iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 28. August 2017, 17:25
it-blogger.net

Der zu BMW, Daimler und Audi gehörende Kartendienst HERE hat im Laufe des Tages ein neues Update für die offline nutzbare Navigationslösung HERE WeGo für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das heutige Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen, Verbesserungen und Performanceverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Seit dem letzten größeren Update lässt sich mit der offline nutzbaren Navigationslösung die Abfahrt und Ankunftszeiten noch schneller und einfacher auswählen, wenn du eine Reise mit öffentlichen Verkehrsmitteln planst. Das 130 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.0.27 setzt ein Gerät mit iOS 9.0 und höher voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 26. August 2017, 03:20
it-blogger.net

Google hat nun den bisher nur im US-amerikanischen iTunes App Store erhältlichen Google Assistant für iPhone veröffentlicht und im deutschen iTunes App Store zum Download freigegeben. Google hatte zum Auftakt der Entwicklerkonferenz I/O bekannt gegeben, dass der Google Assistant auch auf dem iPhone als eigenständige App verfügbar sein wird. Zum Start bot Google den Google Assistant nur in den USA an, die App ist ab sofort auch im deutschen iTunes App Store verfügbar. Du kannst dem Assistant Fragen stellen und ihn Dinge erledigen lassen. Ganz gleich, ob du an deinen Einkauf erinnert werden möchtest, auf der Suche nach deinen Urlaubsfotos bist oder einen Tisch im Lieblingsrestaurant reservieren möchtest. Um loszulegen, tippe einfach auf das Mikrofon Symbol oder gib einen Text ein. Der Google Assistant erfordert ein iPhone mit iOS 9.1 oder höher und kann jetzt im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 26. August 2017, 02:50
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht zum Samstag ein weiteres Update für die offizielle OneDrive App für iOS des gleichnamigen Cloud-Dienstes veröffentlicht. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen, Leistungsverbesserungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Mit dem letzten Update auf Version 9.1 wurde die App unter der Haube vollständig neu geschrieben, sodass neue Funktionen schneller bereitgestellt werden können. So stehen Office 365-Abonnenten diverse neue Funktionen bereit. Dank der neuen Scanfunktion, ist es nun möglich, so viele Seiten zu Scannen, wie man möchte, diese lassen sich dann in einer einzigen PDF-Datei speichern. Dazu kommen die Offlineordner, verbesserte Funktionen zum Teilen und vieles mehr. Das 222 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 9.2 erfordert iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 25. August 2017, 17:55
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat in der Nacht zum Freitag ein neues Update für die Google Maps App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das heutige Update mit der Versions-Nummer 4.35.1 umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen, Verbesserungen und Performanceverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Mit dem letzten größeren Update erhielt die App ein neues Widget für Local Guides. Mit dessen Hilfe kannst du deine gesammelten Punkte abrufen sowie Rezensionen und Fotos zu Orten ganz einfach hinzufügen. Das knapp 130 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 4.35.1 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher voraus und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 23. August 2017, 18:55
it-blogger.net

WhatsApp hat in der Nacht zum Mittwoch ein weiteres Update für den beliebten WhatsApp Messenger für das iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version ist es nun einfacher geworden, Texte zu formatieren. Tippe und halte deinen Text, den du gerade in einem Chat schreibst, um ihn einfach zu formatieren: fett, kursiv und durchgestrichen. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Leistungsverbesserungen, Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Mit dem letzten Update wurde die Emoji-Suchfunktion standardmäßig für alle Benutzer mit iPhone 5s oder höher und iOS 9 oder höher aktiviert. Das Update auf die Version 2.17.51 setzt ein iPhone mit iOS 7.0 und neuer voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 22. August 2017, 20:30
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat im Laufe des Abends ein Update für die Google Fotos App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Die neue Version umfasst einen neuen Tab mit umgestalteten Alben für die schnellere Navigation. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Leistungsverbesserungen, Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Seit dem letzten größeren Update ist es einfacher Fotos mit anderen zu teilen und Regeln einrichten, um nur Fotos von bestimmten Personen oder aus bestimmten Zeiträumen zu teilen. Das knapp 175 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 3.3 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store heruntergeladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 21. August 2017, 18:30
it-blogger.net

Viber hat vergangene Woche ein größeres Update für den offiziellen Viber Messenger für iOS und Android veröffentlicht und im jeweiligen App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version ist ab sofort möglich, die mit Viber verbundene Rufnummer jederzeit ohne Datenverlust ändern. gehe dazu auf Mehr > Einstellungen > Konto > Telefonnummer ändern. Auch neue Bots und öffentliche Konten lassen sich jetzt einfacher entdecken, indem nach rechts oder links gewischt wird. Dazu kommen Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen, um den Messenger so komfortabel wie möglich zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 7.4 ist im iTunes App Store und im Google Play verfügbar. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 21. August 2017, 17:40
it-blogger.net

WhatsApp hat in der Nacht ein neues Update für den WhatsApp Messenger für das iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Laut WhatsApp umfasst das Update ausschließlich Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Laut WABetaInfo umfasst das Update allerdings mehr als Bug Fixes. So wurde die Suchfunktion für Emojis standardmäßig für alle WhatsApp Benutzer mit iPhone 5s oder höher und iOS 9 oder höher aktiviert. Wenn ein Chat angepinnt wurde, kannst du jetzt im WhatsApp Widget ein gepinntes Icon auf dem Profilbild des Kontaktes sehen. Außerdem werden die Wallpaper werden jetzt nicht mehr in WhatsApp gespeichert, sondern auf den Servern von Facebook. Deshalb ist eine aktive Internetverbindung erforderlich, um ein WhatsApp Wallpaper zu ändern. Dazu kommen auch weitere Verbesserungen, diese lassen sich weiter unten einsehen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.17.50 setzt ein iPhone mit iOS 7.0 und neuer voraus und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 21. August 2017, 17:20
it-blogger.net

Threema hat im Laufe des heutigen Tages ein größeres Update für die Threema App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lassen sich ab sofort bis zu 10 Bilder auf einmal senden, ungelesene Nachrichten direkt in der Chat-Übersicht durch Streichen nach rechts als gelesen setzen, Chats durch Streichen nach rechts als ungelesen markieren sowie Gruppen klonen. Das Update behebt auch ein Fehler, der verhinderte, dass nach dem Beitreten zu einer Gruppe die erste empfangene Nachricht angezeigt wird. Das Update umfasst auch weitere Neuerungen, die sich weiter unten einsehen lassen, sowie die üblichen Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.10.2 erfordert iOS 8.0 oder neuer und kann ab sofort im App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 17. August 2017, 15:25
it-blogger.net

Dass Google vergangene Woche ein größeres Update für den Google Kalender für iOS mit Unterstützung für Drag & Drop veröffentlicht hat, schrieb ich bereits. Nun hat Google ein weiteres Update nachgeschoben. Mit der neuen Version lassen sich Termine, Erinnerungen oder Vorhaben direkt aus der Tages- bzw. 3-Tages- und der Wochenansicht im Handumdrehen verschieben. Mit dem letzten Update ließen sich Termine, Erinnerungen und Ziele nur aus der Hauptansicht verschieben. Das knapp 130 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.7.0 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.3 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net