sich genauso spielen. Außerdem können Sie mit diesen Instrumenten Effekte erzeugen, die kein echtes Instrument bietet. Verwenden Sie Smart Instruments, mit denen Sie wie ein Profi klingen, selbst wenn Sie noch nie ein Instrument gespielt haben.

Bei GarageBand für iPhone, iPad und den iPod touch handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für iPhone als auch für iPad konzipiert wurde. Es erfordert iOS 10.2 oder neuer.

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net