iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 9. Februar 2016, 17:15
it-blogger.net

TomTom hat ein Update für die offizielle TomTom App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das Update bringt neben Fehlerbehebungen sowie Leistungsverbesserungen auch neues Kartenmaterial mit. Das Update mit der Versions-Nummer 1.22 erfordert mit iOS 7.0 oder höher, ist für das iPhone 5 und neuer optimiert, ist für bestehende Nutzer wie bisher kostenfrei erhältlich und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 8. Februar 2016, 22:45
it-blogger.net

Google hat im Laufe des heutigen Abends ein neues Update für die offiziellen Google Maps für iOS veröffentlicht. Mit der neuen Version ist das Durchstöbern von Fotos lokaler Unternehmen möglich. Außerdem lassen sich auch eigene Fotos hinzufügen. Wenn du über das Gmail-Konto einen Tisch in einem Restaurant reserviert oder einen Flug gebucht hast, kannst mit der neuen Version, über "Meine Termine" die entsprechenden Standorte schnell finden. Das 50 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 4.15 umfasst auch Fehlerkorrekturen, erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 7.0 oder höher, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 3. Februar 2016, 21:05
it-blogger.net

Für die fantastische ProCamera App für iPhone steht im iTunes App Store ab sofort ein umfangreiches Update zum Download bereit. Das Update für die kostenpflichtige App bringt eine ganze Reihe beeindruckender neuer Funktionen mit. Die absoluten Höhepunkte dieses sehr umfangreichen Updates sind der brandneue LowLight Plus Kamera-Modus sowie das 5-Bilder HDR. Der LowLight Plus Kamera-Modus ist aktuell nur für iPhone 5 und neuer mit iOS 9 oder neuer verfügbar. Bei HDR Aufnahmen werden jetzt dank der neuen HDR Option nun bis zu 5 Fotos automatisch miteinander kombiniert. Dadurch wird ein noch größerer Dynamikumfang erzeugt, sodass die HDR Bilder noch mehr Details in den hellen und dunklen Bildbereichen aufweisen. Die bisherigen vividHDR Nutzer erhalten die neue Erweiterung kostenlos mit dem heutigen Update. Das Update mit der Versions-Nummer 9.3 bietet noch weitere Neuerungen und Erweiterungen für den mobilen Fotografen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das 60 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer für 9.3 erfordert ein iPhone mit iOS 8.3 und höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co., Android »

Posted by Valdet on 3. Februar 2016, 20:10
it-blogger.net

Google hat ein größeres Update für die offizielle Snapseed App für iOS und Android veröffentlicht. Die neue Snapseed App für iOS erkennt jetzt Gesichter automatisch und zeichnet bestimmte Stellen automatisch weich. Mithilfe der automatischen Ausrichtung werden schief aufgenommene Bilder an der Horizontlinie ausgerichtet und mehr. Die Snapseed App für Android bietet jetzt verbesserte Qualität bei der RAW-Entwicklung von Bildern mit Rauschen. Außerdem lassen sich jetzt die Einstellungen für die RAW-Entwicklung von einem Bild zum anderen kopieren. Dazu kommen auch Fehlerkorrekturen und verbesserte Stabilität. Die Version 2.3 der App für iOS erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 8.0 und höher, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Die neue Version 2.3 der App für Android erfordert Android 4.1 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über alle Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten oder bei Snapseed. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 2. Februar 2016, 20:15
it-blogger.net

Für die offline nutzbare Navigationslösung HERE Maps für das iPhone steht im iTunes App Store ab sofort ein Update zum Download bereit. Damit wurde u.a. die Schaltfläche namens Aktualisieren eingeführt. Mit der neuen Schaltfläche lassen sich Fahrplanaktualisierungen für öffentliche Verkehrsmittel abrufen. Gleichzeitig werden auch die HERE Maps Offline-Karten die unter iOS, Android und Windows Phone zum Einsatz kommen, mit einem Update versorgt. Das Update für die Offline-Karten stehen bereit und können ab sofort heruntergeladen werden. Gleichzeitig wurden die Systemvoraussetzungen erhöht. Lies sich die App bisher auf Geräten bis iOS 7.0 installieren, erfordert die App ab sofort iOS 8.0 oder neuer. Nutzer, die bei der älteren Version von iOS bleiben, können HERE weiterhin verwenden, erhalten aber keine Updates mehr. Das 62 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.1.2 erfordert ein Gerät mit iOS 8.0 und höher, ist für iPhone 5 und neuer optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 2. Februar 2016, 19:55
it-blogger.net

Microsoft stellt für die offizielle Remote Desktop App für iOS ab sofort ein weiteres Update zum Download zur Verfügung. Mit der neuen Version lassen sich ab sofort auch Remotedesktopclients in Microsoft Intune verwalten. Des Weiteren ist die Verbindungsherstellung über den Computernamen (NetBIOS) möglich. Zu guter Letzt hat Microsoft die App mit diesem Update auch an das Display des neuen iPad Pro angepasst. Das 22 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 8.1.17 setzt ein Gerät mit iOS 8.0 und neuer, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 2. Februar 2016, 19:35
it-blogger.net

Google hat nun ein brauchbares Update für die offizielle Google+ App für iOS für das gleichnamige soziale Netzwerk veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lassen sich endlich auch die aktuellen Beiträge aus deinen Kreisen sehen. Die Option kann über Einstellungen > Erweiterte Einstellungen aktiviert werden. Des Weiteren lässt sich die App auch im Vollbildmodus nutzen. Die Kopf- und Fußzeile werden beim Scrollen automatisch ausgeblendet. Zu guter Letzt lassen sich jetzt auch Google+ Seiten verwalten. Außerdem informiert Google dass die App ab sofort iOS 8.0 und neuer zur Installation erfordert. Nutzer von Geräten mit iOS 7.0 oder älteren Versionen können im iTunes App Store nach wie vor die letzte kompatible Version herunterladen. Das knapp 50 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 5.2 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 8.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen und installiert werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 1. Februar 2016, 20:00
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat soeben ein neues Update für die offizielle Google Suche App für iOS veröffentlicht und iTunes App Store zum Download freigegeben. In der neuen Version der Google App für iOS können iOS 9 Nutzer einige lustige Animationen sehen, wenn sie auf das Google-Logo tippen. Dazu kommen auch Fehlerkorrekturen auf die Google nicht näher eingeht und Leistungsverbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 12.0 erfordert ein Gerät mit iOS 8.0 und höher, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen und installiert werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 1. Februar 2016, 19:45
it-blogger.net

AVM hat eine Labor-Firmware mit der Versions-Nummer 84.06.36-32330 für die FRITZ!Box 7390 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit diesem Update hat AVM die Stabilität an sehr kurzen VDSL-Anschlüssen verbessert. Zudem wurde die WLAN Stabilität angehoben. Dazu kommen weitere Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Die Labor-Firmware mit der Versions-Nummer 84.06.36-32330 für kann jetzt über die FRITZ!Box-Oberfläche oder bei AVM geladen und getestet werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in findet ihr weiter unten. Detaillierte Infos sind in der ZIP-Datei, die sich bei AVM herunterladen lässt, enthalten. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 1. Februar 2016, 18:30
it-blogger.net

Threema GmbH hat im Laufe des Tages ein größeres Update für die gleichnamige Kurznachrichten-App veröffentlicht. Mit der aktuellen Version der Nachrichten-App, mit dessen Hilfe neben Textnachrichten auch Bilder, Videos, Standorte und Sprachnachrichten verschickt werden können, hat die kürzlich unter Android vorgestellte Zustimmen / Ablehnen-Funktion auch unter iOS Einzug gehalten. Damit können Nachrichten bestätigt oder abgelehnt werden, ohne eine Push-Benachrichtigung beim Empfänger auszulösen. Zudem besteht nun auch unter iOS die Möglichkeit, die App im dunklen Design zu nutzen. Das Erscheinungsbild der App durch ein neues Chat-Hintergrundbild wurde mit diesem Update auch aufgewertet. Das neue Update mit der Versions-Nummer 2.6.0 erfordert iOS 7.0 oder neuer, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2016 Valdet Beqiraj it-blogger.net