FRITZ!OS 6.21 für die FRITZ!Box 7412 ist verfügbar

FRITZ!OS 6.21 für die FRITZ!Box 7412 ist verfügbar

Der Fritz!Box-Hersteller AVM hat im Laufe der Woche ein Update für die FRITZ!Box 7412 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das FRITZ!OS 6.21 beinhaltet diverse Neuerungen, Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen für die Technologiebereiche System, Internet, Telefonie und DECT der FRITZ!Box. Mit WLAN N, DECT-Basis, Telefonanlage und Anrufbeantworter erfüllt die neue FRITZ!Box 7412 viele Kommunikationswünsche am ADSL oder VDSL-Anschluss. Das neue Update mit der Versions-Nummer 137.06.21 lässt sich ab sofort über die Download Funktion der FRITZ!Box-Oberfläche oder über die AVM-Webseite herunterladen. Eine Übersicht über alle Neuerungen findet ihr im Abschnitt Release Notes.

FRITZ!Box 7412

Download -> FRITZ!OS 6.21 für die FRITZ!Box 7412 herunterladen

Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

AVM stellt regelmäßig Updates für die Firmware der FRITZ!Box bereit. Die Firmware ist eine Software, die auf der FRITZ!Box gespeichert ist und alle Funktionen der FRITZ!Box steuert. Firmware-Updates enthalten Weiterentwicklungen vorhandener FRITZ!Box-Funktionen und oft auch neue Funktionen für die FRITZ!Box.

Version 137.06.21 -> Release Notes

Die Version 137.06.21 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Version 137.06.21 -> Neue Features

  • Stabilität und Robustheit verbessert.

Version 137.06.21 -> Weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

  • Verbesserung - Stabilität und Robustheit.
  • Verbesserung - VPN Kompatibilität zu Fremdgegenstellen.
  • Behoben - Liste mehrerer Adressen für Blacklist wird unvollständig übernommen.
  • Behoben - keine Registrierung von SIPGate Trunking.
  • Behoben - Makeln konnte sporadisch nicht ausgeführt werden.
  • Verbesserung - Anrufbeantworter-Memo in Nachrichtenliste sofort sichtbar.

FRITZ!Box 7412 -> Beschreibung

Starten Sie in die komfortable Heimvernetzung! Die FRITZ!Box 7412 ist die Zentrale Ihres Heimnetzes und verbindet Ihre Computer und Netzwerkgeräte mit dem Internet. Sie können die FRITZ!Box an einem DSL- oder VDSL Anschluss als Internetrouter betreiben. Die FRITZ!Box hat Anschlüsse für einen Computer und ein Telefon und unterstützt die Funktechnologien WLAN und DECT. Sie können die FRITZ!Box als WLAN-Basisstation für WLAN-Geräte wie Notebooks,Tablets oder Smartphones einsetzen und gleichzeitig als DECT Basisstation für Ihre Schnurlostelefone. Ein angeschlossenes Telefon nutzt die FRITZ!Box als Telefonanlage. Angeschlossene Computer und Netzwerkgeräte verbindet die FRITZ!Box zu Ihrem privaten Heimnetz, in dem alle Geräte untereinander Daten austauschen können. Einstellungen für die FRITZ!Box und für Ihr privates Heimnetz nehmen Sie in einer einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche vor. Die Benutzeroberfläche können Sie in einem beliebigen Internetbrowser starten. Assistenten führen Sie Schritt für Schritt durch die Einrichtung der wichtigsten FRITZ!Box-Funktionen.

Wichtige Hinweise zum Update: Verwende für die Nutzung der neuen Funktionen einen Webbrowser mit HTML5-Unterstützung, zum Beispiel die aktuellen Versionen von Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net