Adobe Reader 10.5 für Android mit Google Cloud Print, Nacht-Modus, Smart Zoom u.v.m erschienen

Adobe Reader 10.5 für Android mit Google Cloud Print, Nacht-Modus, Smart Zoom u.v.m erschienen

Der US-amerikanische Softwarehersteller Adobe Systems hat heute den mobilen Adobe Reader für Android in einer neuen Version, die neben verschiedenen Fehlerbehebungen auch eine Menge neue Features enthält, die Ihr weiter unten einsehen könnt, veröffentlicht und zum Download bereitgestellt. Die Entwickler haben mit diesem Update auch Google Cloud Print in die App integriert, dadurch ist es jetzt möglich, Adobe Reader Dokumente mithilfe von Google Cloud Print auszudrucken. Des Weiteren umfasst das Update auch die Bildschirmhelligkeitssperre, damit kann Adobe Reader so eingestellt werden, dass der Bildschirm nicht mehr automatisch abgedunkelt wird und vieles mehr. Das Update mit der Versions-Nummer 10.5.0 für die offizielle Adobe Reader App kann ab sofort im Google Play geladen und installiert werden, und zwar auf Smartphones oder oder Tablets mit Android 2.2 oder höher. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet Ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes.

Adobe Reader App für Android Adobe Reader App für Android

Adobe Reader ermöglicht effizientes, optimales und mobiles Arbeiten mit PDF-Dateien auf Smartphones und Tablet-PCs mit Android. Es erfordert Android 2.2 oder höher.

Adobe Reader 10.5.0 für Android herunterladen

Die Version 10.5.0 der Adobe Reader App für Android kann ab sofort geladen und installiert werden.

Die Adobe Reader App für Android erfordert Android 2.2 oder neuer.

Adobe Reader für Android -> Neue Funktionen von Version 10.5.0

Die Version 10.5.0 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Gehe zu Seite - Tippen Sie einfach auf die Seitenzahlen-Anzeige und geben Sie eine neue Seitenzahl ein. So können Sie direkt zu jeder Seite in Ihrem Dokument springen.
  • Vorherige Position - Nachdem Sie auf einen internen Link oder ein internes Lesezeichen getippt haben, können Sie jetzt auf die neue "Zurück"-Schaltfläche tippen, um wieder zurück zu springen.
  • Smart Zoom - Mit Smart Zoom können Sie auf jede Stelle in Ihrem Dokument doppelt tippen, um in genau den Inhalt hineinzuzoomen, den Sie betrachten möchten. Das Dokument wird analysiert und die Ansicht an die Textspalte, auf die Sie getippt haben, angepasst.
  • "Rückgängig" und "Wiederholen" mit dem Freihand-Werkzeug - Dank der neuen Rückgängig- und Wiederholen-Funktionen müssen Sie eine Freihand-Markierung nicht mehr ganz von vorne beginnen, wenn Sie einen kleinen Fehler gemacht haben. Mit einer einfachen Rückgängig-Aktion können Sie den Fehler beheben.
  • Google Cloud Print - Es ist jetzt möglich, Adobe Reader-Dokumente auf Ihrem Android-Gerät mithilfe von Google Cloud Print auszudrucken.
  • Bildschirmhelligkeitssperre - Durch die neue Bildschirmhelligkeitssperre-Funktion können Sie Adobe Reader so einstellen, dass der Bildschirm nicht mehr automatisch abgedunkelt wird, während Sie gerade lesen.
  • Nacht-Modus - Wenn Sie unseren neuen Nacht-Modus aktivieren, werden in Ihren Dokumenten die Farben Schwarz und Weiß vertauscht. Dieser Ansichtsmodus ist gut geeignet für das Lesen in schlecht belichteten Umgebungen, reduziert die Belastung für die Augen und verlängert sogar die Akkulaufzeit, da Ihr Gerät nicht mehr so viele Pixel auf dem Display erhellen muss.
  • Stelle merken auf Acrobat.com - Nun gibt es einen weiteren guten Grund, zum Speichern Ihrer Dokumente Acrobat.com zu verwenden: Adobe Reader kann sich jetzt auf Acrobat.com in jedem Ihrer Cloud-Dokumente die zuletzt von Ihnen gelesene Stelle merken. Dadurch können Sie jedes Dokument auf jedes andere Gerät herunterladen, selbst auf Ihren PC, und an der Stelle weiterlesen, an der Sie zuletzt aufgehört haben. Diese Funktion ist ideal für all diejenigen, die im Laufe des Tages verschiedene Geräte verwenden, je nachdem, wo sie sich gerade aufhalten.
  • FormsCentral - Die Unterstützung für clientseitige Formularfeld-Validierung auf FormsCentral verbessert und beschleunigt Ihre Abläufe beim Ausfüllen von Formularen.
  • Formularfelder - Das Eingabeverhalten beim Ausfüllen von Formularfeldern wurde verbessert, unter Anderem durch die erweiterte Unterstützung einer großen Auswahl an lateinischen Schriftzeichen, die im Englischen nicht existieren (zum Beispiel: å, ä, ö, Å, Ä, Ö), die fehlerfreie Darstellung von Geldwerten in verschiedenen Währungen und durch das Beheben eines Fehlers, der im Zusammenhang mit Summenberechnungen auftrat.

Adobe Reader für Android -> Beschreibung

Adobe Reader ist die führende Software für die zuverlässige Anzeige und Interaktion mit PDF-Dokumenten auf einer Vielzahl von Plattformen und Geräten. Wenn Sie die kostenlose Adobe Reader Mobile-App installieren, können Sie damit auf Ihrem Android-Tablet-PC oder Android-Smartphone PDF-Dokumente bearbeiten. Die App ermöglicht den einfachen Zugriff sowie die Verwaltung und Freigabe einer breiten Vielfalt von PDF-Typen, darunter PDF-Portfolios, kennwortgeschützte Dokumente, ausfüllbare Formulare und PDF-Dateien mit Adobe LiveCycle Rights Management.

Adobe Reader erfordert ein Smartphone oder Tablet mit Android 2.2 oder höher.

Ähnliche Beiträge

Diesen Artikel auf Twitter, Google+ oder Facebook weiterempfehlen

Artikel auf Twitter empfehlen Artikel auf Google+ empfehlen Artikel auf Facebook empfehlen
Kommentare sind geschlossen
Copyright © 2014 Valdet Beqiraj it-blogger.net