Alle Updates in Office 2013 integrieren

Alle Updates in Office 2013 integrieren

Wer häufiger Office installiert, möchte gerne das aktuellste Service Pack und alle verfügbaren Updates in die Installations-DVD integrieren. Dadurch spart man sich Zeit, da die Updates nicht im Anschluss über Windows Update, sondern gleich bei der Installation verfügbar sind. Dabei hilft Microsoft dem Anwender, indem die Updates in einen bestimmten Ordner auf der Produkt-DVD abgelegt werden müssen. Wie dies mit dem Service Pack 1 unter Office 2010 geht, ist hier nachzulesen.

Get WSUS Content .NET

Da aber nach dem Service Pack weitere Updates erscheinen, wäre es ideal, wenn diese auch gleich mit installiert werden. Nur sind dies eine Vielzahl von Dateien, die in die Ordner entpackt werden müssen.

Abhilfe schafft hier Get WSUS Content .NET. Das Programm sucht Updates und Treiber für Microsoft-Produkte und lädt sie herunter. Darüber hinaus wird ein komfortabler Installer geliefert, der die Updates offline installiert. Der Vorteil des Programms liegt darin, dass es zum einen nur die Updates herunterlädt, die für den betreffenden Rechner notwendig sind. Zum anderen werden neben den Security Updates auch optionale Updates heruntergeladen.

Get WSUS Content .NET

Bei der Installation, die auch als portable-Version eingerichtet werden kann, ist zunächst der Expertenmodus festzulegen, um noch flexibler das Updatemanagement zu gestalten.

Get WSUS Content .NET

Nach dem das Programm eingerichtet wurde, wird im Hauptdialog die Funktion „Nach Updates suchen (Expertenmodus)“ und im Anschluss „Alle Updates“ gewählt.

Get WSUS Content .NET

Der Rechner wird untersucht und die gefundenen Updates werden übersichtlich bereitgestellt.

Get WSUS Content .NET

Mit einem Klick auf „>>“ werden alle Updates zum Download ausgewählt und mit „Weiter“ direkt in das persönliche Updateverzeichnis heruntergeladen (Standard C:\Updates).

Get WSUS Content .NET

Im Anschluss werden die Office-Dateien entpackt und in einer Übersicht dargestellt. Hier werden die Updates so erfasst, dass sie später auf einfache Weise weiter verarbeitet werden können. Durch einen Klick auf einen Eintrag in der Liste wird zunächst versucht, den Installationsparameter und die Installationsphase zu bestimmen. Bei Office-Updates ist dies „office“ bzw. „update“. Eine sehr detaillierte Beschreibung befindet sich in der Anleitung. Mit einem Klick auf „Speichern“ ist das Update erfasst.

Get WSUS Content .NET

Get WSUS Content .NET

Nachdem alle Office-Updates erfasst wurden, können diese nun zur Installation ausgewählt werden. Dabei werden die Dateien in einen Ordner zusammen mit dem Offline-Installer kopiert, der hier aber nicht benötigt wird. Alle Office-Updates in Form von .msp-Dateien finden sich in dem betreffenden Ordner, der über die Verknüpfung auf dem Desktop zu erreichen ist (rechte Maustaste „Dateipfad öffnen).

Get WSUS Content .NET

Get WSUS Content .NET

Get WSUS Content .NET

Get WSUS Content .NET

Get WSUS Content .NET

Get WSUS Content .NET

Zunächst ist die Office-2013-DVD auf die Festplatte zu kopieren und je nach Bitversion werden die Updates in den Ordner ..\ x86\updates oder ..\ x64\updates zu kopiert.

Get WSUS Content .NET

Get WSUS Content .NET ermittelt neben Office-Updates auch weitere z. B. für Windows, Visual Studio und SQL-Server. Weitere Informationen und Neuigkeiten gibt es auf der Facebook-Seite des Programms unter https://www.facebook.com/GWC.NET

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net