FRITZ!Box Fon WLAN 7390 int. Firmware Version 84.05.22 vom 25.04.2012

FRITZ!Box Fon WLAN 7390 int. Firmware Version 84.05.22 vom 25.04.2012

AVM hat für die Internationale Edition des VDSL/DSL Modems und WLAN- und LAN-Routers FRITZ!Box Fon WLAN 7390 ein neues Firmware-Update mit der Versions-Nummer 84.05.22 veröffentlicht und zum Download bereitgestellt. Damit behebt der Berliner FRITZ!Box-Hersteller einen Problem mit RFC1483 Verbindungen in den Niederlanden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet Ihr weiter unten.

FRITZ!Box
Foto: AVM

Die Firmware steht auf den folgenden AVM-Webseiten zum Download bereit:

Version 84.05.22 - Neuerungen und Verbesserungen

Hier findet Ihr eine Zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in der FRITZ!Box Fon WLAN 7390 int. Firmware Version 84.05.22:

Version 84.05.22 - Neue Leistungsmerkmale

  • Mit MyFRITZ! die eigene FRITZ!Box sicher aus der Ferne nutzen.
  • Smartphone-optimierte Seiten fritz.box und myfritz.box.
  • Ein Wunschname für FRITZ!Box: für WLAN SSID, NAS, DECT und mehr.
  • Neuer Internetzugang. Statt DSL und LAN nun auch über WLAN.
  • Priorisierung von Telefonaten im WLAN mit FRITZ!App Fon.
  • Bedienung verbessert. Onlinehilfe mit Suchfunktion und Navigation.

Version 84.05.22 - Verbesserungen

Problem mit RFC1483 Verbindungen in den Niederlanden behoben.

Wichtige Hinweise zum Update:

  • Die automatische Sprachdaten-Priorisierung bei Gesprächen erfordert bei iPhone/iOS mindestens FRITZ!App Fon Version 1.6.0 und bei Android mindestens FRITZ!App Fon Version 1.56.
  • Die automatische Synchronisierung der WLAN-Nachtschaltung steht derzeit für den FRITZ!WLAN Repeater 300E mit aktueller Firmware zur Verfügung.
  • AVM folgt bei der IPv6-Implementierung bereits der aktuellen IETF-Empfehlung, die vorsieht, dass grundsätzlich kein automatischer Aufbau eines 6to4-Tunnels mehr erfolgen sollte, wenn der Provider IPv6 noch nicht nativ unterstützt. Stellen Sie 6to4 als Zugangsart unter Internet/Zugangsdaten/IPv6 explizit ein, falls Sie 6to4 für Ihre IPv6-Anbindung nutzen wollen.
  • Die dargestellten Energiewerte in der FRITZ!Box-Verbrauchanzeige wurden gegenüber der letzten Firmware Releaseversion korrigiert. Aufgrund dieser Anpassung können die angezeigten Verbrauchswerte von denen in der aktuellen Releaseversion abweichen.
  • Aktualisieren Sie auch die Firmware für Ihr FRITZ!Fon, um alle neuen Leistungsmerkmale nutzen zu können. Weitere Informationen zu den neuen Leistungsmerkmalen der FRITZ!Fon-Familie finden Sie im jeweiligen FRITZ!Fon Service Portal.

Ähnliche Beiträge

Diesen Artikel auf Twitter, Google+ oder Facebook weiterempfehlen

Artikel auf Twitter empfehlen Artikel auf Google+ empfehlen Artikel auf Facebook empfehlen
Kommentare sind geschlossen
Copyright © 2014 Valdet Beqiraj it-blogger.net