Software und Co. »

Posted by Valdet on 13. April 2017, 23:40
it-blogger.net

Microsoft weist die Nutzer in einem neuen Eintrag in der Knowledge Base hin, dass der Support für Windows 10 Version 1507 am 9. Mai 2017 eingestellt wird. Wie der Microsoft schreibt, erhalten Geräte mit Windows 10 Version 1507 danach keine Sicherheits- und Qualitätsupdates mehr. Gleichzeitig werden alle Anwender die noch mit Windows 10 Version 1507 arbeiten aufgefordert auf die aktuellste Version von Windows 10 umzusteigen. Für Windows 10 Enterprise 2015 LTSB und Windows 10 IoT Enterprise 2015 LTSB werden Sicherheitsupdates weiterhin zur Verfügung gestellt. Seit der Veröffentlichung von Windows 10 im Juli 2015 hat Microsoft drei zusätzliche Featureupdates herausgegeben, die aufeinander aufbauen und die neuesten Features und umfassende Sicherheit bieten. Das Windows 10 Creators Update ist als letztes Featureupdate für Windows 10 erhältlich und wird seit dem 11. April über Windows Update verteilt. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 11. April 2017, 18:25
it-blogger.net

Über die Verfügbarkeit der Version 4.0.14 von Paint.NET mit Verbesserungen hatte ich bereits geschrieben. Nun lässt sich über die Paint.NET Webseite ab sofort ein weiteres Update für die kostenlos erhältliche Bildbearbeitungs-Software herunterladen und installieren. Dass der Entwickler Rick Brewster bereits am Sonntag ein Update mit Versions-Nummer 4.0.14 veröffentlicht hatte, schrieb ich ja bereits in einem anderen Beitrag. Nun hat der Entwickler in der Nacht zum Dienstag nachgelegt und ein weiteres Update mit Fehlerbehebungen veröffentlicht. Update mit der Versions-Nummer 4.0.15 erfordert Windows 7 mit SP1 oder neuer mit Microsoft .NET Framework 4.6 oder neuer und kann sowohl über die interne Update Funktion von Paint.NET, die über den Zahnrad > Updates > zu erreichen ist, als auch über die offizielle Website heruntergeladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten oder im Paint.NET Blog. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 11. April 2017, 17:35
it-blogger.net

Adobe Systems hat im Laufe des Tages den neuen Acrobat Reader mit einer neueren Benutzeroberfläche veröffentlicht und über die offizielle Webseite zum Download freigegeben. Der neue Acrobat Reader präsentiert sich jetzt in einem neuen modernen Look. Dazu zählen umfassende Kommentarwerkzeuge, mit denen sich in PDF-Dateien Notizen, Linien, Formen und Stempel hinzufügen und Text hervorheben lassen. Darüber hinaus lassen sich mit dem neuen Acrobat Reader DC alle Dokumente und Formulare ausfüllen, unterschreiben und ganz einfach digital signieren. Zudem lassen sich mithilfe von Mobile Link PDF-Dateien im Handumdrehen auf anderen Computern oder Geräten öffnen. Die Dateien müssen also nicht mehr kopiert oder per E-Mail zu gesendet werden. Der neue erfordert ein Computer mit Windows 7 und neuer oder ein Mac mit OS X 10.9 oder neuer voraus und kann ab sofort über die offizielle Adobe Webseite geladen und installiert werden. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 11. April 2017, 17:30
it-blogger.net

Adobe hat ein planmäßiges Sicherheitsupdate für Adobe Reader und Acrobat 11.0.19 und früher für Windows und Macintosh veröffentlicht. Das Update stellt verschiedene Sicherheitsverbesserungen und Fehlerkorrekturen, die sich weiter unten einsehen lassen, bereit. Das Update mit der Versions-Nummer 11.0.20 kann sowohl über die interne Update Funktion als auch über die offizielle Webseite von Adobe geladen werden. Eine Übersicht über alle Verbesserungen findet ihr im Security Bulletin APSB17-11 oder in den offiziellen Release Notes. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 11. April 2017, 17:20
it-blogger.net

Adobe hat im Laufe des heutigen Tages ein planmäßiges Sicherheitsupdate für Acrobat Reader DC und Acrobat DC Continuous Track sowie Acrobat Reader DC und Acrobat DC Classic Track für Windows und Macintosh veröffentlicht. Das Updateumfasst verschiedene Sicherheitsverbesserungen, Fehlerkorrekturen sowie Stabilitätsverbesserungen, die sich unten einsehen lassen Außerdem wird mit dieser Version die Hauptversion von Adobe Reader und Acrobat DC Continuous Track von 15.xx auf 17.xx geändert. Das Update mit der Versions-Nummer 2017.9.20044 für Continuous Track sowie 15.006.30096 für Classic Track kann sowohl über die interne Update Funktion als auch über die offizielle Webseite geladen werden. Zusätzlich steht auch die vollständig gepatchte Version von Adobe Acrobat Reader DC bereit. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr im APSB17-11 oder in den offiziellen Release Notes. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 10. April 2017, 18:05
it-blogger.net

Über die Paint.NET Webseite lässt sich jetzt ein Update für die gleichnamige Bildbearbeitungs-Software herunterladen. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Das Update mit der Versions-Nummer 4.0.14 erfordert Windows 7 mit SP1 und neuer mit .NET Framework 4.6 und neuer und kann ab sofort sowohl über die interne Update Funktion als auch über die offizielle Website geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten oder im Paint.NET Blog. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 10. April 2017, 17:15
it-blogger.net

Microsoft hat begonnen Nutzer von Windows Vista darauf hinzuweisen, dass der Softwarekonzern am 11. April 2017 den Support nach zehn Jahren einstellen wird. Gleichzeitig werden alle Anwender die noch mit Windows Vista arbeiten aufgefordert auf die aktuellste Version von Windows umzusteigen. Nach dem 11. April 2017 erhalten Nutzer von Windows Vista keine Sicherheitsupdates, keine nicht sicherheitsrelevanten Hotfixes, Supportunterstützungsoptionen und keine Onlineupdates für technische Inhalte von Microsoft mehr. Außerdem hat Microsoft auch die Bereitstellung von Microsoft Security Essentials für Windows Vista eingestellt. Nutzer die Microsoft Security Essentials bereits installiert haben, werden für kurze Zeit weiterhin Updates mit Antischadsoftwaresignaturen erhalten. Allerdings sollte beachtete werden, dass MSE auf PCs ohne aktuelle Sicherheitsupdates nur begrenzt wirksam ist. Dies bedeutet, dass PCs mit Windows Vista nicht zuverlässig geschützt und daher anfällig für Bedrohungen sind. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 29. März 2017, 17:45
it-blogger.net

Apple hat ein außerplanmäßiges Sicherheitsupdate für die iCloud-Software für Windows veröffentlicht. Mit diesem Update schließt der US-Konzern drei Sicherheitslücken, diese können weiter unten oder bei Apple eingesehen werden. Nutzer, die eine ältere Version installiert haben, sollten das Update so schnell wie möglich zu installieren, denn mit diesem Update werden alle oben genannten Sicherheitslücken geschlossen. Außerdem umfasst dieses Update auch Fehlerbehebungen. Das Update mit der Versions-Nummer 6.2 erfordert Windows 7 und neuer und kann ab sofort sowohl über Apple Software Update als auch über die Webseite geladen werden. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 29. März 2017, 17:35
it-blogger.net

Mozilla hat heute Nacht neben dem Firefox 52.0.2 für Desktop für den persönlichen Gebrauch auch für den Firefox ESR Webbrowser für Unternehmen ein Update mit der Versions-Nummer 52.0.2 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen sowie Verbesserungen, um die Zuverlässigkeit des Webbrowsers zu erhöhen, mit neuen Features ist diesmal nicht zu rechnen. Das Update auf die Version 52.0.2 lässt sich ab sofort sowohl über die integrierte Update Funktion als auch über die offizielle Webseite herunterladen. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 29. März 2017, 17:25
it-blogger.net

Mozilla hat in der Nacht zum Mittwoch ein weiteres außerplanmäßiges Update für den Firefox Webbrowser für PC, Mac und Linux veröffentlicht und zum Download freigegeben. Dieses Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen sowie die üblichen Verbesserungen, um die Zuverlässigkeit des Webbrowsers zu erhöhen, mit neuen Features ist also diesmal nicht zu rechnen. Nutzer, die eine ältere Version von Firefox installiert haben, erhalten das Update automatisch. Das Update mit der Versions-Nummer 51.0.2 wird ab sofort über die interne Update Funktion von Firefox bereits ausgeliefert. Wer dies nicht möchte, kann das Update auch manuell über die offizielle Website herunterladen und installieren. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet sich in den Release Notes. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net