iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 25. Juli 2017, 23:30
it-blogger.net

Dass Google die Version 60 von Google Chrome für Desktop veröffentlicht hat, schrieb ich bereits. Nun stellt der Internetkonzern im iTunes App Store ab sofort auch für Google Chrome für iOS ein Update zum Download bereit. Mit dieser Version, ist es nach dem Aufrufen der Desktopversion einer Website möglich, durch Tippen auf die Schaltfläche "Mobile Version anfordern" zurück zur mobilen Version zu wechseln. Das heutige Update umfasst auch die üblichen Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das knapp 90 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 60.0.3112.72 erfordert ein Gerät mit iOS 9.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 25. Juli 2017, 20:45
it-blogger.net

Google hat heute über das offizielle Blog die Verfügbarkeit der App namens Vertrauenswürdige Kontakte für iOS bekannt gegeben. Bereits früher hatte Google die Vertrauenswürdige Kontakte App für Android zum Download freigegeben. Soeben wurde die Vertrauenswürdige Kontakte App auch für das iPhone veröffentlicht und steht im iTunes App Store zum Download bereit. Mit der App kannst du nun auch mit iPhones mit Freunden und Familie in Verbindung bleiben, uns zwar in jeder Situation. Mit der heute veröffentlichten App kannst du Freunde und Familienmitglieder als vertrauenswürdige Kontakte hinzufügen. Deine Kontakte können deinen Standort anfragen, wenn du es ihnen erlaubst. Wenn bei dir alles in Ordnung ist, weist du eine solche Anfrage einfach zurück. Kannst du jedoch nicht antworten, wird dein letzter bekannter Standort automatisch geteilt. Das funktioniert, auch wenn du offline bist oder der Akku deines Smartphones leer ist. Die App erfordert ein iPhone mit iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 24. Juli 2017, 23:15
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat im Laufe des Abends ein neues Update für die Google Maps App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version kannst du Orte zu deiner Zeitachse hinzufügen, indem du auf der entsprechenden Seite mit den Ortsdetails eincheckst. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Mit dem letzten größeren Update erhielt die App neben weiteren Neuerungen, die sich unten einsehen lassen, auch ein Widget für Local Guides. Damit kannst du deine gesammelten Punkte abrufen sowie Rezensionen und Fotos zu Orten ganz einfach hinzufügen. Das knapp 130 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 4.34 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher voraus und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 24. Juli 2017, 21:00
it-blogger.net

Google hat ein neues Update für die Google Fotos App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das heutige Update umfasst Fehlerbehebungen, Stabilitätsverbesserungen und Performanceverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Seit dem letzten Update ist es einfacher Fotos mit anderen zu teilen. Auf dem neuen Tab Teilen zeigen sich personalisierte Vorschläge, durch die du schnell die richtigen Fotos mit den richten Leuten teilen kannst. Mit der einer weiteren neuen Funktion, kannst du einer Person, der du vertraust den Zugriff auf einige oder alle Fotos erlauben. So muss keiner mehr nach Fotos fragen, die der andere aufgenommen hat. Außerdem lassen sich seit dem letzten Update auch Regeln einrichten, um nur Fotos von bestimmten Personen oder aus bestimmten Zeiträumen zu teilen. Das knapp 180 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 3.1 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store heruntergeladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 24. Juli 2017, 01:45
it-blogger.net

Für den beliebten WhatsApp Messenger für das iPhone steht im iTunes App Store ab sofort ein weiteres Update bereit. Dieses Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also heute nicht zu rechnen. Seit dem letzten Update lassen sich mit einem iPhone mit iOS 7.0 und neuer Dokumente jeglicher Art senden. Um ein Dokument zu senden, öffne einen Chat, tippe auf Anhang und Dokument. Darüber hinaus kannst du jetzt Chats oben in deiner Chats-Liste fixieren, um sie schneller zu finden. Streiche auf einem Chat nach rechts und tippe dann auf das Stecknadel-Symbol. Das 150 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.17.41 setzt ein iPhone mit iOS 7.0 und neuer voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 21. Juli 2017, 17:30
it-blogger.net

Adobe hat in der Nacht ein größeres Update für die Photoshop Mix App für iOS veröffentlicht. Mit der neuen Version ist es nun möglich, in Projekte fantastische und hochqualitative Textebenen, Zitate, Titel und Bilduntertitel hinzufügen. Außerdem können jetzt können bis zu 10 Photoshop-Ebene in ein Bild hinzufügen. Auch die Farbe und Helligkeit einer Vordergrundebene und einer Hintergrundebene kann jetzt angepasst werden und viel mehr. Für dieses Update ist ab sofort mindestens iOS 10 erforderlich. Nutzer mit iOS 9 oder älter können weiterhin eine kompatible Version herunterladen, erhalten aber keine Updates mehr. Das Update mit der Versions-Nummer 2.8 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 10.0 oder neuer, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 21. Juli 2017, 17:20
it-blogger.net

Adobe hat in der Nacht ein neues Update für die Photoshop Sketch App für iOS veröffentlicht. Mit der neuen Version ist es ab sofort möglich, benutzerdefinierte Leinwandformate zu erstellen. So können Dokumente mit benutzerdefinierten Größen und Auflösungen erstellt werden, um einen besseren Illustrationsablauf zu erzielen. Leinwandformate können einfach benannt, gespeichert und wiederverwendet werden. Außerdem lässt sich die Leinwandgröße der Skizzen jederzeit anpassen, auch nachdem diese fertig gestellt wurden. Mit der neuen Version ist es außerdem möglich, sich mit der Facebook- oder Google-ID anzumelden, um sich bei Photoshop Sketch und Creative Cloud anzumelden. Das 150 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 4.2 erfordert iOS 9.0 und neuer und kann ab sofort im App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 21. Juli 2017, 17:05
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht ein größeres Update für die offizielle OneDrive App für iOS des gleichnamigen Cloud-Dienstes veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update wurde die Leistung verbessert und viele kleine Probleme behoben. So gibt Microsoft an, in der letzten Version einige Schwierigkeiten mit der Videowiedergabe gehabt zu haben. Dieses Problem soll nun mit diesem Update behoben worden sein. Auch ein Problem, durch das manchmal vergessen wurde, Fotos oder Videos in die Kamerarolle zu speichern, wurde behoben. Zu guter Letzt wurde die Unterstützung für private Gruppen in Team-Seiten hinzugefügt. Dazu kommen auch Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 8.20.2 erfordert ein Gerät mit iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 20. Juli 2017, 19:40
it-blogger.net

Apple hat im Laufe des heutigen Abends ein größeres Update für die Apple Clips App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lassen sich deine Videos mit animierten Disney-Grafiken mit Micky, Minnie und vielen mehr optimieren. Pixar-Grafiken mit Charakteren aus „Toy Story“ und „Alles steht Kopf“ können jetzt in deine Videos eingefügt werden. Nutzer können jetzt aus Dutzenden von neuen anpassbaren Textbannern, Überlagerungen und Postern auswählen. Dazu kommen weitere Neuerungen, diese lassen sich weiter unten einsehen, sowie die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 1.1 erfordert iOS 10.3 und höher und kann ab sofort im App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 20. Juli 2017, 18:40
it-blogger.net

Adobe hat im Laufe des Tages ein größeres Update für die Photoshop Fix App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version haben die Nutzer die Möglichkeit, sich mit der Facebook oder Google-ID anzumelden, um sich bei Photoshop Fix und Creative Cloud anzumelden. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Seit dem letzten Update lassen sich Bilder aus Google Photos zur Bearbeitung in Photoshop Fix für iOS importieren. Das letzte Update umfasste auch ein neues Tool, mit dessen Hilfe sich die Gesichter gestalten und lästige Fältchen beseitigen lassen. Das knapp 200 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.7 erfordert iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net