iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 2. Mai 2017, 19:15
it-blogger.net

Microsoft hat ein größeres Update für die Outlook App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version können Office 365-Benutzer vom Smartphone aus bequem auf ihre Gruppen zugreifen. Dank einfachem Zugriff auf Gruppenkonversationen und Details, sind die Nutzer in der Lage an verschiedene Projekte auch von unterwegs aus mitzuwirken. Bereits seit einigen Wochen ist es auch möglich, den eigenen Kalender für andere Personen freizugeben, Berechtigungen zu bearbeiten oder sie zu entfernen. Dazu kommen die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität. Das 185 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.23.0 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 und neuer voraus und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 30. April 2017, 20:20
it-blogger.net

WhatsApp hat ein weiteres Update für den beliebten WhatsApp Messenger für das iPhone veröffentlicht und im App Store zum Download freigegeben. Dieses Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Seit dem letzten Update kann Siri auf iPhones mit iOS 10.3 oder neuer auch die neuesten Nachrichten vorlesen. Außerdem umfasst das letzte Update diverse optische Verbesserungen im Anrufe-Reiter, dem Kontaktinfo- und Gruppeninfo-Bildschirm enthalten. Zudem lassen sich seitdem auch mehrere Meldungen gleichzeitig weiterleiten und löschen. Das 135 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.17.21 erfordert ein iPhone mit iOS 7.0 und neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 27. April 2017, 18:20
it-blogger.net

Die Runtastic GmbH hat im Laufe des Tages sowohl für die kostenpflichtige Runtastic PRO App für iPhone und Android als auch für die in der Grundversion kostenlos erhältliche Runtastic App für iPhone und Android ein größeres Update mit der Versions-Nummer 7.2 veröffentlicht und im jeweiligen App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lassen sich in der Runtastic App nun Gruppen erstellen. Erstelle deine eigene Gruppe und miss dich in der Rangliste mit deinen Freunden und Gleichgesinnten. Die Funktion „Gruppen erstellen” funktioniert ab der neuesten Version 7.2 der Runtastic App. Stell daher sicher, dass du die App vorab im App Store deiner Wahl aktualisiert hast. Das Update umfasst auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen sowie Stabilitätsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 7.2 ist ab sofort im iTunes App Store und im Google Play Store verfügbar. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder im offiziellen Runtastic Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 26. April 2017, 19:35
it-blogger.net

Google hat in der Nacht zum Mittwoch ein Update für den Google Chrome für iOS veröffentlicht. Dass die Version 58 von Google Chrome 58 für Desktop bereits letzte Woche veröffentlicht wurde, hatte ich hier bereits geschrieben. Nun hat der Konzern auch Google Chrome App für iOS aktualisiert. Die neue Version umfasst Verbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen sowie die üblichen Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen, um die App zuverlässiger zu machen. Seit dem letzten Update ist es mit Google Chrome möglich, einen interessanten Artikel, den man später lesen möchte, zur Leseliste hinzuzufügen. Die Artikel dieser Liste werden auf dem Gerät gespeichert, sodass man diesen von überall lesen kann – auch ohne Internetverbindung. Das Update mit der Versions-Nummer 58.0.3029.83 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 25. April 2017, 18:15
it-blogger.net

Nintendo hat in der Nacht ein größeres Update mit der Versions-Nummer 2.1 für die Super Mario Run für iOS und Android veröffentlicht und im App Store zum Download freigegeben. Damit ist die Höchstzahl an Toads, die in dein Königreich ziehen können, ist auf 99999 gestiegen. Außerdem sind jetzt neue Gebäude verfügbar, darunter die Pixel-Bowser, die Kugelwilli oder die Bob-omb-Statue. Darüber hinaus lassen sich nun Freunde deines Nintendo-Accounts finden. Zu guter letzt werden nun erfolge auf Google Play und Game Center unterstützt. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen der Stabilität. Die Version 2.1 ist ab sofort im iTunes App Store und im Google Play Store verfügbar. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 22. April 2017, 15:55
it-blogger.net

Adobe hat in der Nacht zum Samstag ein größeres Update für die Photoshop Mix App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version erhält die App leistungsstarke Ausrichtungswerkzeuge, darunter Auto-Gitter und magnetische Ränder. Des Weiteren lässt sich mit der neuen Version auch eine benutzerdefinierte Auflösung wählen, um mit einem Projekt zu beginnen. Zudem lassen sich Projekte in beliebte Formate wie JPEG, PNG, PSD und PDF exportieren. Dazu kommen auch weitere Neuerungen sowie die üblichen Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.7 erfordert iOS 9.0 und neuer, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 21. April 2017, 02:55
it-blogger.net

WhatsApp hat in der Nacht zum Freitag ein neues Update für den beliebten WhatsApp Messenger für das iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version kann dir jetzt Siri deine neuesten Nachrichten vorlesen. Die Funktion setzt allerdings ein iPhone mit iOS 10.3 oder neuer voraus. Außerdem sind in diesem Update auch optische Verbesserungen im Anrufe-Reiter, dem Kontaktinfo- und Gruppeninfo-Bildschirm enthalten. Zudem kannst du jetzt unter Meine Statusmeldungen mehrere Meldungen gleichzeitig weiterleiten und löschen. Zu guter Letzt umfasst das neue Update für die Nachrichten-App auch Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das 135 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.17.20 setzt ein iPhone mit iOS 7.0 und neuer voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 19. April 2017, 15:55
it-blogger.net

Google hat über das offizielle Blog die sofortige Verfügbarkeit der Zeitachse in Google Maps auf dem iPhone angekündigt. Mithilfe der Zeitachse in Google Maps können die Orte, an denen du gewesen bist, sowie die Routen, die du bereist hast, schneller finden. Die Zeitachse ist privat und aus diesem Grund nur für dich sichtbar. Google-Maps-Nutzer, die den Standortverlauf aktiviert haben, können über die Zeitachse ein bestimmtes Datum ihrer Reise auswählen und zusätzliche Notizen hinzufügen – so gehen keine Erinnerungen mehr verloren. Sofern du den Standortverlauf aktiviert hast, kannst du mit der Zeitachse auch auf dem iPhone zurückverfolgen, welche Orte du besucht hast. Um den Dienst für dich zu verbessern, kannst du deine private und geschäftliche Adresse hinzufügen. Wenn du die Adressen hinzufügst, erscheinen diese auch auf der Zeitachse. Du kannst deinen Standortverlauf auch jederzeit wieder deaktivieren. Nutzer von Google Maps auf Android können die Zeitachse in Google Maps bereits seit dem letzten Sommer nutzen. Eine Übersicht über alle Features der Zeitachse in Google Maps findet ihr im offiziellen Google Maps Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 18. April 2017, 15:35
it-blogger.net

Das zu BMW, Daimler und Audi gehörende Kartendienst HERE hat in der Nacht zum Dienstag ein neues Update für die offline nutzbare Navigationslösung HERE WeGo für iOS zum Download freigegeben. Mit der neuen Version kannst du deine Abfahrt- und Ankunftszeiten jetzt noch schneller und einfacher auswählen, wenn du eine Reise mit öffentlichen Verkehrsmitteln planst. Damit du pünktlich an der Bus-, U-Bahn- oder Straßenbahnhaltestelle sein kannst, wurde nun ein neues Alarmsymbol eingeführt. Tippe beim Planen der nächsten Fahrt auf das neue Alarmsymbol in der rechten oberen Ecke und du erhältst eine Mitteilung, wenn es Zeit ist, dich auf den Weg zu machen. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das knapp 130 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.0.20 setzt iOS 9.0 und höher voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 18. April 2017, 15:25
it-blogger.net

Instagram hat über das Blog weitere Neuerungen angekündigt. Mit diesem Update führt Instagram neue Wege ein, um eure gespeicherten Beiträge zu organisieren, denn mit der neuen Version ist es ab sofort möglich, Beiträge in privaten Sammlungen speichern. Die gespeicherten Sammlungen findet ihr dann in eurem Profil über die Registerkarte „Gespeicherte Beiträge“. Wie alle anderen gespeicherten Fotos und Videos sind auch eure Sammlungen privat – nur ihr könnt sie sehen. Tippt auf das Lesezeichensymbol unter einem Foto oder Video und haltet es gedrückt, um Beiträge direkt in einer Sammlung zu speichern. Weitere Informationen zum Speichern von Sammlungen findet ihr unter help.instagram.com. Das Update mit der Versions-Nummer 10.17 ist ab sofort im iTunes App Store und im Google Play Store verfügbar. Weitere Informationen über dieses Update finden sich weiter unten oder im offiziellen Instagram Blog. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net