Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 21. April 2016, 20:45
it-blogger.net

Der US-Konzern Microsoft hat vergangenen Dienstag 24 neue Updates für Windows 8.1, Windows RT 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows Embedded 8 Standard, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2008 und Windows Vista veröffentlicht und zum Download freigegeben. Bei allen unten genannten Updates handelt es sich um optionale, nicht sicherheitsrelevante Updates. Sie müssen also nicht unbedingt installiert werden müssen, auch wenn die Installation empfohlen wird. Alle Updates beinhalten Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen, die sich in dem entsprechenden Artikel einsehen lassen. Die Updates wurden am 19. April 2016 veröffentlicht und können ab sofort sowohl über Microsoft Update als auch im Microsoft Download Center heruntergeladen werden. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 12. April 2016, 22:55
it-blogger.net

Microsoft hat soeben das kumulative Update KB3147458 für Windows 10 Version 1511 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das kumulative Update ist zwischen 383 und 645 Megabyte groß, ersetzt alle bisherigen Updates, stellt die neuesten Fehlerbehebungen und Sicherheitsverbesserungen für Windows 10 bereit uns kann ab sofort heruntergeladen werden. Darüber hinaus verbessert das kumulative Update KB3147458 die Stabilität und Leistung von Windows 10 Version 1511, stellt die neuesten Fixes sowie Verbesserungen bereit und bringt das System auf die OS Build 10586.218. Das Update kann ab sofort sowohl im Microsoft Update Katalog als auch via Microsoft Update heruntergeladen werden. Benutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts weiter tun, da unter Windows 10 alle Updates automatisch geladen und installiert werden. Benutzer, die das automatische Update nicht aktiviert haben, sollten jetzt auf Updates prüfen und das kumulative Update KB3147458 manuell installieren. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 12. April 2016, 22:35
it-blogger.net

Microsoft hat im Rahmen des Patchday für April 2016 auch über 20 Updates für Office 2016 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Neben den üblichen nicht sicherheitsrelevanten Updates befinden sich auch Sicherheitsupdates. Die Sicherheitsupdates beheben Sicherheitslücken in Excel 2016 und in Skype Business. Die schwerwiegendste davon kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Office-Datei öffnet. Außerdem hat Microsoft auch ein Update für den Outlook 2016 Junk Email Filter veröffentlicht. Die nicht sicherheitsrelevanten Updates betreffen Office 2016, Word 2016, Outlook 2016, PowerPoint 2016, Visio 2016 und Project 2016. Sie stellen die neuesten Fixes bereit und verbessern die Stabilität und Leistung. Die Office 2016 Updates für April 2016 wurden am 12. April 2016 veröffentlicht und können ab sofort über Microsoft Update geladen werden. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 12. April 2016, 22:05
it-blogger.net

Microsoft hat im Rahmen des Patchday für April 2016 auch für Office 2013 mehrere Updates veröffentlicht und zum sofortigen Download freigegeben. Neben den nicht sicherheitsrelevanten Updates befinden sich auch Sicherheitsupdates. Die Sicherheitsupdates beheben Sicherheitslücken in Word 2013, Excel 2013 sowie in Lync 2013. Die schwerwiegendsten dieser Sicherheitslücken können Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Microsoft Office-Datei öffnet. Ein Angreifer, der die Sicherheitslücken erfolgreich ausnutzt, kann beliebigen Code ausführen. Außerdem hat Microsoft auch ein Update für den Junk Email Filter von Outlook 2013 veröffentlicht. Die nicht sicherheitsrelevanten Updates betreffen Office 2013, Outlook 2013, Project 2013, Visio 2013 und OneDrive für Business. Sie stellen die neuesten Fixes bereit und verbessern die Stabilität und Leistung. Die Updates wurden am 12. April 2016 veröffentlicht und können ab sofort über Microsoft Update geladen werden. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 12. April 2016, 21:45
it-blogger.net

Microsoft hat im Rahmen des Patchday für April 2016 viele Updates für Office 2010 veröffentlicht und zum sofortigen Download freigegeben. Neben den nicht sicherheitsrelevanten Updates befindet sich auch das Sicherheitsupdate MS16-042 für Office 2010. Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitslücken in Office 2010, Word 2010 und Excel 2010. Die schwerwiegendste dieser Sicherheitslücken kann unter anderem Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Office-Datei öffnet. Ein Angreifer, der die Sicherheitslücken erfolgreich ausnutzt, kann beliebigen Code ausführen. Außerdem hat Microsoft auch ein Update für den Outlook Junk Email Filter veröffentlicht. Alle weiteren Updates betreffen Office, Outlook sowie PowerPoint 2010. Sie stellen die neuesten Fixes bereit und verbessern die Stabilität und Leistung. Die Updates wurden am 12. April 2016 veröffentlicht und können ab sofort geladen werden. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 12. April 2016, 20:45
it-blogger.net

Microsoft hat im Rahmen des heutigen Patchday für April 2016 dreizehen Security Bulletins veröffentlicht. Sechs davon werden kritisch eingestuft, die restlichen sieben sind wichtig. Die Security Bulletins betreffen Windows, Internet Explorer, Microsoft Edge, .NET Framework, Microsoft Office, Skype for Business, Microsoft Lync, Office-Dienste und Web Apps und Adobe Flash Player und beheben zahlreiche Sicherheitslücken, die schwerwiegendsten davon ermöglichen unter anderem die Umgehung von Sicherheitsfunktionen, Erhöhung von Berechtigungen oder Remotecodeausführung. Nutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts tun, da die Sicherheitsupdates automatisch geladen und installiert werden. Benutzer, die das automatische Update nicht aktiviert haben, sollten auf Updates prüfen und sie manuell installieren. Weitere Infos finden sich im Security Bulletin für April 2016. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 12. April 2016, 19:20
it-blogger.net

Über die sofortige Verfügbarkeit des kumulativen Updates KB3147458 für Windows 10 Version 1511 hatte ich geschrieben. Nun hat Microsoft auch für Windows 10 ein neues kumulatives Update veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das neue kumulative Update KB3147461 ersetzt alle früheren Updates, stellt die neusten Fixes und Verbesserungen für Windows 10 Version 1507 bereit und bringt das System auf die Version 10240.16725. Darüber hinaus verbessert das Update die Sicherheit, Stabilität und Leistung, ist zwischen 314 und 661 Megabyte groß und kann ab sofort über Microsoft Update oder im Microsoft Update Katalog geladen werden. Benutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts weiter tun, da alle Updates automatisch geladen und installiert werden. Benutzer, die das automatische Update nicht aktiviert haben, sollten jetzt auf Updates prüfen und manuell installieren. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 12. April 2016, 19:05
it-blogger.net

Microsoft hat soeben ein neues Sicherheitsupdate für Flash Player in Internet Explorer und Microsoft Edge veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Sicherheitsupdate behebt Sicherheitslücken in Adobe Flash Player bei der Installation unter Windows 10, Windows 8.1, Windows RT 8.1, Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2. Das Update für Adobe Flash Player behebt die in Adobe Security Bulletin APSB16-10 beschriebenen Sicherheitslücken in Flash Player, indem die in Internet Explorer 10, Internet Explorer 11 und Microsoft Edge enthaltenen betroffenen Adobe Flash-Bibliotheken aktualisiert werden. Das Sicherheitsupdate KB3154132 für den Adobe Flash Player wurde am 12. April 2016 veröffentlicht und ist ab sofort über Windows Update oder den Microsoft Update-Katalog erhältlich. Weitere Infos zu diesem Update findet ihr im Microsoft Security Bulletin MS16-036 oder im Microsoft Knowledge Base-Artikel 3154132. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 12. April 2016, 17:25
it-blogger.net

Microsoft hat das Security Bulletin MS16-042 freigegeben und die Verfügbarkeit eines Sicherheitsupdates für Word 2016 für Mac bekannt gegeben. Das neue Update auf die Version 15.21.1 behebt Sicherheitslücken in Word 2016 für Mac, die Remotecodeausführung ermöglichen können, wenn eine speziell gestaltete Datei öffnet. Darüber hinaus bringt das Update auf die Version 15.21.1 auch Verbesserungen für Word 2016 für Mac und Excel 2016 für Mac, die sich weiter unten einsehen lassen. Das Update auf die Versions-Nummer 15.21.1 setzt OS X Yosemite 10.10 und höher voraus und kann über die integrierte Software-Update sowie über die unten genannte Webseite heruntergeladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr im Abschnitt Release Notes oder bei Microsoft. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 31. März 2016, 23:05
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des heutigen Abends drei neue Updates für Windows 7, 8 und 8.1 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Bei alle drei Updates handelt es sich um optionale, nicht sicherheitsrelevante Updates. Sie müssen also nicht unbedingt installiert werden müssen, auch wenn die Installation seitens Microsofts empfohlen wird. Sie beinhalten Verbesserungen, die sich in dem entsprechenden Artikel einsehen lassen. Die Updates wurden am 31. März 2016 veröffentlicht und können ab sofort sowohl über Microsoft Update als auch im Microsoft Download Center heruntergeladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2016 Valdet Beqiraj it-blogger.net