Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 18. Mai 2017, 17:15
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe der Woche auch für die OneNote App für Mac ein größeres Update veröffentlicht und im Mac Store zum Download freigegeben. Wie der US-Konzern im offiziellen Office Blog anmerkt, erhält die OneNote App mit diesem Update eine neu gestaltete Oberfläche. In der neuen Version soll es dank des verbesserten Layouts leichter denn je sein, die Notizen zu organisieren. Alle Notizbücher, Abschnitte und Seiten befinden sich in Spalten am Rand und lassen sich effizient mit Bildschirmsprachausgaben, Tastaturen und mehr navigieren. Das Update umfasst auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das 416 Megabyte große Update auf die Version 15.34 ist unter OS X 10.10 und neuer lauffähig und kann im Mac Store geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 9. Mai 2017, 19:15
it-blogger.net

Dass Microsoft im Laufe des heutigen Abends mit OS Build 15063.297 auch ein kumulatives Update für Windows 10 Mobile Creators Update veröffentlicht hat, schrieb ich bereits. Gleichzeitig hat der US-Konzern begonnen ein kumulatives Update für Windows 10 Mobile mit Anniversary Update zu verteilen. Neben den üblichen Verbesserungen umfasst das Update auch weitere Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das Update 10.0.14393.1198 für Windows 10 Mobile lässt sich ab sofort über die Updatefunktion herunterladen und installieren. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 9. Mai 2017, 19:00
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des heutigen Abends begonnen ein erstes kumulatives Update für Windows 10 Mobile an die Endnutzer zu verteilen. Neben den üblichen Verbesserungen bei Performance und Stabilität, umfasst das kumulative Update auch weitere Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das kumulative Update 10.0.15063.297 für Windows 10 Mobile lässt sich ab sofort über die Updatefunktion von Windows 10 Mobile herunterladen und installieren. Gleichzeitig hat der US-Konzern auch das kumulative Update KB4016871 für Windows 10 Version 1703 für PCs und Tablets mit Windows 10 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. Ausführliche Infos zum Creators Update für Windows 10 finden sich bei Microsoft. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 25. April 2017, 19:10
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des heutigen Abends begonnen das Creators Update für Geräte mit Windows 10 Mobile an die Endnutzer zu verteilen. Microsoft hatte dass dritte große Update für Windows 10 auf Version 1703 als Windows 10 Creators Update bereits vor Wochen zum Download freigegeben. Neben den in jedem Update enthaltenen Verbesserungen bei Performance und Stabilität, umfasst das Creators Update für Windows 10 Mobile auch diverse Neuerungen sowie Verbesserungen, die sich hier einsehen lassen. Gleichzeitig hat Microsoft auch das kumulative Update KB4016240 für Windows 10 Version 1703 für PCs und Tablets mit Windows 10 veröffentlicht und zum sofortigen Download freigegeben. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 12. April 2017, 21:50
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des gestrigen Abends begonnen ein weiteres kumulatives Update für Windows 10 Mobile an die Endnutzer zu verteilen. Neben den üblichen Verbesserungen bei Performance und Stabilität, umfasst das kumulative Update auch weitere Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das kumulative Update 10.0.14393.1066 für Windows 10 Mobile lässt sich ab sofort über die Updatefunktion von Windows 10 Mobile herunterladen und installieren. Gleichzeitig hat der US-Konzern auch das kumulative Update KB4015217 für Windows 10 Version 1607 für PCs und Tablets mit Windows 10 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 14. März 2017, 19:00
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des heutigen Abends begonnen ein weiteres kumulatives Update für Windows 10 Mobile an die Endnutzer zu verteilen. Neben den üblichen Verbesserungen bei Performance und Stabilität, umfasst das kumulative Update auch weitere Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das kumulative Update 10.0.14393.953 für Windows 10 Mobile lässt sich ab sofort über die Updatefunktion von Windows 10 Mobile herunterladen und installieren. Gleichzeitig hat der US-Konzern auch das kumulative Update KB4013429 für Windows 10 Version 1607 für PCs und Tablets mit Windows 10 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 17. Februar 2017, 20:10
it-blogger.net

BlackBerry hat letzte Woche begonnen die Version 10.3.3.1435 der BlackBerry 10 OS Software für alle kompatiblen Smartphones zu verteilen. Dieses Update umfasst überwiegend Verbesserungen bei der Sicherheit sowie Verbesserungen beim Arbeitsspeicher-Management, System-Performance und Android Runtime. Neu ist der Pishing-Schutz im BlackBerry Browser, Benachrichtigungen über abgeschlossene Downloads und die Zertifizierung durch die NIAP. Das neue Update mit der Versions-Nummer 10.3.3.1435 ist mit allen BlackBerry 10 OS Smartphones kompatibel und lässt sich ab sofort Over-The-Air herunterladen und installieren. Um das neue Software Update herunterzuladen, muss das Smartphone nicht an einen PC angeschlossen werden. Streiche dazu auf dem Startbildschirm von BlackBerry von oben nach unten, tippe auf Einstellungen > Software Updates > Nach Updates suchen. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 10. Februar 2017, 14:20
it-blogger.net

WhatsApp hat in der Nacht die Verifizierung in zwei Schritten für Geräte mit iOS, Android und Windows 10 Mobile eingeführt. Um die Verifizierung in zwei Schritten zu aktivieren, gehe zu WhatsApp > Einstellungen > Verifizierung in zwei Schritten > Aktivieren. Die Verifizierung in zwei Schritten ist eine optionale Funktion, die zusätzliche Sicherheit für deinen Account bietet. Wenn du die Verifizierung in zwei Schritten aktivierst, muss bei jedem Versuch, deine Telefonnummer bei WhatsApp zu verifizieren, zusätzlich ein von dir festgelegter sechsstelliger Zugangscode eingegeben werden. Bei der Aktivierung kannst du auch optional eine E-Mail-Adresse eingeben. WhatsApp kann dir somit einen Link an diese E-Mail-Adresse senden, über den du die Verifizierung in zwei Schritten deaktivieren kannst, falls du deinen Verifizierungscode vergessen hast, und deinen Account zusätzlich absichern.Wenn die Verifizierung in zwei Schritten bei WhatsApp aktiviert ist, kannst du WhatsApp ohne einen Zugangscode 7 Tage lang ab der letzten Nutzung nicht erneut verifizieren. Eine zusammenfassende Übersicht über die Verifizierung in zwei Schritten findet sich bei WhatsApp. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 10. Januar 2017, 20:35
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des heutigen Abends begonnen ein weiteres kumulatives Update für Windows 10 Mobile an die Endnutzer zu verteilen. Neben den üblichen Verbesserungen bei Performance und Stabilität, umfasst das kumulative Update auch weitere Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das kumulative Update 10.0.14393.693 für Windows 10 Mobile lässt sich ab sofort über die Updatefunktion von Windows 10 Mobile herunterladen und installieren. Gleichzeitig hat der US-Konzern auch das kumulative Update KB3213986 für Windows 10 Version 1607 für PCs und Tablets mit Windows 10 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 22. Dezember 2016, 12:25
it-blogger.net

Für die Dropbox App für Windows 10 steht im Microsoft Store ein weiteres Update zum Download bereit. Das Update umfasst volle Unterstützung von Xbox One mit einer neuen Benutzeroberfläche, die für TV-Bildschirm, Unterstützung von Gamepad und Xbox One Media Remote angepasst wurde. Damit lassen sich Bilder und Videos an Freunde und Familie direkt auf dem Fernseher anzeigen. Dazu kommen auch weitere Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen, die sich weiter unten im einsehen lassen. Bei der offiziellen Dropbox App handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für Smartphones als auch für PCs und Tablets mit Windows 10 konzipiert wurde und dass sie sich automatisch an die Bildschirmgröße des verwendetes Gerätes anpasst. Das Update mit der Versions-Nummer 4.6 kann ab sofort im Microsoft Store heruntergeladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net