FRITZ!Box Monitor Version 01.02.05 steht zum Downlad bereit

FRITZ!Box Monitor Version 01.02.05 steht zum Downlad bereit

AVM hat die Version 01.02.05 des Supportfreies Tools FRITZ!Box Monitor veröffentlicht und zum Download bereitgestellt. Mithilfe der Software FRITZ!Box Monitor können Sie an Ihrem Windows XP und Windows Vista Computer die Anruferliste und das Telefonbuch der Fritzbox verwalten, bearbeiten, speichern und ausdrucken. Die FRITZ!Box Monitor Software lässt sich ab dieser Version auch unter den Betriebsystemen Windows XP und Windows Vista 64-bit installieren und nutzen.

FRITZ!Box Monitor stellt eine Verbindung zu einer über LAN/Ethernet, WLAN oder USB angeschlossene, FRITZ!Box. FRITZ!Box Monitor zeigt Anruflisten an, gibt Zugriff auf das FRITZ!Box Telefonbuch und ermöglicht den Import von Nummern und Kontakten aus Microsoft Outlook. Ein optionaler Statusmonitor zeigt aktive Verbindungen. Anrufe können durch einen Mausklick auf einen Kontakt im Adressbuch eingeleitet werden.

Die folgende Datei steht bei AVM zum Herunterladen zur Verfügung:

FRITZ!Box Monitor v01.02.05 Änderungen:

  • Unterstützung für neue Sicherheitsmerkmale von FRITZ!Box (Sitzungskennung)
  • Konfiguration von Wahlregeln durch FRITZ!Box Monitor werden nicht mehr unterstuetzt
  • Unterstuetzung für 32- und 64 Bit-Windows (Vista und XP)
  • Abwaertskompatibel zu aelterer Firmware

FRITZ!Box Monitor Änderungen seit v01.02.00:

  • Unterstützung des erweiterten Telefonbuchs der FRITZ!BOX
  • Im- und Exportfunktionen ausgebaut
  • Automatische Kurzwahlerzeugung beim Telefonbuch-Import
  • Abwärtskompatibel zu älterer Firmware

FRITZ!Box Monitor wird von der FRITZ!-Hotline nicht unterstützt. Das schliesst Support per Telefon sowie über E-Mail oder Webformular ein.

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net