FRITZ!Card PCI und B1 PCI CAPI-Treiber für Windows 8 veröffentlicht

FRITZ!Card PCI und B1 PCI CAPI-Treiber für Windows 8 veröffentlicht

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat die ISDN CAPI Port-Treiber für die ISDN-Controller-Familie (AVM ISDN-Controller FRITZ!Card PCI und B1 PCI v4) in einer neuen Version veröffentlicht und zum Download bereitgestellt. Die neue Version 03.11.07 unterstützt erstmalig neben Windows 95, 98, ME, NT, 2000, XP und Vista auch die 32- und 64-Bit Editionen von Windows 8. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet Ihr weiter unten.

FRITZ!Card PCI und B1 PCI CAPI-Treiber für Windows 8

Die Treiber stehen sauf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

Mit dem CAPI Port-Treiber können Verbindungen in das Internet, zu anderen Windows 7/Vista/XP/2000 Rechnern über das DFÜ-Netzwerk und anderen Anwendungen aufgebaut werden. Weiterhin werden Anwendungen unterstützt, die nur auf sogenannte COM-Ports zugreifen können. Einsetzbar ist der ISDN CAPI Port-Treiber mit jedem AVM ISDN-Controller über CAPI 2.0.

AVM ISDN CAPI Port-Treiber Version 03.11.07 Verbesserungen

Einen Überblick über die Neuerungen und Verbesserungen sowie eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Funktionen finden Sie in der Datei CAPIPort.chm.

  • Fix für (Co)NDIS WAN in Windows 8 und Windows 8 x64.

Ein NDIS WAN CAPI-Treiber zur Nutzung des Internets über das DFÜ-Netzwerk bzw. "Netzwerk- und Freigabecenter" und für den "Remote Access Service (RAS)" von Microsoft steht unter Windows 8 automatisch mit der Installation des AVM ISDN-Controllers zur Verfügung. Alle von Microsoft im Rahmen des DFÜ-Netzwerks angebotenen Leistungsmerkmale wie PPP, Kanalbündelung mit ML/PPP, Datenkompression, Call back etc. werden unterstützt.

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net