Apple veröffentlicht iOS 8.2 mit Unterstützung für Apple Watch und vieles mehr

Apple veröffentlicht iOS 8.2 mit Unterstützung für Apple Watch und vieles mehr

Der US-Konzern Apple hat soeben das iOS 8.2 für iPhone 4s oder neuer, iPad 2 und neuer, iPad mini und neuer sowie für den iPod touch der fünften Generation veröffentlicht und sowohl Over-the-Air als auch über die iTunes Software zum Download freigegeben. Dieses Update beinhaltet Neuerungen, Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das Update mit der Versions-Nummer 8.2 steht ab jetzt sowohl Over-the-Air als auch zum Download und anschließendem Synchronisieren über die iTunes Software bereit. iOS 8.2 erfordert iPhone 4s und neuer, iPad 2 und neuer, iPad mini und neuer oder iPod touch der fünften Generation. Eine zusammenfassende Übersicht über alle Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes.

iOS 8 für iPhone, iPad und iPod touch

iOS 8.2 ist als kostenloses Software Update für iPhone, iPad und iPod touch ab sofort erhältlich.

Download -> iOS 8.2 für iPhone, iPad und iPod touch

Das iOS 8.2 Update ist bis zu 1.91 Gigabyte groß und kann ab sofort sowohl Over-the-Air als über iTunes geladen und installiert werden, dazu muss vorher das Gerät mit dem Computer verbunden werden.

iOS 8.2 für iPhone, iPad und iPod touch -> Was ist neu?

Diese Version umfasst erstmals Unterstützung für die Apple Watch. Sie enthält außerdem Verbesserungen an der App „Health“, erhöhte Stabilität und Fehlerkorrekturen.

Apple Watch-Unterstützung

  • Neue App „Apple Watch“ für die Kopplung und Synchronisierung mit dem iPhone und zum Anpassen der Uhreinstellungen
  • Neue App „Aktivität“ zum Anzeigen der Fitnessdaten und -erfolge, die mit der Apple Watch gesammelt wurden. Die App erscheint, nachdem die Apple Watch gekoppelt wurde.
  • Verfügbar auf iPhone 5 oder neuer

Verbesserungen der App „Health“

  • Neue Auswahlmöglichkeiten bei Maßeinheiten für Distanz, Körpertemperatur, Größe, Gewicht und Blutzucker
  • Die Stabilität beim Verarbeiten großer Datenmengen wurde verbessert.
  • Trainingseinheiten von Drittanbieter-Apps können jetzt importiert und optisch dargestellt werden.
  • Das Problem wurde behandelt, dass Benutzer gelegentlich kein Foto zum Notfallpass hinzufügen konnten.
  • Fehler bei den Einheiten für Vitamine und Mineralien wurden behoben.
  • Daten der App „Health“ werden jetzt nach dem Ändern der Datenquellenfolge erwartungsgemäß aktualisiert.
  • Einige Graphen zeigten keine Datenwerte an. Dieses Problem wurde behoben.
  • Eine neue Datenschutzeinstellung ermöglicht jetzt das Deaktivieren der Protokollierung von Schritten, Wegstrecken und erklommenen Stockwerken.

Stabilitätsverbesserungen

  • Erhöhte Stabilität von Mail
  • Erhöhte Stabilität von Flyover in „Karten“
  • Erhöhte Stabilität bei Musik
  • Verbesserte VoiceOver-Zuverlässigkeit
  • Verbesserte Anbindung von Hörgeräten mit dem Logo „Made for iPhone“

Fehlerkorrekturen

  • Die Navigation in „Karten“ zu bestimmten bevorzugten Orten funktioniert jetzt wie erwartet.
  • Das letzte Wort in einer Quick-Reply-Nachricht wird jetzt auch automatisch korrigiert.
  • Die iCloud-Wiederherstellung bei doppelten iTunes-Käufen wird wie erwartet abgeschlossen.
  • Einige Musiktitel oder Wiedergabelisten wurden manchmal nicht von iTunes mit der App „Musik“ synchronisiert. Dieses Problem wurde behoben.
  • Das Problem wurde behoben, durch das gelöschte Hörbücher gelegentlich auf dem Gerät verblieben.
  • Beim Verwenden von Siri „Eyes-Free“ werden Audiotelefonate jetzt wie erwartet an die Lautsprecher im Auto geleitet.
  • Das Problem mit Bluetooth-Telefonaten wurde behoben, bei dem Audio erst nach dem Beantworten des Anrufs hörbar wurde.
  • Das Zeitzonenproblem wurde behoben, durch das Kalenderereignisse manchmal in GMT-Zeit angezeigt wurden.
  • Ereignisse in einem wiederkehrenden Meeting werden im Exchange-Kalender jetzt wie erwartet angezeigt.
  • Ein Zertifikatsproblem, das die Konfiguration eines Exchange-Accounts hinter einem Drittanbieter-Gateway verhinderte, wurde behoben.
  • Die Exchange-Meeting-Notizen eines Organisators werden nicht mehr überschrieben.
  • Gelegentlich wurden Kalenderereignisse nach der Annahme einer Einladung nicht automatisch mit „Beschäftigt“ gekennzeichnet. Dieses Problem wurde gelöst.

iOS 8.2 für iPhone, iPad und iPod touch -> Kurzanleitung

  • Vergewissere dich, dass du die neueste iTunes Version verwendest. Verbinde das iPhone, den iPod touch oder das iPad mit dem Computer.
  • Wenn iTunes geöffnet wird, wählst du das iPhone, den iPod touch oder das iPad im Quellenbereich unter "Geräte" aus.
  • Klicke im Bereich "iPhone, iPod touch oder iPad Übersicht" auf "Nach Update suchen".
  • Klicke auf "Laden und installieren". Trenn das iPhone, den iPod touch oder das iPad erst dann vom Computer, wenn das Update beendet ist.

iPhone, iPad oder iPod touch aktualisieren -> Beschreibung

  • iPhone, iPad oder iPod touch aktualisieren - Die iOS Softwareaktualisierungen von Apple bieten noch mehr neue Funktionen und Verbesserungen für iPhone, iPad und iPod touch. Die Aktualisierung der Software auf Ihrem Gerät ist ganz einfach. In diesem Artikel finden Sie fünf einfache Schritte dazu.
  • How to update your iPhone, iPad, or iPod touch - Apple's software updates for iOS introduce new features and improvements that let you do even more with your iPhone, iPad, and iPod touch. Updating the software on your device is easy. This article explains how to do it in five simple steps.

iOS 8.2 ist als Software-Update für iPhone, iPad und iPod touch verfügbar und ist mit iPhone 4s, iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPad 2, iPad 3rd Generation, iPad 4th Generation, iPad Air, iPad Air 2, iPad mini, iPad mini 2, iPad mini 3 und iPod touch 5th Generation kompatibel.

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net