iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 5. Juni 2017, 23:20
it-blogger.net

Für die Google Maps für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein Update zum Download bereit. Mit der neuen Version werden Nutzer an pünktliche Abreise für künftige Fahrten erinnert, allerdings nach vorheriger Einrichtung. Außerdem lassen sich jetzt in den Ortsinformationen auch Erinnerungen an frühere Besuche eines Ortes anzeigen. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 4.32 setzt iOS 9.0 oder höher voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 4. Juni 2017, 00:40
it-blogger.net

Apple hat im Laufe der Woche ein neues Update für die Support App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Seit dem letzten Update lassen sich mit der Apple Support App Reparaturen bei teilnehmenden autorisierten Apple Service Providern planen sowie Termine vereinbaren. Das 110 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.1.1 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder höher, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 1. Juni 2017, 19:55
it-blogger.net

Adobe hat mit der Adobe Scan App für iOS und Android eine neue App für die schnelle Übertragung von der Papierform in die digitale Form zum Download freigegeben. Mit der kostenlos erhältlichen App lassen sich Geräte mit iOS und Android in einen leistungsstarken mobilen Scanner mit automatischer Texterkennung verwandeln. Dank der kostenlosen integrierten optischen Zeichenerkennung können Dokumente, Belege, Notizen, Bilder, Visitenkarten, Whiteboards in eine Adobe PDF-Datei umgewandelt werden, deren Inhalt kann in Adobe Acrobat Reader wiederverwendet und bearbeiten werden. Auch Nutzer die mehr Funktionen wünschen, können ein Abonnement zu einem Preis von 11,49 € im Monat abschließen. Für die Nutzung der App ist übrigens ein Adobe-ID zwingend erforderlich, ohne funktioniert die App nicht. Die Adobe Scan App für iOS ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert, erfordert iOS 10 oder höher und kann ab sofort iTunes App Store geladen werden. Die Adobe Scan App für Android erfordert ein Gerät mit Android 5.0 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 1. Juni 2017, 19:05
it-blogger.net

Die Runtastic GmbH hat heute ein größeres Update für die Runtastic App für iPhone und Android veröffentlicht. Mit diesem Update wurde unter Android die Schuh-Tracking Funktion der Runtastic App entfernt, um eventuelle Verwirrung über Zwillingsschuhe zu vermeiden. Unter iOS wurde ein Fehler, durch das die Nutzer, wiederholt aus der App fliegen konnten. Seit dem letzten Update lassen sich in der Runtastic App auch Gruppen erstellen um dich in der Rangliste mit Freunden und Gleichgesinnten zu messen. Das Update umfasst auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 7.3 ist im iTunes App Store und im Google Play verfügbar. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 31. Mai 2017, 20:20
it-blogger.net

Für die kostenpflichtige ProCamera App für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein größeres Update mit der Versions-Nummer 10.3 zum Download bereit. Dieses Update für die fantastische ProCamera App für iOS bringt einige völlig neue Funktionen sowie Erweiterungen zu bereits bestehenden Funktionalitäten. Schwerpunkte sind laut Cocologics in dieser Version der Favoriten-Ordner, Bild-Spiegelung, RAW+JPEG, HDR und vieles mehr. So lässt sich der Aufnahmen-Ordner durch das Sammeln ausgewählten Fotos und Videos organisieren. Die Favoriten werden damit schnell und einfach im iOS Favoriten-Ordner angezeigt. Einfaches Tippen auf das neue Herz-Symbol reicht aus, um die Datei zu den Favoriten hinzuzufügen bzw. wieder zu entfernen. Bei der Aufnahme im RAW+JPEG Modus werden in der neuen Version beide Dateien miteinander verknüpft und als ein Eintrag im Album dargestellt. Dies soll die Übersichtlichkeit in den Alben fördern und Verwechslungen und Durcheinander verhindert. Kombinierte RAW+JPEG Einträge weisen in der Galerie- sowie der Einzelbild-Ansicht eine entsprechende Kennzeichnung auf. Außerdem wurde die Qualität der HDR Fotos verbessert und die Einstellungen haben ein neues schlichtes Design erhalten. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 31. Mai 2017, 20:05
it-blogger.net

Google hat ein größeres Update für die Google Notizen App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der aktuellen Version lassen sich Zeichnungen in Notizen einfügen. Dazu kommen auch die üblichen Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 1.2017.20306 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 8.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 24. Mai 2017, 20:45
it-blogger.net

Adobe hat im Laufe des Tages ein größeres Update für die Lightroom mobile App für iOS veröffentlicht. Die neue Version von Lightroom bietet Unterstützung für neue Kameras und Objektive, die in der Version 9.10.1 von ACR zu finden sind sowie Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Außerdem behebt das Update ein Fehler, der manchmal bei Fotos mit Sonderzeichen im Namen auftrat, in Fehler, der zum Absturz beim Neustart der App führte, ein Fehler beim Laden von Bildern in Lightroom für iOS von Google Photos oder Snapseed sowie ein Fehler beim Laden von Bildern, die mit Apple-Fotos von iTunes synchronisiert wurden. Das Update mit der Versions-Nummer 2.7.4 kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 23. Mai 2017, 20:05
it-blogger.net

Instagram hat über das offizielle Blog mit Location Stories und Hashtag Stories zwei neue Möglichkeiten vorgestellt, um die Welt um dich herum in Explore zu entdecken. Wenn du Explore öffnest, siehst du oben nun eine Story mit Stories von verschiedenen Konten, die an deinem aktuellen Standort geteilt wurden. Sollte es an diesem Ort genügend Stories geben, siehst du auf der Standortseite eine Story für diesen Standort. Du kannst auch nach anderen Orten auf der ganzen Welt nach Stories suchen. Außerdem führt Instagram auch Hashtag Stories ein, mit denen Stories, die deinen Interessen entsprechen, entdeckt werden können. Wenn du nach einem Hashtag suchst, siehst du möglicherweise eine Story über den obersten Beiträgen auf der Hashtag-Seite. Wenn deine Stories als Location oder Hashtag Story gefunden werden sollen, füge einfach einen Location oder Hashtag-Sticker hinzu. Weitere Informationen zu Location Stories und Hashtag Stories findet ihr hier. Das Update mit der Versions-Nummer 10.22 ist ab sofort im jeweiligen App Store verfügbar. Weitere Informationen über dieses Update finden sich im Instagram Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 23. Mai 2017, 19:45
it-blogger.net

Garmin hat mit NAVIGON Cruiser eine neue Navigations-App speziell für Motorradfahrer veröffentlicht. Die App steht dem Nutzer nicht nur in Europa, sondern auch in Nordamerika und Australien als kompetenter Beifahrer zur Seite. Dank herunterladbarer Karten benötigt die App keine Internetverbindung, so werden im Ausland teure Roaming-Gebühren vermieden. Während eines 7-tägigen Testzeitraums haben die Nutzer die Möglichkeit, sich von der App und allen Funktionen zu überzeugen. Entscheidet sich der Nutzer für ein Nutzungsabonnement der neuen Motorradnavigations-App, wird der fällige Betrag über iTunes abgebucht. Monatlich werden €3,99 fällig, eine Jahr Nutzung kostet €19,99. Regelmäßige Kartenupdates sind in allen Paketen ohne Zusatzkosten enthalten. Die NAVIGON Cruiser App für iOS erfordert iOS 9.0 oder höher und kann im iTunes App Store geladen werden. Die NAVIGON Cruiser App für Android erfordert Android 5.0 und höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 22. Mai 2017, 18:55
it-blogger.net

Die touchbyte GmbH hat im Laufe des heutigen Tages ein größeres Update für die PhotoSync App für iOS veröffentlicht. Das neue Update umfasst über 50 neue Funktionen, die PhotoSync zum leistungsfähigsten und komfortabelsten Werkzeug zur Foto und Video-Übertragung am Markt machen sollen. So unterstützt PhotoSync ab sofort das SMB/CIFS-Protokoll und ermöglicht die Übertragung von und zu NAS-Geräten, zur Time Capsule und anderen Geräten, die das SMB-Protokoll unterstützen. Die App kann jetzt auch über das Teilen-Menü aufgerufen werden und ermöglicht so die Übertragung direkt aus Apps wie Fotos, Pixelmator, Google Fotos oder Adobe Photoshop Express. Mit der neuen Version können jetzt auch WhatsApp-Medien von der Übertragung ausgeschlossen werden. Das Update umfasst auch weitere Neuerungen sowie die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität. Das Update auf die Version 3.2 erfordert iOS 8.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net