Android »

Posted by Valdet Beqiraj on 23. Januar 2015, 16:15
it-blogger.net

Die WhatsApp-Entwickler haben in der Nacht zum Freitag ein weiteres Update für den beliebten und plattformübergreifenden Messenger veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und nicht näher genannten Verbesserungen. Das knapp 15 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.11.505 setzt ein Gerät mit Android 2.1 oder höher voraus und kann ab sofort im Google Play geladen und installiert werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet Beqiraj on 22. Januar 2015, 22:40
it-blogger.net

Bereits gestern wurde bekannt, dass der beliebte WhatsApp Messenger mit WhatsApp Web einen Webdienst, mit dessen Hilfe der WhatsApp Messenger auch im Web-Browser verwendet werden kann, erhalten hat. Um die Web-Version nutzen zu können muss WhatsApp auf die aktuellste Version 2.11.498 aktualisiert werden. Das Update für die plattformübergreifende App, steht seit heute Nacht im Google Play zum Download bereit. Nach Installation der Version 2.11.498 von WhatsApp kannst du Nachrichten direkt im Browser senden und empfangen. Gehe dann einfach zu WhatsApp Web, um zu starten. Das Update mit der Versions-Nummer 2.11.498 setzt ein Smartphone mit Android 2.1 und höher voraus und kann im Google Play geladen und installiert werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder im offiziellen WhatsApp Blog. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet Beqiraj on 22. Januar 2015, 21:30
it-blogger.net

Der Internetkonzern Google hat soeben ein Update für die offizielle Google+ App für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Diese Version bringt einen Modus für niedrige Bandbreite. Zudem lassen sich ab sofort eure Beiträge oben im Profil oder auf der Seite fixieren. Dazu kommen auch Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen, auf die der Internetkonzern nicht näher eingeht. Das 30 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 4.9 erfordert ein Smartphone oder Tablets mit Android 2.2 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet Beqiraj on 22. Januar 2015, 21:15
it-blogger.net

Im Google Play steht jetzt sowohl für die kostenpflichtigen NAVIGON App für Android als auch für die in der Grundversion für die Telekom Kunden kostenlos erhältliche NAVIGON select App für Android ein weiteres Update zum Download bereit. Das Update mit der Versions-Nummer 5.3.2 umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen für Samsung Galaxy Note 4, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Das 30 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 5.3.2 erfordert ein Gerät mit Android 2.3.3 und höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet Beqiraj on 22. Januar 2015, 21:05
it-blogger.net

Das HERE Team von Nokia hat im Laufe des Abends die kostenlos erhältlichen HERE Maps für Android in einer neuen Version veröffentlicht. Dieses Update umfasst verbesserte Stabilität und Leistung für Nexus 6 Geräte. Die kostenlosen HERE Maps bieten Android Nutzern Navigation, ohne Internetverbindung, Karten mit Verbindungen öffentlicher Verkehrsmittel in 766 Städten in über 40 Ländern, Verkehrsinformationen in über 40 Ländern, Karten für 100 Länder zum Download, Synchronisation und mehr. Das Update mit der Versions-Nummer 1.0.280 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 oder höher und kann ab sofort sowohl im Google Play als auch im Galaxy App Store geladen und installiert werden geladen und installiert werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet Beqiraj on 22. Januar 2015, 18:05
it-blogger.net

Google hat damit begonnen, die Version 9.3 von Google Maps an Smartphones und Tablets mit Android 4.1 und neuer zu verteilen. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Das 14 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 9.2 erfordert ein Smartphone oder ein Tablet mit Android 4.1 und neuer und kann ab sofort im Google Play geladen und installiert werden, andernfalls erhältst du eine Benachrichtigung, sobald es für dich oder dein Smartphone oder Tablet erhältlich ist. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version von Google Maps findet sich weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet Beqiraj on 21. Januar 2015, 23:10
it-blogger.net

Über die Verfügbarkeit der neuen Version 40 von Chrome für Windows, OS X und Linux schrieb ich bereits. Soeben sehe ich auf meinem Samsung, dass der US-amerikanische Internetkonzern Google im Laufe des Abends damit begonnen hat auch die stabile Version von Google Chrome 40 für Android 4.0.3 oder neuer zu verteilen. Das knapp 30 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 40.0.2214.89 erfordert ein Smartphone oder Tablet mit Android 4.0.3 oder neuer und kann ab sofort im Google Play geladen werden, andernfalls erhältst du eine Benachrichtigung, sobald es für dein Gerät verfügbar ist. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder im offiziellen Google Chrome Releases Blog. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet Beqiraj on 16. Januar 2015, 17:40
it-blogger.net

Für den WhatsApp Messenger für Android steht im Google Play ab sofort ein Update zum Download bereit. Da ich im Google Play kein Veränderungsprotokoll auswindig machen konnte und die neue Version keine größeren Veränderungen, die mir sofort auffallen müssten, vorweist, müsste es sich hierbei hauptsächlich um Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen handeln, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Das knapp 16 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.11.493 setzt ein Smartphone mit Android 2.1 oder höher voraus und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet Beqiraj on 15. Januar 2015, 20:00
it-blogger.net

Adobe hatte Lightroom mobile zuerst nur für iPads im Frühjahr veröffentlicht. Später folgte Lightroom mobile für iPhones. Nutzer von Android Handys mussten sich gedulden und bis jetzt warten, denn Adobe lies sich Zeit mit der Lightroom mobile für Android. Seit heute lässt sich nun auch im Google Play Lightroom mobile kostenfrei herunterladen, allerdings nur für Handys und noch nicht für Android Tablets. Lightroom mobile ist die Begleit-App zu Adobes Software zur Bearbeitung und Verwaltung von Digitalfotos namens Photoshop Lightroom. Mithilfe von Lightroom mobile lassen sich Fotos mit einem Android-Handy bearbeiten und organisieren. Ob Handy-Fotos oder Bilder von der DSLR-Kamera, mit den Werkzeugen von Lightroom lässt sich jede Aufnahme aufwerten. Um die Lightroom mobile App nutzen zu können, benötigt ihr Photoshop Lightroom 5 und eines der folgenden Abos. Ein Creative Cloud Abo ist die beste Methode, um mit den jeweils neuesten kreativen Applikationen und Diensten von Adobe arbeiten zu können. Die Lightroom mobile App setzt ein Smartphone mit Android 4.1 oder höher voraus und kann ab sofort im Google Play heruntergeladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co., Android »

Posted by Valdet Beqiraj on 15. Januar 2015, 00:40
it-blogger.net

Google hat heute über das offizielle Blog die sofortige Verfügbarkeit der neuen Übersetzer App für iOS und Android bekannt gegeben. Das Update ermöglicht jetzt mit dem integrierten WordLens die Übersetzung von Texten in Echtzeit per Kamera. Texte können jetzt nun mithilfe der Kamera eingelesen und in Echtzeit übersetzt werden. Richte dazu bei geöffneter Google Übersetzer App die Kamera auf ein Schild oder einen Text, die Übersetzung wird direkt auf dem Bildschirm eingeblendet, auch ohne Internetverbindung. Außerdem ist die App mit der automatischen Spracherkennung im Konversationsmodus ab sofort in der Lage zu erkennen, welche zwei Sprachen gesprochen werden und vieles mehr. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder im Google Blog. [Mehr]

Copyright © 2015 Valdet Beqiraj it-blogger.net