FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 3. März 2017, 17:55
it-blogger.net

AVM hat im Laufe des heutigen Tages ein größeres Update für das Programm FRITZ!Powerline für Windows 7, 8, 8.1 und 10 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit diesem Update erhält die Anwendung Unterstützung für das Ausschalten von MIMO bei MIMO-fähigen Geräten. Zudem wurde sowohl die deutsche als auch die englische Hilfe-Seite erweitert. Dazu kommen auch Verbesserungen in der grafischen Anzeige von Geräte-Icons sowie diverse Stabilitätsfixes. Das Update mit der Versions-Nummer 01.02.00 steht ab sofort bei AVM zum Download bereit. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 3. März 2017, 17:40
it-blogger.net

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat im Laufe des Tages mit FRITZ!OS 6.83 ein größeres Firmware-Update mit der Versions-Nummer 147.06.83 für die FRITZ!Box 4020 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit dem Update auf die FRITZ!OS 6.83 können sich die Anwender darauf verlassen, dass sie selbst auch dann ungehindert surfen, streamen und chatten können, wenn das Gastnetz stark genutzt wird. Denn sie entscheiden, welche Übertragungsraten ihnen und ihren Gästen zustehen. Nach der Benutzeroberfläche fritz.box, erscheinen mit diesem Update nun auch die Benutzeroberflächen von MyFRITZ! und von FRITZ!NAS im Responsive Design und passen sich jeder Display-Größe an. Mit der MyFRITZ!App 2 für Android haben Anwender bequem Zugriff auf gespeicherte Daten, die Anrufliste oder Sprachnachrichten, zuhause wie unterwegs. Bei verpassten Anrufen oder neuen Sprachnachrichten werden die Anwender in Echtzeit über die App benachrichtigt. Zusätzlich beinhaltet das Update auf die FRITZ!OS 6.83 weitere Neuerungen, Verbesserungen, Fehlerbehebungen sowie Detailverbesserungen. Mit jedem Update optimiert AVM auch die Sicherheit und empfiehlt daher jedem Nutzer, dieses Update so schnell wie möglich durchzuführen. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 17. Februar 2017, 17:30
it-blogger.net

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat ein neues Firmware-Update mit der Versions-Nummer 152.06.80 für die FRITZ!Box 7581 veröffentlicht. Das Update auf FRITZ!OS 6.80 umfasst viele Neuerungen, Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen. Zu den Highlights gehören u.a. Band Steering für die beste WLAN-Verbindung, Unterstützung von CAT-iq 2.0 Handgeräten sowie das Schalten eines FRITZ!DECT 200 durch Geräusche. Zusätzlich zu den neuen Funktionen beinhaltet das Update auf die FRITZ!OS 6.80 wie immer zahlreiche Detailverbesserungen. Mit jedem neuen FRITZ!OS optimiert AVM auch die Sicherheit und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update durchzuführen. Das Firmware-Update mit der Versions-Nummer 152.06.80 für die FRITZ!Box 7581 steht ab sofort sowohl über die Download Funktion der FRITZ!Box-Oberfläche als auch über die AVM-Webseite bereit. Eine Übersicht über alle Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. Bei AVM findet sich die komplette Liste der neuen Funktionen. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 13. Februar 2017, 19:10
it-blogger.net

AVM hat im Laufe des heutigen Tages mit FRITZ!OS 6.80 auch für die FRITZ!Box 7430 ein größeres Firmware-Update mit der Versions-Nummer 146.06.80 zum Download freigegeben. Mit der neuen Version erhält die FRITZ!Box Neuerungen rund um Internet, Telefonie, DECT, Heimnetz, WLAN, MyFRITZ!, Sicherheit und weiteren Themen. So können sich Anwender mit dem Update auf FRITZ!OS 6.80 darauf verlassen, dass sie selbst auch dann ungehindert surfen können, wenn das Gastnetz stark genutzt wird, denn sie entscheiden, welche Übertragungsraten ihnen und Gästen zustehen. Dank der Verifizierung in zwei Schritten, die nur am Ort der FRITZ!Box geschehen kann, ist das Einrichten neuer IP-Telefone und Rufumleitungen und das Speichern von Sicherungsdateien noch sicherer. Zu den Highlights gehört auch die Unterstützung von CAT-iq-2.0-fähigen Handgeräten sowie das Schalten eines FRITZ!DECT 200 durch Geräusch. Mit jedem neuen FRITZ!OS wird auch die FRITZ!Box Sicherheit optimiert. AVM empfiehlt daher jedem Nutzer, das aktuelle Update auf die FRITZ!OS 6.80 so schnell wie möglich durchzuführen. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 10. Februar 2017, 14:30
it-blogger.net

AVM hat in der Nacht ein größeres Firmware-Update mit der Versions-Nummer 137.06.80 für die FRITZ!Box 7412 veröffentlicht. Mit dem Update auf die FRITZ!OS 6.80 erhält die FRITZ!Box 7412 zahlreiche Neuerungen rund um Internet, Telefonie, DECT, WLAN, MyFRITZ!, Sicherheit und weiteren spannenden Themen. Zu den Highlights gehören unter anderem die Unterstützung von CAT-iq-2.0-fähigen Handgeräten und das Schalten eines FRITZ!DECT 200 durch Geräusch. Zudem hat auch FRITZ!Fon neue Startbildschirme erhalten. Auch die Anzeige einer analogen Uhr in weißer und schwarzer Ausführung ist neu. Anwender können sich mit FRITZ!OS 6.80 darauf verlassen, dass sie selbst auch dann ungehindert surfen, streamen und chatten können, wenn das Gastnetz stark genutzt wird. Denn sie entscheiden, welche Übertragungsraten ihnen und ihren Gästen zustehen. Zusätzlich zu den neuen Funktionen beinhaltet das Update auch diverse Verbesserungen. Mit jedem neuen FRITZ!OS optimiert AVM auch die Sicherheit von FRITZ!Box und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update so schnell wie möglich durchzuführen. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 8. Februar 2017, 17:45
it-blogger.net

AVM hat heute auch für die FRITZ!Box 7390 ein neues Firmware-Update mit der Versions-Nummer 84.06.80 veröffentlicht. Mit dem Update auf FRITZ!OS 6.80 erhält die FRITZ!Box 7390 zahlreiche Neuerungen rund um Internet, Telefonie, DECT, WLAN, Heimnetz, Smart Home, MyFRITZ!, Speicher/NAS, Sicherheit, USB/UMTS, Mediaserver und weiteren spannenden Themen. Zu den Highlights gehören unter anderem die Unterstützung von CAT-iq-2.0-fähigen Handgeräten und das Schalten eines FRITZ!DECT 200 durch Geräusch. Mit diesem Update hat auch FRITZ!Fon neue Startbildschirme zur Auswahl erhalten. Neu ist die Anzeige einer analogen Uhr in weißer und schwarzer Ausführung. Der neue Nachtmodus dimmt das Display, wenn eine festgelegte Helligkeit unterschritten wird. Zusätzlich zu den neuen Funktionen beinhaltet das Update auch diverse Verbesserungen. Mit jedem neuen FRITZ!OS optimiert AVM auch die Sicherheit von FRITZ!Box und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update so schnell wie möglich durchzuführen. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 6. Februar 2017, 18:15
it-blogger.net

AVM hat heute für die FRITZ!Box 7360 v2 ein größeres Firmware-Update mit der Versions-Nummer 124.06.80 veröffentlicht. Mit dem Update auf FRITZ!OS 6.80 können sich Nutzer in ihrem Heimnetz darauf verlassen, dass sie selbst auch dann ungehindert surfen, streamen und chatten können, wenn das Gastnetz stark genutzt wird, denn mit dem neuen Update können sie selbst entscheiden, welche Übertragungsraten ihnen und ihren Gästen zustehen. Auch die Benutzeroberflächen von MyFRITZ! und FRITZ!NAS erscheinen jetzt im Responsive Design, die sich im Browser flexibel an die verschiedenen Displaygrößen anpasst. Mit diesem Update hat auch FRITZ!Fon neue Startbildschirme zur Auswahl erhalten. Neu ist auch die Anzeige einer analogen Uhr in weißer und schwarzer Ausführung. Der neue Nachtmodus dimmt das Display, wenn eine festgelegte Helligkeit unterschritten wird. Zusätzlich zu den neuen Funktionen beinhaltet das Update auf FRITZ!OS 6.80 auch zahlreiche Detailverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Mit jedem Update optimiert AVM auch die Sicherheit von FRITZ!Box und empfiehlt daher jedem Nutzer, dieses Update so schnell wie möglich Update durchzuführen. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 3. Februar 2017, 20:10
it-blogger.net

AVM hat ein größeres Firmware-Update mit der Versions-Nummer 113.06.80 für die Internationale und die Austria-Schweiz Edition des VDSL/DSL-Modems, WLAN- und LAN-Routers FRITZ!Box 7490 veröffentlicht. Das Update auf FRITZ!OS 6.80 bietet einen enormen Schub fürs WLAN durch Band Steering. Damit können viele Smartphones oder Tablets die Daten sowohl auf dem 2,4-GHz-Band als auch auf dem 5-GHz-Band übertragen. Bei hoher Auslastung eines Bandes veranlasst die FRITZ!Box jetzt automatisch einen Band-Wechsel. So werden die Ressourcen im WLAN noch besser ausgeschöpft und die Daten gelangen schneller und ungehindert zum Ziel. Mit dem Update auf FRITZ!OS 6.80 hat FRITZ!Fon, das DECT-Telefon für die FRITZ!Box, hat neue Startbildschirme zur Auswahl erhalten. Neu ist auch die Anzeige einer analogen Uhr in weißer und schwarzer Ausführung. Zusätzlich zu den Funktionen beinhaltet das Update auch zahlreiche Detailverbesserungen. Das 26 Megabyte große Firmware-Update mit der Versions-Nummer 113.06.80 steht ab sofort sowohl über die FRITZ!Box-Oberfläche als auch über die AVM-Webseite zum Download bereit. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 2. Februar 2017, 22:10
it-blogger.net

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat ein größeres Firmware-Update mit der Versions-Nummer 131.06.80 für die FRITZ!Box 7362 SL veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit dem heutigen Update auf die FRITZ!OS 6.80 können sich Anwender darauf verlassen, dass sie selbst auch dann ungehindert surfen, streamen und chatten können, wenn das Gastnetz stark genutzt wird. Denn sie entscheiden, welche Übertragungsraten ihnen und ihren Gästen zur Verfügung stehen. Mit dem Update auf FRITZ!OS 6.80 erhält FRITZ!Fon neue Startbildschirme. Die Nutzer haben so die Smart-Home-Produkte nun direkt im Blick und können noch einfacher schalten. Neu ist die Anzeige einer analogen Uhr in weißer und schwarzer Ausführung. Zusätzlich zu den neuen Funktionen beinhaltet das Update auf FRITZ!OS 6.80 auch zahlreiche Detailverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Für optimalen Schutz und beste Netzabstimmung empfiehlt AVM jedem Nutzer, das Update so schnell wie möglich durchzuführen. Das Update mit der Versions-Nummer 131.06.80 für die FRITZ!Box 7362 SL ist sowohl über die Download Funktion der FRITZ!Box-Oberfläche als auch über die offizielle AVM-Webseite zum Download erhältlich. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 2. Februar 2017, 19:30
it-blogger.net

AVM hat ein größeres Firmware-Update mit der Versions-Nummer 140.06.80 für die FRITZ!Box 3490 veröffentlicht. Das Update auf die FRITZ!OS 6.80 bringt durch Band Steering einen enormen Schub fürs WLAN. Damit können viele Smartphones oder Tablets die Daten sowohl auf dem 2,4-GHz-Band als auch auf dem 5-GHz-Band übertragen. Bei hoher Auslastung eines Bandes veranlasst die FRITZ!Box jetzt automatisch einen Band-Wechsel. Mit dem heutigen Update können sich Anwender darauf verlassen, dass sie selbst dann ungehindert surfen, streamen und chatten können, wenn das Gastnetz stark genutzt wird. Nach der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box, die mit FRITZ!OS 6.50 optimiert wurde, erscheinen mit FRITZ!OS 6.80 nun auch die Benutzeroberflächen des MyFRITZ!-Dienstes und von FRITZ!NAS im Responsive Design und passen sich jeder Display-Größe an. Zusätzlich zu den neuen Funktionen beinhaltet das Update auch zahlreiche Detailverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das 23 Megabyte große Firmware-Update mit der Versions-Nummer 140.06.81 für die FRITZ!Box 3490 steht ab sofort sowohl über die Download Funktion der FRITZ!Box-Oberfläche als auch über die AVM-Webseite zum Download bereit. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net