1&1 POP3 E-Mail-Konto in Outlook 2016 hinzufügen

1&1 POP3 E-Mail-Konto in Outlook 2016 hinzufügen

In diesem Artikel wird Schritt für Schritt beschrieben wie ein E-Mail-Konto von 1&1 Internet SE in Microsoft Outlook 2016 manuell eingerichtet werden kann. Die Besucher dieses Blogs, die ihre E-Mails mit Outlook abrufen möchten, finden hier diverse Schritt für Schritt Anleitungen in denen beschrieben wird, wie sich ein E-Mail-Konto für die Verwendung mit Outlook einrichten lässt. Da ich in der letzten Zeit fast alle Anleitungen aktualisiert habe, fiel mir dabei auf das hier die Anleitung über die Einrichtung eines E-Mail-Kontos von 1&1 Internet tatsächlich fehlt. Die Tatsache wie oft nach "1&1 POP3 E-Mail-Konto in Outlook" gesucht wird und wie oft ein Besucher hier landet und feststellen muss, dass die erhofften Informationen hier nicht zu finden sind, zeigt mir das ich mit 1&1 Internet SE, eines der größten deutschen E-Mail Provider vergessen habe.

1&1 POP3 E-Mail-Konto in Outlook

Hier wird also Schritt für Schritt beschrieben wie ein E-Mail-Konto von 1&1 Internet in Outlook mithilfe des POP3-Protokolls eingerichtet werden kann. Die Anleitung gilt übrigens für alle Versionen von Outlook, es werden lediglich Infos zur 1&1 POP3 und SMTP Server benötigt. Diese habe ich unten zusammengefasst.

Manuelles Hinzufügen eines 1&1 POP3 E-Mail-Kontos zu Outlook 2016

Hier wird nun die manuelle Einrichtung eines 1&1 POP3 E-Mail-Kontos in Outlook 2016 Schritt für Schritt beschrieben. Starte also Outlook 2016 und klicke im Menü auf Datei > Informationen > Konto hinzufügen.

1&1 POP3 E-Mail-Konto in Outlook

Nun wirst du im folgenden Fenster aufgefordert, die Daten deines 1&1 Mail Kontos einzutragen. Die Daten sollen wie folgt eingetragen werden:

  • Ihr Name -> Trage hier einen Namen, wie er im später im Inbox des Empfängers erscheinen soll.
  • Ihre E-Mail-Adresse -> Trage im Feld E-Mail-Adresse deine 1&1 E-Mail-Adresse.
  • Ihr Kennwort - Trage im Feld Kennwort sowie Kennwort erneut eingeben das Passwort ein, mit dem du dich in dein 1&1 Account einloggen tust.

Setze zusätzlich den Haken bei “Manuelle Konfiguration oder zusätzliche Servertypen” ein und bestätige die Eingaben durch Klick auf Weiter.

1&1 POP3 E-Mail-Konto in Outlook

Im folgenden Fenster wirst du aufgefordert zwischen zwei Optionen – Mit Outlook.com oder Exchange ActiveSync kompatibler Dienst, POP oder IMAP - zu wählen: Wähle hier die Option POP oder IMAP und bestätige die Auswahl mit einem Klick auf Weiter.

1&1 POP3 E-Mail-Konto in Outlook

Im folgenden Fenster wirst du aufgefordert weitere Daten einzutragen, die bereits eingetragenen Daten werden übernommen. Trage hier nun die folgenden Daten ein:

  • Ihr Name - Trage hier einen Namen, wie er im später im Inbox des Empfängers erscheinen soll.
  • E-Mail-Adresse -> Trage im Feld E-Mail-Adresse deine 1&1 E-Mail-Adresse.
  • Kontotyp - POP3 auswählen.
  • Posteingangsserver (POP3 Server) -> pop.1und1.de
  • Postausgangsserver (SMTP Server) -> smtp.1und1.de
  • Benutzername -> Trage im Feld Benutzername die 1&1-Adresse deines Accounts ein.
  • Kennwort -> Trage im Feld Kennwort sowie Kennwort erneut eingeben das Passwort ein, mit dem du dich in dein 1&1 Account einloggen tust.

Ich selber verwende 1&1 Internet SE in Verbindung mit einer eigenen Domain. Lässt euch dadurch nicht durcheinander bringen. Die Einstellungen blieben die selben, ihr müsst nur drauf achten die richtige 1&1 E-Mail-Adresse wie name.nachname@online.de oder name.nachname@onlinehome.de zu verwenden.

Setze den Haken bei "Anmeldung mithilfe der gesicherten Kennwortauthentifizierung erforderlich" ein.

1&1 POP3 E-Mail-Konto in Outlook

Ob die 1&1 E-Mails in der bereits vorhandenen Outlook Datendatei oder in einer neuen Datei gespeichert werden kann und soll jeder für sich entscheiden. Damit ich einen besseren Überblick habe, habe ich mich für die vorhandene Datendatei entschieden.

1&1 POP3 E-Mail-Konto in Outlook

Klicke nun rechts unten auf "Weitere Einstellungen", um die letzten Einstellungen vorzunehmen.

1&1 POP3 E-Mail-Konto in Outlook

Trage hier einen Namen für dieses Konto ein, zum Beispiel "1&1 Internet SE", "1&1 Internet", "1&1" oder was auch immer. Auch wenn die Angaben an dieser Stelle nicht unbedingt erforderlich sind, empfehle ich hier einen eindeutigen Namen einzugeben, denn beim Senden und Empfangen von Nachrichten wirst du mit diesem Namen immer wieder konfrontiert. Auch die Benutzer Informationen können ergänzt werden, ist aber kein muss. Eine Antwortadresse sollte nur dann eingetragen werden, wenn die Antworten auf E-Mails die von diesem Account aus gesendet wurden, an eine andere Adresse weitergeleitet werden sollten.

1&1 POP3 E-Mail-Konto in Outlook

Da bei 1&1 die SMTP-Authentifizierung erforderlich ist, muss im Reiter "Postausgangsserver" der haken bei "Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung" gesetzt werden. Aktiviere zusätzlich auch die "Gleiche Einstellungen wie für den Posteingangsserver verwenden".

1&1 POP3 E-Mail-Konto in Outlook

Da bei 1&1 die SSL Verbindung erforderlich ist, muss dieser auch entsprechend aktiviert und konfiguriert werden. Trage bei Posteingangsserver (POP3) die Zahl 995 ein und aktiviere die Option “Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL). Der Postausgangsserver (SMTP) hört auf die Zahl 587, der Verbindungstyp auf Automatisch. Die Option "Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen" wurde ich nur aktivieren wenn ich meine E-Mails auch über das Web Mail-Interface lesen möchte. Bestätige deine Eingaben mit OK und schließe die Konfiguration ab. Die Kontoeinstellungen werden nun getestet.

1&1 POP3 E-Mail-Konto in Outlook

Damit ist die Einrichtung von 1&1 POP3-E-Mail-Kontos in Outlook 2016 abgeschlossen.

1&1 POP3 E-Mail-Konto in Outlook

Klicke nun auf auf Fertig stellen und beende Outlook 2016 über Menü -> Datei -> Beenden.

1&1 E-Mails abrufen über POP3 -> POP3 Mail-Server Einstellungen

Benutzername name.nachname@online.de
Passwort Passwort für deine E-Mail-Adresse
Posteingangsserver pop.1und1.de
Posteingangs-Port (SSL muss aktiviert werden) 995
Postausgangsserver (SMTP) smtp.1und1.de
Postausgangs-Port (TLS muss aktiviert werden) 587
Postausgangsserver erfordert Authentifizierung Ja

Ähnliche Beiträge

Hier wird Schritt für Schritt beschrieben, wie du ein E-Mail-Konto von Hotmail, Outlook.com, Gmail, GMX, iCloud und Yahoo für die Verwendung mit Outlook 2003, 2007, 2010, 2013 oder 2016 einrichten kannst.

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net