iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 19. September 2017, 19:30
it-blogger.net

Apple hat in der Nacht ein größeres Update für Keynote, Pages und Numbers für iOS veröffentlicht. Mit diesem Update wird der Zugriff auf Dateien, die auf iCloud Drive oder bei anderen Anbietern gespeichert sind, mit dem neu gestalteten Dokumentenmanager vereinfacht. Text, Bilder und mehr können jetzt auf dem iPad zwischen Keynote, Pages und Numbers und anderen Apps per Drag&Drop bewegt werden. Das Update verspricht nun ein schnelles Zugreifen auf und Verwalten von Präsentationen, Dokumenten und Tabellenkalkulationen mit der neuen Dateien App. Dazu kommen diverse Neuerungen sowie Verbesserungen bei Leistung und Stabilität. Das Update mit der Versions-Nummer 3.3 erfordert iOS 11.0 oder neuer und kann ab sofort im App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 19. September 2017, 19:05
it-blogger.net

Wie alle anderen Hersteller von Betriebssystemen, aktualisiert auch der US-amerikanische Konzern Apple das eigene mobile Betriebssystem iOS für das iPhone, das iPad und den iPod touch in unregelmäßigen Abständen. Die Updates für das iPhone, das iPad und den iPod touch können Updates zur Kompatibilität, Systemzuverlässigkeit und Sicherheit beinhalten. Die weiter unten aufgelisteten Software Updates für das iPhone, das iPad und den iPod touch stellen die neuesten Updates für das jeweilige Gerät bereit. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 18. September 2017, 19:10
it-blogger.net

Adobe hat im Laufe des Tages ein neues Update für die Photoshop Express App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Seit dem letzten Update lassen sich beliebige Texte hinzufügen und Memes erstellen. Diese lassen sich mit einer großen Auswahl von Schriften, Farben und Transparenz Optionen gestalten. Das 220 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 6.0.1 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.3 und höher, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort im App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 16. September 2017, 11:25
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat in der Nacht zum Samstag ein Update für die Google Maps App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update behebt Google ausschließlich Fehler, die in früheren Versionen gefunden wurden. Zusätzlich hat Google mit diesem Update ein Problem, durch das die Anzeige für die Verkehrslage, nach jedem Start der App neuaktiviert werden müsste, behoben. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen, Verbesserungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Mit dem letzten Update erhielt die App die Funktion Entfernung messen. Damit hast du die Möglichkeit, auf der Karte Routen einzuzeichnen und die Entfernung zwischen Punkten oder Orten zu messen. Außerdem wurden einige Funktionen verbessert. Das 130 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 4.36.1 setzt ein Gerät mit iOS 9.0 oder höher voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 14. September 2017, 18:45
it-blogger.net

Threema hat im Laufe des heutigen Tages ein größeres Update für die Threema App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update bringt Threema die Sprachanrufe auf iPhones mit iOS 9.0 und neuer. Damit lassen sich ab sofort Ende-zu-Ende-verschlüsselte Anrufe in brillanter Sprachqualität tätigen, ohne die Rufnummer preiszugeben. In der Version 3.0 werden Kontakte, die Threema Work nutzen, mit einem entsprechenden Icon gekennzeichnet. Zudem wird in der Chat-Übersicht bei eingegangenen Nachrichten ein entsprechendes Symbol angezeigt. Das Update umfasst weitere Neuerungen und Fehlerbehebungen. Das Update mit der Versions-Nummer 3.0 erfordert ein Gerät mit iOS 9.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten oder im Threema Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 13. September 2017, 19:55
it-blogger.net

Der öffentlich-rechtliche Sender ARD hat im Laufe des Tages ein Update für die Tagesschau App für iOS und Android veröffentlicht und im jeweiligen App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version baut ARD die Kompetenz beim Bewegtbild weiter aus und bietet als Neuheit nun das Picture in Picture für die Tagesschau App an. Das Picture in Picture oder Bild in Bild ermöglicht es dem User, ein Video in einem kleineren Format abzuspielen und sich gleichzeitig weiter innerhalb der App zu bewegen. Für mehr Komfort sorgen auch die Unterstützung für AirPlay und Chromecast, mit deren Hilfe sich Videos vom Smartphone oder Tablet auf einem größeren Bildschirm darstellen lässt. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.2 ist ab sofort im App Store verfügbar. Weitere Infos über die neue Tagesschau App finden sich hier. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 11. September 2017, 20:55
it-blogger.net

Adobe hat ein Update für die Photoshop Express App für iOS veröffentlicht. Mit der neuen Version lassen sich ab sofort beliebige Texte hinzufügen und Memes erstellen. Diese lassen sich mit einer großen Auswahl von Schriften, Farben und Transparenz Optionen gestalten. Dieses Update bringt auch die sogenannte Perspektivenkorrektur; hier genügt laut Adobe ein Klick, um Fotos mit verzerrter Perspektive geradezurücken. Die neue Version umfasst auch Collagen-Verbesserungen, Verbesserungen der Benutzeroberfläche sowie die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 6.0 erfordert iOS 9.3 und höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 11. September 2017, 19:40
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat im Laufe des heutigen Abends ein größeres Update für den Google Assistant für iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version kannst du jetzt den Google Assistant, zusätzlich zu Google Maps, auch mit Apple Maps oder Waze zur Navigation verwenden. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, damit du den Google Assistant optimal nutzen kannst. Das Update mit der Versions-Nummer 1.0.9908 erfordert iOS 9.1 oder höher und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 11. September 2017, 19:25
it-blogger.net

Die touchbyte GmbH hat heute ein größeres Update für die PhotoSync App für iOS veröffentlicht. Das neue Update umfasst neben Optimierungen für iOS 11 auch einige neue Funktionen: So kann PhotoSync jetzt vor der Übertragung HEIC-Fotos automatisch in JPEG und HEVC-Videos in H264 konvertieren. HEIC + HEVC sind die neuen Photo-/Video-Formate unter iOS 11. Bei der Übertragung zu Cloud-Diensten ohne Unterstützung für die neuen Formate wird die Konvertierung jetzt automatisch vorgenommen. Ansonsten fragt die App bei der ersten Übertragung von HEIC-Fotos, ob eine Konvertierung in JPEG erfolgen soll. Das Update umfasst auch weitere Neuerungen sowie die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Das Update auf die Version 3.2.1 erfordert iOS 8.0 oder höher und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 9. September 2017, 13:30
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat in der Nacht zum Freitag ein Update für die Google Tastatur für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. In der neuen Version lassen sich eigene GIFs machen, die Beschreibung dazu findet sich weiter unten. Außerdem wurde mit diesem Update die Unterstützung für Persisch auf iPads hinzugefügt. Das Update umfasst auch die üblichen Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen. Das 150 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.10.0 erfordert ein Gerät mit iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net