iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 28. September 2017, 18:15
it-blogger.net

Nintendo hat im Laufe des Tages ein Update für Super Mario Run für iOS und Android veröffentlicht und im jeweiligen App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version erhält die Super Mario Run App ein neues Spielmodus namens Remix 10. Der neue Modus bietet die kürzesten und schnellsten Super Mario Run-Level aller Zeiten! Außerdem gibt es brandneue Level, einen neuen spielbaren Charakter und eine neue Funktion, die es dir nun ermöglicht, während des Spiels die Lieblingsmusik zu hören. Außerdem ist jetzt Daisy mit ihrem Doppelsprung als spielbarer Charakter verfügbar. Darüber hinaus wird mit diesem Update auch eine neue Welt mit weiteren Spielabschnitten eingeführt. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update auf die Version 3.0.4 ist im iTunes App Store und im Google Play Store verfügbar. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 28. September 2017, 16:05
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat ein größeres Update für die Google Notizen App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der aktuellen Version erhält die App vier neue Optionen für Notizfarben. Darüber hinaus lassen sich jetzt auch Automatisch nummerierte Listen in Textnotizen erstellen. Dazu kommen auch die üblichen Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update auf die Version 1.2017.38102 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 8.0 oder neuer und kann ab sofort im App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 27. September 2017, 21:35
it-blogger.net

Im iTunes App Store steht jetzt ein Update für die Runtastic App für iPhone zum Download bereit. Das neue Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Verbesserungen, um die Runtastic App für Apple Watch zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Die Runtastic GmbH hatte vergangene Woche mit dem größeren Update auf die Version 7.5 die Runtastic App für Apple Watch, die sich eigenständig nutzen lässt, veröffentlicht. Da Runtastic anfangs nicht kommunizierte, dass die Nutzer sowohl ein iPhone mit iOS11 als auch eine Apple Watch Series 2 und neuer mit watchOS 4, um die Runtastic App auf der Apple Watch zu nutzen, kam es auch zu Irritationen, vor allem weil die Runtastic App aus der Apple Watch mit watchOS 3 nach Installation der neuen Version verschwand. Nach Verfügbarkeit von iOS 11 und watchOS 4 meldete sich auch Runtastic mit einem Blogbeitrag zu Wort und erklärte was Sache ist. Endlich gibt es also die Runtastic App für Apple Watch, die sich eigenständig nutzen lässt. Ab sofort kannst du dein iPhone zuhause lassen und deine Aktivitäten trotzdem tracken. Bitte beachte, dass du iOS 11 und watchOS 4 benötigst, um die Runtastic App für Apple Watch zu benutzen. Das Update mit der Versions-Nummer 7.5.1 erfordert ein iPhone mit iOS 9.0 und neuer und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 27. September 2017, 20:55
it-blogger.net

Google hat im Laufe des heutigen Abends ein größeres Update für die Vertrauenswürdige Kontakte App für iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version kannst du jetzt zukünftige Standortbenachrichtigungen planen. Wenn du also allein eine Wanderung unternimmst oder nachts nach Hause gehst, kannst du eine Standortbenachrichtigung planen, die später gesendet wird. Falls du die Benachrichtigung nicht vorher stornierst, erhalten die ausgewählten Empfänger eine Nachricht mit deinem letzten bekannten Standort. Das funktioniert sogar, wenn du offline bist oder der Akku deines Smartphones leer ist. Das knapp 80 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.1 setzt ein iPhone mit iOS 9.0 oder höher voraus und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 26. September 2017, 19:50
it-blogger.net

Dass der US-Konzern Apple vergangene Woche mit iOS 11 ein größeres Software Update für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht hatte, wurde hier bereits erwähnt. Nun steht mit iOS 11.0.1 ab sofort ein neues Update zum Download bereit. Das heutige Update mit der Versions-Nummer 11.0.1 umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Verbesserungen für iPhone und iPad, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Das Software Update ist mit iPhone 5s und neuer, iPad 5. Generation oder neuer, iPad mini 2 oder neuer sowie iPod touch 6. Generation kompatibel und steht ab sofort sowohl Over-the-Air als auch zum Download über iTunes bereit. Die Synchronisierung auf einem Mac oder PC erfordert iTunes 12.7 oder neuer. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 25. September 2017, 19:55
it-blogger.net

Google hat im Laufe des Abends ein neues Update für die Gboard Tastatur für iOS veröffentlicht. Mit diesem Update behebt Google ein bekanntes Problem mit der automatischen Korrektur. Außerdem hat Google mit diesem Update ein neues Emoji Verknüpfung hinzugefügt. Um leichter auf GIFs und Ink zuzugreifen, drücke auf das Emoji-Symbol um einfach zum GIF- oder Stift-Symbol zu wechseln. Seit dem letzten Update lässt sich Gboard auch mit einer Hand verwenden. Mit dem Einhandmodus kannst du einfacher SMS schreiben und findest unterwegs schneller, wonach du suchst. Drücke zum Ausprobieren einfach lange auf das Globussymbol und tippe auf den Einhandmodus. Das Update mit der Versions-Nummer 1.12.0 kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 25. September 2017, 19:40
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des heutigen Tages ein weiteres Update für die offizielle Skype App für das iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version werden Fehler, durch die viele Benutzer mit iPhone 8 sowie iPhone 8 Plus keine Verbindung zu Skype herstellen konnten, behoben. Vergangenes Wochenende wurde bekannt, dass die App mit dem neuen iPhone Probleme, so ließ sich die App unter anderem nicht mal mehr starten, hat. Nun hat Microsoft das versprochene Update geliefert. Das Update umfasst auch zahlreiche weitere Verbesserungen. Das 100 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 8.7 erfordert iOS 9.0 und höher und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 25. September 2017, 19:20
it-blogger.net

Threema hat im Laufe des heutigen Tages ein weiteres Update für die Threema App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das neue Update behebt einige Fehler und bringt kleine Verbesserungen in Bezug auf Threema-Anrufe. So wurde heute ein Fehler, der unter bestimmten Umständen den Nicknamen und/oder das Profilbild zurücksetzte, behoben. Außerdem wurde der Audio-Filter, welcher die geringere Lautstärke bei Sprachnachrichten bewirkte, entfernt. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das Update mit der Versions-Nummer 3.0.1 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 24. September 2017, 14:40
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht ein weiteres Update für die offizielle OneDrive App für iOS des gleichnamigen Cloud-Dienstes veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das Update umfasst Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Dazu kommen die üblichen Verbesserungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Mit dem letzten größeren Update wurde die App unter der Haube vollständig neu geschrieben, sodass Fehlerkorrekturen, Leistungsverbesserungen und neue Funktionen schneller denn je bereitgestellt werden können. Dadurch stehen Office 365-Abonnenten viele neue Funktionen bereit. Dank der neuen Scanfunktion, ist es möglich, so viele Seiten zu Scannen, wie man möchte, diese lassen sich in einer einzigen PDF-Datei speichern. Das knapp 220 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 9.3.10 erfordert iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 23. September 2017, 15:10
it-blogger.net

Adobe hat in der Nacht zum Samstag ein größeres Update für die offizielle Photoshop Sketch App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version ist es möglich, Ebenen und Bilder zwischen Zeichnungen via Drag & Drop zu verschieben. Einfach eine oder mehrere Ebenen in Sketch oder Draw gedrückt halten, in andere Sketch- bzw. Draw-Dokumente ziehen und dort ablegen. Des Weiteren können jetzt Zeitraffervideos aufgezeichnet und geteilt werden. Außerdem ist für dieses Update mindestens iOS 10.0 und neuer erforderlich. Nutzer mit iOS 9.3 und älter können die letzte kompatible Version im iTunes App Store herunterladen, indem sie der Aufforderung folgen, erhalten aber keine Updates mehr. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 4.4 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 10.0 und neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net