Erste Erfahrungen mit dem BlackBerry Storm 9500 [Updated]

Erste Erfahrungen mit dem BlackBerry Storm 9500 [Updated]

Als letztes Jahr feststand das T-Mobile hier in Deutschland das iPhone exklusiv betreiben wird, war ich als langjähriger Vodafone Kunde nicht so begeistert, auch wenn mir von Anfang klar war das es Möglichkeiten geben wird das iPhone auch im Vodafone Netz zu betreiben.

Ich hatte einfach keine Lust und auch nicht die Zeit mich ständig mit irgendwelchen entsperr Tools, lesen von Anleitungen oder womit auch immer zu befassen, nur damit ich das iPhone im Vodafone Netz ganz normal und ohne Nachteile nutzen kann, deshalb ließ ich es ganz…

Das Thema iPhone war also für mich damit beendet...

Mitte November 2008 hatte ich bei Vodafone wegen Nokia N96 angerufen. Bis zu diesem Augenblick hatte ich mich mit dem BlackBerry nie beschäftigt, aber nach einem rund 20min. Telefonat stand für mich fest das ich BlackBerry Storm 9500 haben möchte, zumal auch der Preis Unterschied gegenüber dem Nokia N96 doch immens war und auch die Gründgebühr änderte sich meinem Alten Tarif gegenüber nicht um einen Cent.

Das neue BlackBerry Storm 9500 ist nun gestern bei mir eingetroffen. Da meine Erwartungen eh nicht allzu groß sind, werde ich mich einfach überraschen lassen. Mehr wird man aber auch erst im laufe der Zeit mehr sagen können...

Update 2009-09-30 02:50

  • Also, ich habe aufgegeben... Aus dem BlackBerry Storm kann einfach nichts besseres werden. Habe mir deshalb das neue iPhone 3GS 16GB in Schwarz geholt. Es hat zwar einiges gekostet, dafür habe ich aber wirklich meine Ruhe.

Update 2009-07-31 00:05

  • Es hat sich Leider nichts verändert...
  • Der Storm wurde bisher insgesamt 8-mal ausgetauscht. Es wurde mir seitens Vodafone angeboten das Vertrag umzuwandeln, ich überlege aber noch, vor allem weil es keine Alternativen gibt und irgendwie habe ich mich damit abgefunden, dass das Gerät einfach nicht besser wird auch wenn ich es noch 20x tauschen lasse. Jetzt nutze ich es nur noch fürs Internet und E-Mails. Alles andere ist eh nicht machbar mit diesem Teil.
  • Ach ja, statt TwinCard nutze ich jetzt die Vodafone UltraCard. So kann ich mit meinem Handy wenigtens ununterbrochen Telefonieren auch wenn über Storm eine E-Mail ankommt was bei der TwinCard nicht der Fall war.

Update 2009-03-24 00:05

Da ich seit über 4 Monaten BlackBerry Storm nutze, erlaube ich mir - soweit ich es beurteilen kann - folgendes:

Zuerst muss ich zugeben das Ich noch nie einen BlackBerry hatte, deshalb schließe ich es nicht aus das ich zu viel erwartet habe, vor allem weil ich vorher nichts vergleichbares hatte. Andererseits denke ich nicht das ich zu viel erwarte, wenn ich es mir wünsche das der Storm z.B. zumindest einen viertel von den versprochenen "bis zu 220 Std. Stand-by-Zeit und 4,5 Std. Sprechzeit" einhält.

Die Einzelheiten... bei weitem nicht alles:

  • Ich kann es mir nicht vorstellen der einzige zu sein der damit unzufrieden ist.
  • Ich kann es genauso wenig glauben das ich der einzige bin der ständig ein zweites Handy (Vodafone-TwinCard sei Dank) mitführen muss um 100% erreichbar zu sein, denn wenn man sich auf dieses Gerät verlässt, dann ist man verlassen. Letztes Wochenende war ich z.B. in Stuttgart, ab 20:00 Uhr ging nichts mehr, kein Telefon, kein Internet, einfach nichts! Vodafone angerufen -> Batterie ziehen? Ich kann dieses Wort nicht mehr hören. Service Bücher Senden? Wohin Senden wenn das Gerät nichts Empfangen tut? ... echt ein Drama. Ein Glück das ich auf dieses Gerät nicht wirklich angewiessen bin.
  • Ich kann es mir auch nicht vorstellen das ich der einzige bin bei dem das Handy nach spätestens 5 Std. Stand-by-Zeit (es sollten bis zu 220 Std. sein) oder 0.75 Std. Sprechzeit (es sollten bis zu 4,5 Std. sein) schlapp macht.
  • Ich kann auch nicht der einzige sein der überall, also Zuhause, Arbeitsplatz und Auto einen Ladekabel hat - sonst kann man dieses Teil wirklich wegwerfen oder die Kinder damit Spielen lassen.
  • Es vergeht kein einziger Tag an dem sich das Gerät nicht selbständig neu startet... selbstverständlich auch während eines Gesprächs.
  • Wenn man keine Tools von anderen Anbietern nutzt um die Tastatur während eines Gespräches zu Sperren ist jedes Gespräch ein reines Lotto Spiel; sobald mit man mit dem Ohr oder womit auch immer an die Falsche Taste hinkommt ist entweder das Gespräch zu ende, man hat ungewollt eine  Konferenzschaltung mit irgendjemandem oder man lässt seinen Gesprächpartner einfach Warten.
  • SMS oder MMS Senden ist genauso ein Ratte-Spiel -> Entweder es geht oder es geht eben nicht... so "Einfach" ist das.
  • Sobald das Gerät ein Paar Tage ausgeschaltet bleibt, habe ich das Gleiche Effekt wie beim Batterie Ziehen, es vergehen Minuten bis sich was bewegt, wehe man benötigt es wirklich.

Also ich selber - dabei denke ich an mein Gerät - kann von diesem Teil dringend abraten. Für mich selber ist es mit Abstand das schlechteste Technische Gerät überhaupt das ich jemals besessen habe.

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net