Microsoft Office »

Posted by Valdet on 3. Februar 2018, 17:10
it-blogger.net

Wie sich eure Gmail Nachrichten mithilfe des IMAP-Protokolls mit Outlook 2016 empfangen und versenden lassen, hatte ich hier in einem längerem Blogbeitrag beschrieben. Die Vorgehensweise, wie sich Google E-Mails, Kontakte und Termine mit Microsoft Outlook synchron halten, wurde auch beschrieben. In diesem Artikel geht es um die Möglichkeit, die E-Mail-Nachrichten mit Microsoft Outlook zu verwalten. Die folgende Anleitung beschreibt Schritt für Schritt wie Gmail für die Verwendung mit Outlook 2016 mithilfe des POP3-Protokolls eingerichtet werden kann. Diese Schritt für Schritt Anleitung gilt für Outlook 2016, hier werden lediglich nur die Infos zur Gmail Server benötigt. Diese habe ich am Ende des Artikels zusammengefasst. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 3. Februar 2018, 10:25
it-blogger.net

Es gibt Millionen von Internet Nutzern, die ein Gmail, Hotmail, Outlook.com, Yahoo, GMX oder iCloud Konto ihr Eigen nennen. Was aber viele nicht wissen, ist die Tatsache, das alle oben genannten E-Mail-Accounts mit Microsoft Outlook verwaltet werden können. Wenn du dein Konto auch mit Microsoft Outlook verwenden möchtest, dann solltest du das Konto integrieren. Wie das geht, wird hier Schritt für Schritt beschrieben. Hier wird Schritt für Schritt beschrieben, wie du ein E-Mail-Konto von Hotmail, Outlook.com, Gmail, GMX, iCloud und Yahoo für die Verwendung mit Outlook 2003, 2007, 2010, 2013 oder 2016 einrichten kannst. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 25. Januar 2018, 17:25
it-blogger.net

Wie sich Gmail Nachrichten mithilfe des POP3-Protokolls mit Outlook empfangen und versenden lassen, hatte ich vor längere Zeit hier beschrieben. Auch die Vorgehensweise, wie sich Google E-Mails, Kontakte und Termine synchron halten, hatte ich vor längere Zeit hier beschrieben. Im heutigen Artikel geht es um die Möglichkeit, die E-Mail-Nachrichten mit Outlook 2016 zu verwalten. Die folgende Anleitung beschreibt Schritt für Schritt wie Gmail für die Verwendung mit Outlook 2016 mithilfe des IMAP-Protokolls eingerichtet werden kann. Diese Schritt für Schritt Anleitung gilt sowohl für Outlook 2016 als auch 2013, hier werden lediglich nur Infos zur Gmail Server benötigt. Diese habe ich am Ende dieses Artikels zusammengefasst. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 22. Januar 2018, 22:00
it-blogger.net

Über die Vorgehensweise, wie ich die E-Mails, Kontakte, Kalender-Termine, Notizen und Aufgaben, die ich sowohl mit mit Microsoft Outlook als auch mit iOS und Android verwalte, soweit es geht auf dem gleichen stand, also synchron halte, habe ich vor Jahren in einem früheren Blogbeitrag beschrieben. Heute wollte ich wieder mal aufräumen, vor allem meine Kontakte sowie Kalender-Einträge, die ich sowohl mit Outlook 2013 als auch mit einem iPhone X und Samsung Galaxy S8 abgleiche, sollten wieder mal auf dem neusten Stand gebracht werden. Dabei viel mir auf, dass das Tool namens Google Contacts Outlook Synchronizer das ich zum Abgleich verwende, seit Juli 2009 nicht mehr aktualisiert wurde. Nun begab ich mich auf der Suche nach einem neuen Sync-Tool, dabei fiel die Entscheidung auf das kostenpflichtige Add-in für Outlook 2002 und höher namens gSyncit. Da ich das Tool bereits früher gekauft hatte, musste ich heute nur das Upgrade auf die Version 4.xx für $ 9.99 kaufen und loslegen. Für Nutzer, die gSyncit nicht kennen: gSyncit ist ein Outlook Add-in für die Synchronisierung von Google Kontakten, Kalendern, Notizen und Aufgaben mit Outlook 2007 und höher. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 22. Januar 2018, 21:00
it-blogger.net

Die folgende Anleitung beschreibt Schritt für Schritt, wie die PST-Datei von Microsoft Outlook inklusive E-Mail-Nachrichten, Kalender, Kontakte, Termine, Aufgaben, Notizen und alle vorhandenen E-Mail-Konten und Regeln gesichert und bei Bedarf auch wiederhergestellt werden kann. Die Outlook-Datendatei enthält alle lokalen Outlook-Ordner, wie Kalender, Posteingang, Aufgaben, Gesendete Objekte, Postausgang, Gelöschte Objekte sowie selbst erstellte Ordner. Deshalb sollte jeder Benutzer regelmäßig eine Sicherungskopie der PST-Datei von Microsoft Outlook 2000 und neuer erstellen oder die PST-Datei von Outlook automatisch sichern. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 18. Januar 2018, 20:15
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des Abends ein größeres Update für Office 2016 für Mac veröffentlicht. Mit dem Update mit der Versions-Nummer 16.9.0 (Build 18011602) erhalten Word, Excel, Outlook und PowerPoint zahlreiche neue Features. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen, diese lassen sich weiter unten einsehen. Mit diesem Update schließt Microsoft auch drei schwerwiegende Sicherheitslücken, die Remotecodeausführung ermöglichen können, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Datei öffnet. Weitere Informationen dazu finden sich bei Microsoft unter CVE-2018-0792, CVE-2018-0793 und CVE-2018-0794. Das Update mit der Versions-Nummer 16.9.0 setzt ein Mac mit OS X Yosemite 10.10 und höher voraus und kann ab sofort sowohl über die Software-Aktualisierung als auch direkt bei Microsoft geladen werden. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 11. Januar 2018, 18:20
it-blogger.net

Über die offizielle Webseite von Add-In-World lässt sich ab sofort der Kalender-Assistent 2018 für Word kostenfrei herunterladen. Die auf die Entwicklung und den Vertrieb von Lösungen rund um Microsoft Office bekannten Spezialisten haben den Kalender-Assistent für Word an das neue Jahr angepasst und die neue Version 2018 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit der neuen Version wurden unter anderem auch die Feiertage und Ferientermine bis 2019 aktualisiert, diese werden passend für ein bestimmtes Bundesland hervorgehoben. Außerdem werden jetzt auch Ferien und Feiertage für Österreich und die Schweiz unterstützt. Mit dem kostenlos erhältlichen Kalender-Assistent 2018 steht euch ein Add-In zur Verfügung, mit dem man recht schnell einen Kalender direkt erstellen kann. Das Tool macht es möglich, Kalenderblätter für jeden beliebigen Zeitpunkt, mit Formatierungen und auf Wunsch mit Schulferien und Feiertagen passend für ein bestimmtes Bundesland zu erstellen. Es ist unter Word 2007 und neuer lauffähig und kann ab sofort über die unten genannte Webseite geladen werden. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 19. November 2017, 13:55
it-blogger.net

Dass Microsoft im April 2018 den Excel Viewer und im November 2017 den Word Viewer einstellen wird, schrieb ich bereits. Nun hat Microsoft über das Office Blog bekannt gegeben, dass auch der PowerPoint Viewer im April 2018 eingestellt wird. Ab diesem Zeitpunkt steht der PowerPoint Viewer nicht mehr zum Download bereit. Mit dem PowerPoint Viewer kannst du Präsentationen, die mit PowerPoint erstellt wurden öffnen, anzeigen und drucken, auch wenn du PowerPoint nicht installiert hast. Du kannst jedoch keine Daten bearbeiten, eine Präsentation nicht speichern und keine neue Präsentationen erstellen. Nutzern mit Windows 10-PCs empfiehlt Microsoft, die App aus dem Windows Store herunterzuladen. Nutzern iOS-Geräten empfiehlt Microsoft, die kostenlose PowerPoint App für iOS aus dem Apple Store herunterzuladen. Nutzern Android-Geräten empfiehlt Microsoft, die kostenlose PowerPoint App für Android aus dem Google Play herunterzuladen. Nutzern auf PCs unter Windows 7 oder Windows 8/8.1 empfiehlt Microsoft, die Datei nach OneDrive hochzuladen, um sie anzuzeigen. Wer den PowerPoint Viewer benötigt, sollte die aktuellste Version bis April 2018 herunterladen. Weitere Infos dazu finden sich im offiziellen Office Blog. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 19. November 2017, 13:35
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe der Woche über das offizielle Office Updates Blog bekannt gegeben, dass der Excel Viewer im April 2018 eingestellt wird. Ab diesem Zeitpunkt steht der Excel Viewer nicht mehr zum Download zur Verfügung, und es werden auch keine Sicherheitsupdates mehr bereitgestellt. Mit Excel Viewer kannst du Excel-Arbeitsmappen öffnen, anzeigen und drucken, auch wenn du Excel nicht installiert hast. Du kannst auch Daten aus Excel Viewer in andere Programme kopieren. Du kannst jedoch keine Daten bearbeiten, eine Arbeitsmappe nicht speichern und keine neue Arbeitsmappe erstellen. Nutzern mit Windows 10-PCs empfiehlt Microsoft, die kostenlose Excel Mobile-Anwendung aus dem Windows Store herunterzuladen. Nutzern iOS-Geräten empfiehlt Microsoft, die kostenlose Excel für iOS-Anwendung aus dem Apple Store herunterzuladen. Nutzern Android-Geräten empfiehlt Microsoft, die kostenlose Excel für Android-Anwendung aus dem Google Play herunterzuladen. Nutzern auf PCs unter Windows 7 oder Windows 8/8.1 empfiehlt Microsoft, die Datei nach OneDrive hochzuladen, um sie anzuzeigen. Wer den Excel Viewer benötigt, sollte bis April 2018 die aktuellste Version herunterladen. Weitere Infos dazu finden sich im offiziellen Office Blog. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 19. November 2017, 13:15
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe der Woche über das offizielle Office Updates Blog bekannt gegeben, dass der Word Viewer im November 2017 eingestellt und dann auch nicht mehr zum Download zur Verfügung stehen wird. Ab diesem Zeitpunkt steht der Word Viewer also nicht mehr zum Download zur Verfügung, und es werden auch keine Sicherheitsupdates mehr bereitgestellt. Mit Word Viewer können Word-Dokumente angezeigt, gedruckt und kopiert werden, auch wenn Word nicht installiert ist. Nutzern mit Windows 10-PCs empfiehlt Microsoft, die Word Mobile App aus dem Windows Store herunterzuladen. iOS-Nutzern empfiehlt Microsoft, die Word App für iOS aus dem iTunes App Store herunterzuladen. Android-Nutzern empfiehlt Microsoft, die Word App für Android aus dem Google Play herunterzuladen. Nutzern mit Windows 7, 8 oder 8.1 empfiehlt Microsoft, die Datei nach OneDrive hochzuladen, um sie mit Word Online App anzuzeigen. Wer den Word Viewer benötigt, sollte die Installationsdatei von Word Viewer bis November 2017 heruntergeladen haben. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2018 Valdet Beqiraj it-blogger.net